HI!

Kann mir jemand sagen, ob er schon mal Hidrofugal forte ausprobiert hat und ob es gewirkt hat?

Wäre wirklich schön!

Christian

16.05.2002 15:33 • 26.06.2002 #1


11 Antworten ↓


Hallo Christian,

habe mir gerade vorhin Hidro Fugal Forte gekauft und will es morgen ausprobieren, zusätzlich zu einer Aluminiumchloridmischung aus der Apotheke...was übrigens sehr zu empfehlen ist! Habe gestern die AlCl - Lösung aufgetragen und mein T-Shirt war den gesamten Tag über knochentrocken...(obwohl es so heiß war), echt traumhaft.
Der Hauptbestandteil von Hidro Fugal ist übrigens auch nichts anderes...von daher. Kann Dir aber morgen gerne mal berichten, wie es so läuft mit HF.

Viele Grüße

Janina

16.05.2002 16:37 • #2


Hallo!

Ich finde, man kann es vergessen, ist halt ein Dro. für "normal" Schwitzende, habe meine Rester für die Füsse aufgebraucht, den Geruchsstop erfüllt es! Aber keine Spur von "trocken"...

Viele Grüße
Britti

16.05.2002 20:17 • #3


Geldverschwendung!wirkt noch nich mal 5% bei "normal schwitzende" leute wenn überhaupt

16.05.2002 23:35 • #4


Ich habe Hidro Fugal Forte letzte Woche zum ersten Mal ausprobiert (bin auch aufgrund des Forums drauf gestossen). Ich kann nur sagen: sensationell! Bereits nach der ersten Anwendung war ich trocken. Konnte es selber nicht glauben und habe wirklich jede Minute nachgefühlt. Habe zum ersten Mal seit Jahren ärmellose Oberteile im Büro und an Meetings an! Es brennt zwar unheimlich, doch nach 3 Abenden habe ich es ausgesetzt und es hält nun trotz den Temperaturen seit 4 Tagen an! Ich denke, dass ich schon "schwere" HH habe, das T-Shirt war bei mir immer nach 2 Minuten klatschnass, die Tropfen liefen mir die Arme hinunter.

Ich mache mir im Moment nur wegen einem Sorgen: ich habe nächste Woche einen Botox-Termin. Ich hoffe, dass die super Wirkung bis dahin nachlässt, damit der Schwitz-Test überhaupt durchführbar ist..

Grüsse, isa

17.05.2002 10:25 • #5


Hallo zusammen,

ich habe Hidro Fugal Forte auch eine ganze Weile benutzt. Die ersten ein bis zwei Wochen hat es sogar das Schwitzen verringert. An manchen Tagen war mein Shirt sogar total trocken, aber nach kurzer Zeit hat die Wirkung total nachgelassen.
Allerdings hat es auch weiterhin sehr gut gegen den Geruch gewirkt. Ich bin zwar niemand, der durch das Schwitzen extrem riecht, aber wenn man stundenlang schwitzt und abends nach Hause kommt riechts schon, vor allem bei gewissen Materialien.
Ich kann dir/Euch allerdings auch ALCL empfehlen. Ich benutze es seid Ostern und bin seit dem "trocken". Ich fühl mich echt wie neu geboren!
LG Karin

04.06.2002 12:24 • #6


:

Sag mal, wenn du mit einem so gering dosierten Mittel wie Hidro fugal auskommst, ist Botox (und damit die Risiken und schmerzen) doch völlig unnötig. Warum lässt du es trotzdem machen??

Falls du es trotzdem machen lässt, viel Glück!

04.06.2002 18:42 • #7


Habe Hydro-Fugal vor ein paar Jahren mal ausprobiert, es hat nicht im geringsten geholfen. Paradoxerweise hatte ich sogar das Gefühl, dass Schwitzen wird dadurch schlimmer, da kann ich mich aber auch getäuscht haben.

Gruß,
Claus

04.06.2002 19:14 • #8


Hallo,

Hidro Fugal forte ist absolut nur Commerz.

Es ist gedacht für Leute die dreimal im Jahr Schweißflecken unter den Armen haben und dann denken sie bräuchten unbedingt ein Antitranspirant.

Bei HH zeigt es absolut keine Wirkung!

Und überhaupt ist es auch ganz schön preisintensiv!!

Mein Tipp:

Alcl aus der Apotheke (ich bezahle 4,00 €)

und zur Sicherheit und für den schönen Duft ein gutes Standartdeo mit vielen Pflegestoffen und ohne Alk..

Wirkt bei mir bombig und ich brauche mich nicht von hidro fugal verarschen zu lassen!

Viele Grüsse

Nadja


PS: Wenn man alcl benutzt benötigt man kein zusätzliches Antitranspirant mehr - normales Deo schont die Haut und den Geldbeutel

15.06.2002 18:13 • #9


4,- € für AlCl? Meine Apotheke hat mir 11,11€ abgeknöpft (mit Methylzellulose)... Frechheit!

Ich brauche AlCl wohl nur alle 3 Tage zu nehmen, aber gestern hat das Zeug unter dem rechten Arm gejuckt und gezwickt. Habe es mir dann nach einer halben Stunde abgewaschen und Nivea-Rasierbalsam (kein Alk., aber pflegend) unter die Achseln und geschmiert und dann war es gut.

liebe Grüße
Michael

16.06.2002 10:34 • #10


lieber Christian,

ich kann dir nur sagen, wenn du dir Hidrofugal forte kiaufst, ist das wirklich rausgeschmissenes Geld... ich schwitze wirklich extrem stark, dafür dass das Mittel so teuer ist, hilft es überhaupt nicht.
Miriam

26.06.2002 16:23 • #11


HI Christian,

bei mir hat es keinen Deut geholfen, das einzige, was es bewirkt hat, war, dass die Haut total gereizt war und die Achselränder extrem austrockneten, fast schon wie ein Ekzem. Total unangenehm und dabei hat es gegen die Nässe rein gar nichts bewirkt!

Alles Gute von
Jeannette

26.06.2002 20:48 • #12




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag