Pfeil rechts

Hallo,

ich bin 21 und hatte schon längere Zeit Probleme mit dem Achselschwitzen, zwar nicht so extrem wie man hier teilweis eliest, aber es war doch sehr störend. Auch scheint es mir jetzt hinterher so daß ich allgemein überdurchschnittlich zum Schiwtzen allgemein neige (im Sommer, bei Anstrengung etc.). das Achselschwitzen habe ich mit ALCL seit ein paar Wochen in den Griff bekommen. Jetzt, da es seit ein paar Tagen zum 1. Mal dieses Jahr richtig heiß war, fällt mir auf, daß ich brutal schnell ins Schwitzen komme, z.B. wenn ich nur in der prallen Sonne stehe etc. Besonders schwitze ich am Rücken. Heute hatte ich schon fast ein traumatisches Erlebnis: Ich bin seit knapp 4 Monaten Student, und als ich heute eine Vorlesung in einem kleineren Raum mit ziemlich vielen Leuten hatte, wurde es schnell sehr warm und stickig. Alle hatten mehr oder weniger mit dem Schwitzen, aber wohl keiner so extrem wie ich. Man sah zwar bei den meisten im Gesicht, daß sie schwitzen, aber bei niemandem konnte ich erkennen, daß sich das Schwitzen auf dem T-Shirt bemerkbar machte. Ich allerdings hatte ein beige Shirt an, un man sah die nass-dunkle Färbung hinten am Rücken und je länger die Vorlesung dauerte, desto mehr wurde es, schließlich auch auf der Vorderseite (Bauchgegend). Ich schwitze auch an den Beinen (Kniekehlen etc.), da ich dummerweise eine lange Stoffhose an hatte. Umso nervöser ich dadurch wurde, umso schlimmr wurde es natürlich...Umso mehr Angst hatte ich davor, aufzustehen. Zum Schluß wurde es zum Glück besser, da die Türen und Fenster geöffnet wurden, und nach Ende der Vorlesung habe ich mich gleich zum Auto verdrückt, so daß niemand was bemerkt hat. Aber der Sommer ist ja noch lang, deshalb meine Frage:

Wer hat ähnliche Probleme mit Schwitzen am ganzen Körper? Was kann man dagegen machen? Wie kann ich zumindest den Schweiß verstecken?
Ich glaube übrigens nicht, daß das eine Art kompensatorisches Schwitzen ist, da mir das auch schon im letzten Sommer ohne ALCL aufgefallen ist...

Danke für eure Hilfe

CGstar

19.06.2002 17:19 • 20.06.2002 #1


2 Antworten ↓


Tja, das ist blöd, hab ich auch. Ich trag halt einfach Synthetik-Röcke, da sieht man es kaum. Und bei der Hitze kann man, falls man drauf angesprochen wird, ja einfach sagen: Bei der Hitze schwitze ich halt so, was solls.

Aber eine bessere Antwort habe ich auch nicht, tut mir leid!

20.06.2002 00:27 • #2


moin.

das problem kenn ich.das macht mich auch manchmal fertig.bei mir war es auch schon vorgekommen, dass,als ich mich mit mehreren leuten in einem raum befand,angefangen habe stark zu schwitzen.und wenn du denkst es sieht gleich jeder hat es sich nur verstärkt.ich habe vor allem bei schwülem wetter probleme.dazu kommen kreislaufprobleme.das schwitzen an sich ist für mich kein problem,aber es ist auch verstärkt im gesichtsbereich und damit habe ich ein problem.ich treibe auch viel sport,seit meiner kindheit,und habe im höheren alter festgestellt,dass ich noch längere zeit nachschwitze ehe es sich beruhigt.find ich auch nicht normal.mittlerweile habe ich auch schon was mit salbei probiert-kannst du alles in die tonne hauen.
weiss jemand was?

ciao

20.06.2002 05:35 • #3