Pfeil rechts

Kennt jmd. vielleicht noch etwas das gegen das schwitzen hilft. Yerka hilft bei mir leider nicht mehr
VLG

04.01.2005 14:05 • 07.01.2005 #1


5 Antworten ↓


es gäbe da noch odaban was du im internet bestellen musst weil es das in deutchland nicht gibt. ist vom prinzip her wie yerka nur das es schlimmere nebenwirkungen hat, mehr jucken brennen und sowas. hilft auch nich sofort, is fast doppelt so teuer und hat nur 30 ml in der flasche, is allerdings ne sprühflasche.
ansonsten kenn ich nur noch die ALCL-lösung die man in der apotheke anrühren lassen kann. is nich so gut wie yerka aber es hilft relativ gut. kostet auch so im dreh 7-8 euro. wie genau die lösung zusammen gesetzt is steht hier im forum, musst ma mit sufu gucken, das schreibste auf nen zettel und sagst der apothekerin das du das alles bitte zusammengemischt haben möchtest.

lg
Doreen

05.01.2005 11:39 • #2



Yerka hilft nichts mehr! Gibt es da noch was anderes?

x 3


Danke dür die Info.
Benutzt du selbst auch Yerka? Wenn ja, ist das normal, dass es die ersten paar Touren staub trocken war und nun nicht mehr ganz so trocken ist? Ich schwitze zwar nicht mehr so stark, aber es ist leider nicht mehr so wie am Anfang!

05.01.2005 16:49 • #3


ich benutz es 3 monate und es wirkt so gut wie am 1. tag

05.01.2005 17:32 • #4


Yerka, ALCL und Odaban haben alle als Wirkstoff Aluminiumschloridhexahydrat, sollten also ähnlich gut wirken. Odaban hat Alk. als Basis und verdunstet somit schneller auf der Haut. ALCL wird meist mit Wasser angerührt. So gross sind die Unterschiede nicht. Wenn die Mittel nicht mehr helfen, liegt das imho eher an einer Fehlanwendung. Wichtig ist nach wie vor: Abends auftragen, wenn man nicht schwitzt. Die Mittel müssen antrockenen, sonst kann kein Alumiumchl. in die Poren eindringen und sie verstopfen. Erst wieder anwenden, wenn man langsam merkt, dass es wieder losgeht. Zu häufige Anwendung kann die bereits verstopften Poren wieder freispülen und man hat den gegenteiligen Effekt.

06.01.2005 14:07 • #5


Hallo zusammen. Es gibt Fälle bei denen Yerka nur ein paar Wochen hilft - jedoch auch eine Lösung dagegen:

Lass Dir in der Apotheke einen Deo-Stift zusammenbasteln.
Die Bestandteile sind:

Aluminiumchlorid-Hexyhydrat 10.00 g
Hydroxyaethylcellulosum 0.25 g
Aqua purificata 39.75 g

Kostet in der Form knappe 10 EUR, ist im Kühlschrank 3 Monate haltbar und muß nur ca 1x im Monat angewendet werden.

Viel Erfolg !

Sir A.

07.01.2005 21:10 • #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag