Hallo allerseits,

ich habe jetzt über ein halbes Jahr die 20%ige ALCL-Lösung verwendet und es hat bei mir überhaupt nix bewirkt ( Ich hab es jetzt erstmal abgesetzt, vielleicht fange ich irgendwann mal wieder damit an.
Aber nachdem ich meine Haut dermaßen damit gereizt hab, dass ich fast schon Schmerzmittel nehmen musste, weil es so weh getan hat, bin ich wirklich enttäuscht. Das ist es mir wirklich nicht wert.
Kann mir jemand von Euch vielleicht ein anderes Produkt empfehlen, welches man in der Apotheke/in der Dro. erwerben kann?
Vom ALCL hab ich jedenfalls die Nase voll! Dann lieber Schwitzen.
Außerdem hab ich festgestellt, dass ich vermehrt in Situationen schwitze, in denen ich gestresst/aufgeregt bin. Könnte da nicht evtl. Autogenes Training zum Stressabbau helfen? Schließlich bekämpft man meiner Meinung nach mit solchen Mittelchen nur die Symptome, aber nicht die Ursache.
Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

Gruß,
Nadja

01.06.2003 20:32 • 09.06.2003 #1


7 Antworten ↓


Nimm mal alcl 30 % und vorher mach ein peeling (richtig doll rubbeln)unter den achseln.
Wenn du es dann aufgetragen hast, musst du die arme wenn es geht über nacht nicht schliessen, musst dir überlegen wie du das anstellst.
Ich mische mir das ALCL selbst, es wirkt zwar nicht 100%ig aber bestimmt zu 80- 90 %

Viel glück

02.06.2003 06:36 • #2


Du mischt dir das ALCL selber?
Woher nimmst du dir denn das ganze??

02.06.2003 08:32 • #3


Hi Nadja,
tja, natürlich könnte ALCL mit einer 30% Mischung wirkung, aber wenn du schon bei 20% so Probleme hast, wie wird das dann bei 30? Wenn du bei 20 schon Schmerztabletten nehmen musst....... Ob Odaban hilft, kann ich dir nicht sagen, das teste ich zumindest gerade. Kannst du bei www.Odaban.com bestellen. Und wenn du das nicht willst, oder es nicht wirkt und ich das Schwitzen auch so sehr belastet, dann kannst du dir ja, die Schweißdrüsen absaugen lassen, oder Botox spritzen lassen.
Ich wünsche dir, dass du einen Weg der dein Problem lösen wird! Toi toi toi
lg
Cloud

02.06.2003 09:48 • #4


Hi Cloud,

ich würde ja gerne eine OP machen, aber woher soll ich das Geld nehmen?
ALCL lasse ich jetzt weg, das bringt mir nichts. Kann man Odaban auch so in einer Apotheke bekommen, oder muss man sich das über den Versand bestellen?
Meine Ma hat mir heute die Antihydral-Salbe von der Arbeit (Apotheke) mitgebracht. Mal schauen, wie die wirkt...

Liebe Grüße,
Nadja

02.06.2003 22:08 • #5


Hi,
ich glaube nicht, dass du Odaban in einer normalen Apotheke bekommst, da musst du schon in eine internationale gehen oder im Internet bei einer internationalen bestellen. Aber ich hab es einfach bei Odaban.com bestellt. Hatte zwar meine Bedenken da 15€ einfach mal so wegzuschicken, aber es hat geklappt und das Päckchen ist auch völlig neutral, da würde niemand draufkommen, dass du dir da Odaban bestellt hast.
lg
Cloud

03.06.2003 09:59 • #6


Hallo,

bei sind die preise für alclhexahydrat, das mische ich dann mit destiliertem Wasser und etwas Methylcellulose dazu und fertig ist mein 15 Euro (odaben) ALCL. Natürlich nur für eine Bruchteil des Preises von Odaban.
UND WAS SOLL ICH SAGEN, ES KLAPPT.

viel glück beim selber mischen,

PS:
das ich sage er soll 30 % iges nehmen, anstatt 20 %, ist so gemeint.
Er soll warten bis alles verhielt ist und dann brauch er nur 1 bis 2 mal das 30 % ige nehmen und es wird weniger mit dem Schwitzen.
Wenn er bis jetzt wochen lang jeden Abend das 20 %ige genommen hat und es immernoch nicht wirkt, nützt es auch nichts das weiter zu benutzen.

03.06.2003 19:11 • #7


Hallo,

danke für die Tipps. Im Moment versuche ich es mit Antihydral und dem Antitranspirant von Hydro Fugal und... Was soll ich sagen... Es ist besser geworden!
Früher hatte ich ja sogar Flecken an ärmellosen Shirts - Das ist jetzt nicht mehr so. Ich bin guter Dinge... Vielleicht verbessert sich das ja alles, je länger ich diese Kombination verwende )

Liebe Grüße,
Nadja

09.06.2003 13:34 • #8




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag