tropfen

hi alle,

meine vergangenheit
ich bin 25 und leide an HH seitdem ich etwa 11 oder 12 bin. ich habe mir auch schon öfter die frage gestellt, ob es nur bestimmte, besonders sensible oder schüchterne menschen trifft (wie elke, einige beiträge drunter beschreibt), aber bei mir hat es eigentlich zu einer zeit angefangen, in der ich ziemlich stabil war und die recht schön war. extreme schüchternheit ist erst später aufgetreten, aber HH war dafür der grund. anfangs (mit 12 bis 14 jahren) habe ich besonders weite sachen getragen, damit die tropfen besser runterlaufen konnten.später dann immer 2 tshirts übereinander - ein enges, das saugt und eine weites das am besten das andere nicht berührt. und natürlich immer die arme fest am körper. ich glaube, eine körperhaltung, die vielen bekannt sein dürfte, die das lesen.
irgendwann habe ich synthetikstoffe entdeckt, die nass sein können, aber man sieht es nicht. die klamotten schleppe ich nun auch schon 6 oder 7 jahre. man kriegt sie halt so selten.

momentan
und jetzt sieht es bei mir wie bei vielen anderen im kleiderschrank recht schwarz aus.
ich benutze seit letzten herbst yerka einmal pro woche. seitdem ist es besser - keine tropfen mehr, nur noch etwas "klamm". ich trau mich zwar immer noch nicht, von meinem "sicheren" sachen abzusteigen, aber das gefühl unterm arm ist wesentlich besser.
leider beobachte ich jetzt verstärkten hand- und fußschweiss. es tut mir so leid, dass ich meinen freund nicht oft massieren kann wegen meinen nasskalten händen. ausserdem ist es mir peinlich, irgendwo meine schuhe auszuziehen, weil besonders an den zehen die strümpfe eine andere farbe haben. und auf parkett laufen oderr laminat ist auch immer sehr heikel.

zum titel
ich frage mich nun, ob es an meiner persönlichkeit liegt. ich schätze mich als recht intelligent und unverstanden ein und hab auch redeangst, werde schnell rot etc. mir ist halt alles schnell peinlich, ich beziehe alles auf mich und unterliege einer steten selbstkontrolle.
mich würde interessieren, ob alle hier im forum vielleicht ein ähnliches persönlichkeitsprofil haben und wenn ja, ob ihr denkt, ihr hättet es auch ohne HH, ihr habt es wegen HH oder ihr seid so, weil ihr HH habt.

so das war nun eine ganze menge text
ich freu mich, wenn jemand was dazu schreibt

euer tropfen

09.03.2005 21:48 • 18.07.2005 #1


7 Antworten ↓


sabasi


hey!
Ich denke nicht, dass hh was mit der persönlichkeit zu tun hat.
ich bin sehr aufgeschlossen und selbstbewusst. bin jetzt 17 und gehe in die 11. klasse. ich habe keine kontaktprobleme oder ähnliches. hh hab ich ebenso wie du seit meinem 11. lebensjahr. yerka hab ich auch durch dieses forum entdekt und bis jetzt hilft es mir auch recht gut. ich glaube hh ist einfach eine krankheit und wir sind die wenigen betroffenen (mein hautarzt hat gesagt ca 1 von 100 hat es). nun fragt man sich natürlich, warum kann ich nicht normal sein? nur betroffene können dieses problem nachvollziehen, da bin ich mir ganz sicher!
wer weiß denn alles von dir, dass du hh hast? ich hab es auch anfangs niemandem gesagt, so mit 15 hab ich dann meine eltern "belastet", ich konnte einfach nicht mehr. von mir kamen dann beim einkaufen immer solche sprüche wie "guck mal, das ist schön und gar nich teuer,... aber ich kanns ja eh nich anziehen..." aber es freunden zu erzählen hab ich mir noch nicht getraut.

ok, ich wünsch dir weiterhin viel erfolg mit yerka!

11.03.2005 15:30 • #2


tropfen


hi, also bei mir weiss es eine freundin. die hat es auch ein wenig. meine eltern wissen es nicht. irgendwie wäre es auch unsinnig, es ihnen zu sagen, weil sie mir ja eh nicht helfen können.

20.04.2005 14:11 • #3


Blond


kann ich nicht genau sagen. ich war früher xtrem schüchtern und in mich gekehrt aber das hat sich total verbessert. eingeschränkt wird das eben nur noch von HH. bei mir läuft der schweiß vor allem in der schule. eine fehlfunktion der schweißdrüsen ist es nicht. ob es psychisch sein kann weiß ich nicht. klar ist es verständlich dass ich keinen bock mehr auf schule hab unds mir jeden abend schon garut wenn ich dran denk am nächsten tag 6std schule zu haben. durch diese abneigung und angst jem könnte es entdecken schwitze ich glaub ich noch mehr (teufelskreis). da ich aber eine anamnese habe machen lassen und sie nicht gesagt hat, dass es irgendwie xtrem psychisch ist denk ichs nicht. daheim schwitze ich nicht so extrem aber auch. so schlimm wie bei tropfen ist es bei mir nicht, aber es reicht aus mein leben und die lebenslust einzuschränken! (noch mehr über mich in "neu hier (HH axillaris)")

21.04.2005 12:30 • #4


eisbär


halli hallo ich habe diese Seite erst kürzlich entdeckt, zu deiner Frage ob es bestimmte personen trifft: ich denke es nicht, ich selber leide an sehr starkem schwitzen an Händen Füssen unter den Achseln und z.t. im Gesicht. Ich würde nicht sagen, das ich schüchtern bin, ich bin eine sehr offene Person, ich habe ein intaktes sozialleben ich. Ich habe seit kurzem begonnen es meinen Freunden zu erklären, ihnen zu sagen, dass ich darunter Leide, dass hat es mir leichter gemacht. Es ist mir immer noch peinlich, vor allem in der Öffentlichkeit.... aber immerhin muss ich mich bei Freunden nicht mehr schämen weil sie mein Problem kennen.
Ich glaube dass das Wesen einer Person nichts damit zu tun hat, ein Arzt hat einmal gesagt es sei psychisch, nervenbedingt, dies stimmt zum Teil, doch ich schwitze auch wenn ich mich super wohl fühle, keine Angst habe und nichts zu befürchten habe....

ich hoffe es hat dier geholfen...
Hast du es schon mit diesen verschidenen Tips versucht die hier im Forum genannt werden??
Ich werde es jedenfalls versuchen!

Also tschüssi
carina

05.06.2005 10:28 • #5


tropfen


danke für eure beiträge.

es scheint ja die überwiegende meinung zu herrschen, dass es nicht an der persönlichkeitsstruktur liegt (also besonders ängstlich und schüchtern etc.), sondern dass sich die zurückhaltung aus der HH ergibt. mein therapeut sieht das zwar anders, aber er hat ja auch keine HH.

ich bin jedenfalls mit yerka sehr glücklich. bräuchte jetzt nur noch was für meine hände, füße und kniekehlen.

29.06.2005 15:28 • #6


LeNi


viele meinen ja vagantin wär für alle bereiche (außer achseln) gut geeignet..die meinungen gehenzwar auseinander..aber du kannst es ja einmal ausprobieren

01.07.2005 10:29 • #7


Laura82


ich glaube auch nicht das HH an der persönlichkeit liegt. bin eigentlich nicht so schüchtern. vielleicht aber auch deswegen weil ich es gut verstecken kann.

Hätte da auch noch eine Frage : was ist dieses YERKA ??
ihr schreibt da alle von. ich habe zwar auch schon viel ausprobiert, davon aber noch nichts gehört...

Liebe Grüße laura...

18.07.2005 15:26 • #8




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag