Pfeil rechts

hallo allerseits,
ich benutze jetzt ungefähr 3 wochen antihydral unter den achseln und an den händen, aber bisher wirkt es gar nicht. muss man die salbe morgens drauflassen? ich wasche sie immer ab, damit ich ein deo auftragen kann. ich wäre dankbar, wenn irgendwer mir helfen könnte, denn vielleicht mache ich irgendwas falsch. ich trage die salbe ganz normal auf, nehme eigentlich eher wenig als viel, wie es in der packungsbeilage steht. gibt es noch andere leute, bei denen es über noch längere zeit gar nicht gewirkt hat?
viele grüße,
c

05.06.2004 17:52 • 12.06.2004 #1


2 Antworten ↓


du scheinst alles richtig zu machen: abends drauftun und morgens sehr gründlich abwaschen. kacke, wenns nicht wirkt. aber probier es noch ein bisschen. ansonsten gibts ja noch ALCL (Achseln 20%, hände 30%) etc.

bei mir ist es immer so, dass es zu beginn einer hitzeperiode nicht so gut wirkt, wenns wieder kälter wird aber viel besser. vielleicht liegts ja auch daran.

ich hatte seit anfang 2001 trockene hände mit antihydral, seit anfang 2004 bin ich auf ALCL30% umgestiegen. antihydral war immer zuverlässig. gegen das krasse aussehen der haut hilft viel, viel niveacreme...

viel glück!

07.06.2004 15:30 • #2


hallo,
leider funktioniert es immer noch nicht! ich habe überhaupt keine hauterscheinungen; ist das negativ oder positiv?
der arzt hat mi auch noch salvysat, das sind salbeitabletten, verschrieben. hebt sich die wirkung dadurch vielleicht auf?
ciao,
c

12.06.2004 10:51 • #3