Pfeil rechts
1

Hallo ihr Lieben,
kann sein, dass das Folgende etwas durcheinander geschrieben ist, ich steck nur grad noch halb in einer Panikattacke drinnen und muss mir etwas von der Seele schreiben.
Wie der Titel schon sagt geht's darum, dass bei mir bestimmte Personen/Situationen mit Personen Unwohlsein bzw. Panik auslösen. Das ist mir zum ersten Mal aufgefallen als ich vor 1 Jahr in der Akutpsychiatrie war und mich mit jemandem unterhalten hab. Anfangs war alles okay, ich kannte denjenigen ja nicht. Aber im Laufe des Gesprächs kam er mir so unglaublich merkwürdig vor (tut mir Leid, ich kann das einfach nicht anders beschreiben) und ich merkte, wie die Panik langsam kam. Ich fühlte mich als würde ich neben mir stehen und musste einfach aus der Situation fliehen. Nach kurzer Beruhigungszeit auf der Toilette ging es dann auch wieder ganz gut, ich hab die Person danach allerdings gemieden.
Lange Zeit hatte ich das nicht mehr, zumindest kann ich ich jetzt spontan nicht dran erinnern, und ich denke das könnte ich. Heute allerdings ist genau das wieder passiert, und zwar viel extremer. Ich habe spontanen Besuch von einem Freund bekommen, der reden wollte, weil wir in der Vergangenheit viele Streitpunkte hatten und er die Freundschaft scheinbar wieder aufnehmen will (oder mehr, ich weiß es nicht ...). Anfangs war ich nur nervös und hab gesagt, dass ich nicht reden möchte. Er hat sich nicht abwimmeln lassen und ich hab gesagt ich geh kurz ins Bad. Dort hab ich mich eingeschlossen und eine richtig schlimme Panikattacke bekommen. Ich hab mich gefühlt als wäre er ein Einbrecher der in meine Privatsphäre/meine 4 Wände einbricht. Einer gemeinsamen Freundin habe ich vom Handy aus geschrieben, dass sie ihn anrufen soll und ihm sagen soll, dass er gehen muss. Nach langem hin und her ist er gegangen und ich hab einen richtigen Heulkrampf und Zitteranfälle bekommen (was noch leicht anhält).

Vielleicht ist einem von euch auch mal so etwas ähnliches passiert, ich musste mir das jetzt einfach mal von der Seele schreiben damit ich mich beruhigen kann.

LG, Angsthase Lisa

02.05.2014 13:10 • 27.01.2020 #1


7 Antworten ↓


Lisa für mich liest sich das eher so als ob die Situation ( unangenehmes Gespräch, unangenehmer Gesprächsverlauf, Überforderung deinerseits ) die PA ausgelöst hat und nicht die Person ansich. Aber das " Stressitustionen" und so liest es sich für mich dass du von vorne herein gestresst warst dadurch dass du in diese Konfrontation mit deinem Gesprächspartner musstest, auslösen können ist ja bekannt.

02.05.2014 13:41 • x 1 #2



Bestimmte Personen lösen Panik aus

x 3


Danke für deine Antwort

Ja das ergibt schon Sinn, überfordert war ich echt, nervös und gestresst auch. Habe es einfach auf die Person geschoben weil es ohne ihn gar nicht so weit gekommen wäre. War aber im Grunde genommen einfach eine Situation aus der ich raus wollte aber nicht richtig konnte, weil er auf Konfrontation gehen wollte und dann kam die Panik wegen dem Stress.
Ist manchmal echt nicht so leicht herauszufinden wo genau die Ursache liegt ...

02.05.2014 13:50 • #3


27.01.2020 14:01 • #4


waage
Hallo Tamina,

kar das dich das triggert..keiner will solchen Menschen erneut begegnen ( kenne das leider auch).
Bist du in Therapie, das könnte dir helfen es zu ver/bearbeiten. Auch EMR , könnte dir helfen..das du diese Person viel mehr mit Abstand betrachtest. Oder einfach zuhause üben mit Autogenem Training, Gelassenheit bewahren...dir in dem Moment andere Dinge vorzustellen.

L.G. Waage

27.01.2020 14:57 • #5


waage
EMDR sollte es heißen

27.01.2020 15:09 • #6


Angor
Ich habe immer den Rat meiner Mutter beherzigt, den sie schon uns Kindern gegeben hat.
Habt Ihr Angst vor jemandem, dann stellt ihn Euch nac kt oder auf dem Klo vor.

27.01.2020 15:29 • x 1 #7


Danke für euere lieben Tips... ich war schon in Behandlung aber wegen meinen Panikattacken...es hängt ja alles irgendwie zusammen...das merk ich ja...
Ich will einfach stark sein und mir nichts anmerken lassen... und dann kommt aber mein zittern... ich muss ja der Person ihr Rückgeld geben und da merkt man einfach das ich zittere... es ist mir dann total peinlich...würde am liebsten flüchten.Das geht nicht...

27.01.2020 15:51 • x 1 #8




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler