Pfeil rechts

Hi, alle mit einander!

Ich bin auch stolze Besitzerineines Yerka - Fläschchens und eigentlich war alles ganz super bis gestern...

ich muss dazu sagen, dass ich Yerka jetzt schon ca. einen Monat nehme, sogar etwas weniger und da ich immer das Gefühl hatte, dass die Wirkung (die bei mir 100 prozentig war) nachlässt, hab ichs jeden Tag angewandt - denn eigentlich ist der Juckreiz erträglich und Nebenwirkungen gabs auch keine! Doch gestern hab ich in der schule gemerkt, besser gesagt, als ich schon zu Hause war, dass ich doch wieder etwas weniger als vorher aber dennoch geschwitzt hab und heute das Gleiche...*heul'* Ich könnte echt heulen, denn es war soooo schön trocken zu sein!
Meine frage an euch ist, was soll ich tun? Wenn ich es heute nicht anwende, schwitze ich morgen bestimmt noch doller, aber wenn doch dann auch....hilfeee!

Wär euch sehr dankbar für einen Rat!

30.01.2004 12:36 • 31.01.2004 #1


3 Antworten ↓


hi kitty,

mir ist es auch so nach etwa 3 monaten ergangen. habe mal gelesen, dass wenn yerka die wirkung verliert, man so ca. 10 tage aussetzen soll. habe es auch ausprobiert, aber bei mir hat es leider nicht geholfen. versuchs mal.
viel glück, gruß mäggi.

30.01.2004 19:12 • #2



Yerka nachlassende Wirkung?!

x 3


Doch die 10 Tage haben bei mir auch sehr geholfen!

30.01.2004 21:25 • #3


Danke, ich werd mal schauen, ob ich wirklich eine Pause mache... aber ich hab doch irgentwie Angst, dass es nicht klappen könnte!!

Trotzdem danke!!

mfg Kitty

31.01.2004 20:06 • #4