Pfeil rechts
18

Knipsi
Ich muss mir das einfach mal von der seele schreiben

Es ist mitternacht durch. Ich bin voellig muede von den haufen medis die ich bekam, komme aber nicht zur ruhe.

Also: heute nachmittag saß ich ganz gut gelaunt am tisch und aß ein stk Benjamin Blümchentorte (klingt voll harmlos, ich weiß) Nach einer halben std lag ich total unruhig auf der couch und wunderte mich. Bekam einen stark trockenden/brennenden mund und fuhr mit meiner zunge vorn unter der unterlippe vorbei und es traf mich wie ein blitz. Angeschwollen, alles dick ich sah aus wie ein knutschender fisch. Meine ganze mundschleimhaut war mega gereizt und ich hatte probleme mit der motorik beim sprechen. Ich rief 116117 an. Lange wartezeit wurde angekuendigt und wenns gar nicht geht sofort den rtw. Ich wartete tapfer und es wurde tatsaechlich sehr beaengstigend und schlimmer. Ich rtw und lag da auf der pritsche mit drei moeglichen diagnosen : allergische reaktion, herz ( weil ich magenhoehe stechen bekam und die rippenfellentzuendung von der verschleppten bronchitis noch in der luft lag) und schlaganfall wegen der laehmungserscheinung. Bämm

Bin denn ins kh gekommen und man behandelte mich auf allergie mit medikamenten aus dem tropf. Ich wurde sehr sehr muede und war auch nicht mehr tauglich fuer den verkehr. Meine lippe und allgemein die schleimhaeute aber sind bis jetzt nicht besser. Es brennt, es zwiebelt und ist dick. Habs mit kalte getraenke probiert bisher und versuche nicht staendlich da dran zu gehen mit der zunge. Nun bin ich voellig erschoepft und finde nicht zur ruhe, weil nicht nur der mund feuert auch meine gedanken jagen dem schlimmsten nach

Sry fuer den fetten text.

Hatte jemand schonmal sowas? Wer waere der beste ansprechpartner wenn das nicht wieder zurueck geht?

26.01.2020 00:32 • 05.02.2020 #1


16 Antworten ↓


Abendschein
Zitat von Knipsi:
Ich muss mir das einfach mal von der seele schreibenEs ist mitternacht durch. Ich bin voellig muede von den haufen medis die ich bekam, komme aber nicht zur ruhe. Also: heute nachmittag saß ich ganz gut gelaunt am tisch und aß ein stk bejamin bluemchentorte (klingt voll harmlos, ich weiß) Nach einer halben std lag ich total unruhig auf der couch und wunderte mich. Bekam einen stark trockenden/brennenden mund und fuhr mit meiner zunge vorn unter der unterlippe vorbei und es traf mich wie ein blitz. Angeschwollen, alles dick ich sah aus wie ein knutschender fisch. Meine ganze ...


Hallo @Knipsi ach das tut mir leid, was Du durchmachst. Ich hatte das jetzt vor kurzem auch, so ähnlich. Hatte aufeinmal die ganze Oberlippe dick, taub und irgendwie alles komisch-.
Ich habe geschmiert, mit Bephanten, es ist aber nicht weniger geworden. Das ganze dauerte 14 Tage und danach war es weg. Weiß nicht was das war, aber es geht bestimmt wieder weg bei Dir. Man sagt ja was von alleine kommt, geht auch wieder. Versuch Dich zu entspannen, vielleicht kannst Du auch ein bißchen schlafen. Ich wünsche Dir das Du schläfst...

26.01.2020 00:42 • x 1 #2



Angeschwollende Unterlippe nach dem Essen einer Torte

x 3


Knipsi
Huhu abendschein. Schoen das es weggegangen ist! Das ließt sich gerade ganz gut, danke fuer die antwort. Mit salbe wuerde ich nicht weiterkommen es ist quasi die unterlippe innen die wand runter bis in die kante wo der uebergang zum zahnfleisch ist. Von außen sieht man es nicht mehr, es sei den ich oeffne den mund, denn sieht man das. Ansonsten ist es jetzt auch oben am gaumen ueberall alles dick und ich wuerde es als ledergefuehl abstempeln.

Und meine gedanken erzaehlen mir dass noch alles zuschwillen wird. So nett -.-

26.01.2020 00:51 • x 1 #3


Acipulbiber
Dicke Lippen, geschwollene Zunge und Mundschleimhaut kenne ich auch.
Ich hatte Kartoffelchips bzw. Mangos gegessen. Innerhalb kürzester Zeit war der Bereich komplett so dick, dass ich gelispelt habe. Nach etwa einem Tag war alles wieder gut.
Mach dir keine Gedanken.

26.01.2020 00:52 • x 1 #4


Shadow77
Hey

Also das klingt schwer nach einer allergischen Reaktion oder nach einer Unverträglichkeit. Aber eher Allergie wegen dem anschwellen. Du sagst der Auslöser war vermutlich die Torte? Bei der Benjamin Blümchen Torte gibt es viele zusatzstoffe und Farbstoffe. Schau mal in die Zutatenliste und geh damit zu einem Allergologen
Lg

26.01.2020 01:07 • x 1 #5


Knipsi
Ich habe mir die verpackung wieder aus dem muell gefummelt und werde das denn in den angriff nehmen. Es ist jetzt immer noch bissl geschwollen und sobald ich nahrung im mund habe, brennt das.
Bin aber deutlich entspannter als gestern noch..

26.01.2020 09:09 • x 1 #6


Angor
Irgendwas hast Du wohl nicht vertragen, ich hab mal hier die Inhaltsstoffe:

Backtriebmittel, Säuerungsmittel, Emulgator, Verdickungsmittel, Farbstoffe, E440 Pektine, E330 Citronensäure, E322 Lecithine, E471 Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren, E500 Natriumcarbonate, E331 Natriumcitrate, E415 Xanthan, E420 Sorbit, E120 Echtes Karmin, E153 Pflanzenkohle, E466 Carboxymethylcellulose (Natrium-Carboxymethylcellulose, Cellulosegummi)
Allergene Enthält: Sojabohnen, Milch, Schalenfrüchte, Glutenhaltiges Getreide, Weizen, Mandeln, Haselnüsse, Walnüsse

Gute Besserung!

LG Angor

26.01.2020 09:18 • x 2 #7


Abendschein
Zitat von Angor:
Irgendwas hast Du wohl nicht vertragen, ich hab mal hier die Inhaltsstoffe:Backtriebmittel, Säuerungsmittel, Emulgator, Verdickungsmittel, Farbstoffe, E440 Pektine, E330 Citronensäure, E322 Lecithine, E471 Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren, E500 Natriumcarbonate, E331 Natriumcitrate, E415 Xanthan, E420 Sorbit, E120 Echtes Karmin, E153 Pflanzenkohle, E466 Carboxymethylcellulose (Natrium-Carboxymethylcellulose, Cellulosegummi)Allergene Enthält: Sojabohnen, Milch, Schalenfrüchte, Glutenhaltiges Getreide, Weizen, Mandeln, Haselnüsse, WalnüsseGute Besserung!LG Angor

Danke @Angor für die Mühe die Du Dir gemacht hast.
Da ist echt viel sch. drin

26.01.2020 09:23 • x 2 #8


Angor
Naja, wenn man dann noch überlegt, diese Torte ist für Kinder.
Bist Du vielleicht gegen Nüsse allergisch? Die Symtome könnten passen
https://www.daab.de/ernaehrung/nahrungs...ht/nuesse/

26.01.2020 09:25 • x 2 #9


Knipsi
Toll war mein text weg.

Also das mit dem artikel zwecks kreuzallergie koennte ja echt zutreffen. Ich bin allergischen gegen hasel, birke und erle.
Ansonsten hatte ich nie probleme mit nahrungsmittel außer kiwi, die krabbelt mir sofort im hals und die vermeide ich frisch zu essen.

Ich mache mir auch gedanken darueber ob es seelischer natur ist. Ich bin besonders belastet seid letztem jahr und seiddem reagiert mein koerper mit den komischsten sachen. Sei es das mein augenlid sich ploetzlich mit wasser fuellte und zugeschwollen war, ich schluckbeschwerden bekam und mir staendig was im halse feststecken blieb oder aber auch die rippenfellentzuendung die ich seid wochen immer noch habe. Mag ja sein das mein koerper schreit mit allen mitteln. Aber den allergietest mach ich auf jedenfall. Danach weiss ich mehr. Wenn ich auf nuesse reagiere waere es echt schade ich esse die so gerne und die hast du ja auch in sooo vielen dingen drine, oder?

26.01.2020 10:12 • x 2 #10


Knipsi
Hmm werd morgen denn zum hausarzt maschieren nach der arbeit. Es flammt immer wieder auf und geht nie ganz weg. Ich kanns eine zeitlang ingnorieren und denn wirds aber teilweise so unangenehm das ich ganz kirre werde es scheint allerdings nicht lebenmittelanhaengig zu sein. Kommt immer so zwischendurch einfach. Oberlippe ist es jetzt auch schon etwas geschwollen und brennt vor sich hin

29.01.2020 15:01 • #11


Angor
Nimmst Du irgendwelche Medikamente?

Ich hatte damals enorme Probleme durch meine plötzlich auftretende Penicillinallergie.

Meine Mundschleimhäute waren rot und geschwollen, die Zunge dick, die Geschmacksknospen unnatürlich vergrößert.

Alles brannte, besonders beim essen, es hat Wochen gedauert, bis alles wieder normal war.

Irgendetwas muss bei Dir die Allergie auslösen, ich hoffe Dein Arzt findet heraus, woran es liegt.

Gute Besserung!

LG Angor

29.01.2020 17:02 • x 2 #12


Knipsi
Ich nehme keinerlei medikamente regelmaeßig ein.

Ich bin heut voller verzweiflung zum bereitschaftsarzt gefahren. Hab mich ganz schoen reingesteigert gehabt. Kann damit nicht umgehen. Jedenfalls meinte sie auch das ja der koerper hochleistung faehrt bei einer allergischen reaktion und es so seine zeit dauert eh sich das wieder legt. Wenn ich jetzt lebensmittel zu mir nehme die vielleicht doch zu saeurehaltig zb waren, flammts schnell wieder auf und das geht von vorn los. Soll jetzt mehrere tage auf jedenfall das antiallergikum zu mir nehmen und kann unterstuetzend mundpflege betreiben wie mirs lieb und angenehm ist. Hab mir jetzt isla geben lassen in der apo in der hoffnung das diese mundtrockenheit loswerde und die reizung verschwindet.

(Ich merke wieder einmal ganz schlimm wie hypochondrisch ich doch geworden bin in den letzten monaten. So belastend, geht mir selbst schon auf den zuender)

29.01.2020 18:59 • x 2 #13


Abendschein
Zitat von Knipsi:
Ich nehme keinerlei medikamente regelmaeßig ein.Ich bin heut voller verzweiflung zum bereitschaftsarzt gefahren. Hab mich ganz schoen reingesteigert gehabt. Kann damit nicht umgehen. Jedenfalls meinte sie auch das ja der koerper hochleistung faehrt bei einer allergischen reaktion und es so seine zeit dauert eh sich das wieder legt. Wenn ich jetzt lebensmittel zu mir nehme die vielleicht doch zu saeurehaltig zb waren, flammts schnell wieder auf und das geht von vorn los. Soll jetzt mehrere tage auf jedenfall das antiallergikum zu mir nehmen und kann unterstuetzend mundpflege betreiben wie mirs lieb und angenehm ist. Hab mir jetzt isla geben lassen in der apo in der hoffnung das diese mundtrockenheit loswerde und die reizung verschwindet.(Ich merke wieder einmal ganz schlimm wie hypochondrisch ich doch geworden bin in den letzten monaten. So belastend, geht mir selbst schon auf den zuender)


Ich finde aber, das das normal ist, das man da Angst bekommt, wäre bei mir auch so.....

Gute Besserung....

29.01.2020 19:32 • #14


Meine Tochter bekommt öfters lippenschwellungen .Mal verträgt sie Paprikachips mal nicht.Sie bekommt paar Tage antihistaminika zur Sicherheit .Die zwei Kinderärzte nehmen das auch locker, solange sie atmen kann ..und wollten auch nichts testen .

Karmin ist Allergen und ich vermeide alles mit Karmin und andere Farbstoffe, die teils in anderen Ländern verboten sind .Ich achte auch bei Medis , dass ich ohne Farbstoffe bekomme .Wer braucht schon Indigoblau in den Pillen;) Verstehe da die Pharmaindustrie nicht !

Für deine Sicherheit besorg dir eine flüssige Flasche mit Antihistaminika und wenn du flüssiges Kortison bekommst,auch super. Einige Zeit gab es einen Engpass bei Celestamin und ich bin auf Kinderdosis umgestiegen.

31.01.2020 14:09 • #15


Zitat von Knipsi:
Toll war mein text weg.Also das mit dem artikel zwecks kreuzallergie koennte ja echt zutreffen. Ich bin allergischen gegen hasel, birke und erle.Ansonsten hatte ich nie probleme mit nahrungsmittel außer kiwi, die krabbelt mir sofort im hals und die vermeide ich frisch zu essen.Ich mache mir auch gedanken darueber ob es seelischer natur ist. Ich bin besonders belastet seid letztem jahr und seiddem reagiert mein koerper mit den komischsten sachen. Sei es das mein augenlid sich ploetzlich mit wasser fuellte und zugeschwollen war, ich schluckbeschwerden bekam und mir staendig was im halse feststecken blieb oder aber auch die rippenfellentzuendung die ich seid wochen immer noch habe. Mag ja sein das mein koerper schreit mit allen mitteln. Aber den allergietest mach ich auf jedenfall. Danach weiss ich mehr. Wenn ich auf nuesse reagiere waere es echt schade ich esse die so gerne und die hast du ja auch in sooo vielen dingen drine, oder?


Hat dich nie jemand ( dein Arzt ) vernünftig darüber aufgeklärt was du bei deiner Allergie meiden solltest ( auch an Nahrungsmittel ) ? Wenn du auf Hasel allergisch reagierst NATÜRLICH auch auf die Haselnüsse. All das was du da an Beschwerden beschreibst spricht dafür dass der Auslöser Nahrungsmittel sind die eine allergische Reaktion bei dir auslösen. Bitte geh DRINGEND zu einem Allergologen und lass dir ausführlich erklären auf welche Nahrungsmittel du aufgrund deiner inhalativen Allergie reagierst und was du meiden solltest.

05.02.2020 10:50 • x 1 #16


Knipsi
Also ich war heute wiedermal beim arzt, weil es trotz Medikamente keine besserung gab. An meinen mundschleimhaeuten bildete sich ein weißer film in den letzten 30h ca und es stelle sich raus das ich einen pilz im mund habe. Ich nehme mittlerweile, ein kortison ein um meinen koerper von dieser Alarmbereitschaft runter zuholen (so der plan der aerztin), das antiallergikum taegl, jetzt soll ich ein mittel gegen diese pilze verwenden und zusaetzlich bekam ich oben drauf noch eine fette blasenentzuendung jetzt, wo ich noch ein pflanzliches mittel verwenden soll. Es sind gerade so viele baustellen aufeinmal. Ich moechte morgen zu einem hno gehen und mich dort ausfuehrlicher beraten lassen und vorallem erste tests durchfuehren lassen. Allergologe finde ich hier in der naehe nicht so schnell. Aber das waere denn der naechste step.

Habe all die jahre keine reaktion zu einem lebensmittel gehabt, daher stand dies nie im raum. Kann natuerlich sein, dass sich es jetzt schlagartig aenderte und die torte quasi den stein somit ins rollen gebracht hatte.

05.02.2020 14:04 • #17



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag