Pfeil rechts

Hallo,

ich leide schon seit längerer Zeit unter starkes Schwitzen,zur Zeit ist es besonders schlimm am Kopf,ich sehe wirklich wie geduscht aus und die Tropfen rinnen nur so,das Haar klatschnaß.Vor einem Jahr hat mir ein Arzt ein Mittel für die Achselhöhle verschrieben,es wirkt recht gut,ich bin aber
unsicher,ob es auch für den Haaransatz geeignet ist.

Könnt Ihr mir etwas empfehlen?


Danke und viele Grüße,Loni

20.07.2003 11:57 • 30.08.2003 #1


8 Antworten ↓


vielleicht solltest du mal erwähnen, um welches mittel es sich dabei handelt?!?!?

20.07.2003 13:59 • #2



Schwitzen am Kopf

x 3


Hallo Julia,

es wird in der Apotheke zubereitet und die Inhaltsstoffe sind leider ziemlich unleserlich,entziffern kann ich : Aluminiumchloryd und noch etwas mit Hydrox...,es wird als Gel angeboten .

Viele Grüße,Loni

20.07.2003 14:15 • #3


Ich schwitze schon 40 Jahre erbärmlich am Kopf, vor allem auf der Stirn. habe jetzt dem Ganzen den Kampf angesagt. Ich habe schon Erfolge, frage mich in ein paar Wochen wieder!
Gruss Phil

27.07.2003 19:51 • #4


Hi Loni, du hast wahrscheinlich ALCL Lösung für die Achselhöhlen von deinem Arzt bekommen. das solltest du aber lieber nicht fürs Gesicht benutzen, da AlCl nicht besonders hautverträglich ist. Es könnte zu Hautrötung und Ausschlag kommen. Versuch es doch mal mit einem Produkt in Tablettenform, daß salbei enthält. Bekommst du in jeder Apo und im Reformhaus. olft allerdings nicht jedem!

02.08.2003 22:10 • #5


Hallo Phili und Sabine,

ganz herzlichen Dank für Eure Antwort.
Sabine,die Tabletten habe ich längere Zeit getestet,es hat
mir leider nichts gebracht.Jetzt habe ich mir Odaban bestellt,
ich hoffe es wirkt.
Auf die Antwort von Dir, Phili bin ich gespannt.

Euch alles Gute

Loni

08.08.2003 15:09 • #6


Hmmm ... das mit Odaban habe ich mir auch schon überlegt. Weiß jemand zufällig, wie es mit der Gesichtshaut nach einiger Zeit ausschaut? Das Zeugs ist ja nicht gerade sanft zur Haut und ich will mein "schönes" Gesicht nicht auf die Dauer verunstalten

Gruß Micha

13.08.2003 02:16 • #7


Hi,

der Monat ist rum, wie sieht es aus ?

Sweeti

29.08.2003 22:37 • #8


Hallo,

ich habe mich erst bei meinem Arzt informiert,er rät davon ab,es auch im Gesicht zu verwenden.(Ich habe wohl auch eine Autoimmunerkrankung mit Hautveränderungen)
Eine Freundin hat mir ein Buch geschenkt:Gesund mit Wasser und Salz.
Ich trinke jetzt im Laufe des Tages viel Wasser mit Meersalz und seltsamer weise schwitze ich dadurch viel weniger,aber ob es bei allen so wirkt?

Liebe Grüße,Loni

30.08.2003 10:46 • #9




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag