Pfeil rechts

Hallo!!

Bei mir ging das Schwitzen unter den Armen auch so mit 13, 14 Jahren los. Im Laufe der Zeit habe ich schwarz zu meiner Lieblingsfarbe erkoren , aber so ab und an möchte ich doch gerne mal ein rotes Seidenblüschen oder so anziehen... Deshalb habe ich auch die Aluminiumchl.-Mischung ausprbiert. Es wirkt - keine Frage. Aber nach dem 2., spätestens 3. mal Auftragen juckt mir die Haut in den Achseln dann so dermaßen, daß ich mich die ganze Nacht nur kratze. Nicht zum Aushalten. Es entstehen dann auch richtige rote Quaddeln
Jetzt werden ja hier die verschiedensten ALCl-Mittel durchdiskutiert, vll. gibt es ja jemanden mit dem gleichen Problem und er hat ein Mittel gefunden, das besser verträglich ist? Oder irgendwo las ich auch, daß man Babypuder danach auftragen soll?

viele Grüße und hoffentlich antwortet mir jemand !

Mara

02.02.2004 17:02 • 02.02.2004 #1


3 Antworten ↓


naja, vielleicht hast du eine zu hohe konzentration verwendet. was hast du denn für ein rezept? schreib das doch mal hier hin, sonst kann man wenig dazu sagen!

viele grüße

02.02.2004 19:01 • #2



Vertrage das ALCl nicht! *heul* Wer weiß Rat?

x 3


hallo,

danke für Deine Antwort!

Es ist die 20%ige Aluminiumchlorid-hexahydrat-Lösung.

Grüße
Mara

02.02.2004 19:40 • #3


20% ist eigentlich richtig für die achseln.
ich hab mal von einer emulsion gehört, die sehr verträglich sein soll. frag doch mal in der apo.

03.02.2004 00:58 • #4