Gast

Hallo Leute,
ich wollte in meiner Apotheke ALCL anrühren lassen. Die hier abgredruckten Rezepte sind alles nur Lösungen und keine Creme.Wer kann mir Rezept für Creme oder Gel senden?
Wie wird die flüssige Lösung angewendet? Kann man sie unverdünnt
auf die Haut reiben?

Danke im voraus

Kassandra

13.05.2002 16:22 • 14.05.2002 #1


4 Antworten ↓


Gast


Hallo Kassandra!

Ja, es sind alles keine Cremes. Das ist aber nicht schlimm.

Nimm folgendes Rezept:

ALCL 20,0
Methylcellulose 2,0
Aqua dest. ad 100,0

Das ist gelartig. Du verreibst es abends unter deinen Achseln und läßt es antrocknen. Dann ins Bett, und morgens normal Waschen bzw. Duschen und Deo.

Jeden Tag oder alle 2-3 Tage abends verwenden, aber nur so oft, wie du es brauchst, weil es sonst die Haut zu sehr reizt.

Grundsätzlich: Immer unverdünnt auftragen.

13.05.2002 21:31 • #2


Gast


Hi!

Ich habe auch eine flüssige Lösung.
Die kann man ganz leicht auf einen Wattebausch geben und dann die Achseln damit betupfen. Das reicht auf alle Fälle.
Mir hat man in der Apotheke angeboten, die Flüssigkeit in einen Deoroller abzufüllen, aber ich denke, da kommt zuviel Flüssigkeit raus und die Haut wird dann noch mehr gereizt. Verdünnen sollte man die Lösung nicht, sonst veränderst du ja das Rezept.

LG
Karin

14.05.2002 09:09 • #3


Gast


Hallo Karin,

also ich habe die Lösung ungefragt in einem Deo-Roller bekommen, die wußten wohl schon, wofür sie ist und ich muß sagen, ich finde das auch ganz praktisch so. Probiers doch einfach mal aus. LG

14.05.2002 14:41 • #4


Stini


Hi Kassandra- Hab heute zum ersten Mal ALCL verwendet- mit Wattebausch lösung ein wenig auf der Achsel verteilen- wirklich nur ganz wenig- und dann geht die lösung auch- ist eben einfach nur höher Konzentriert und daher effektiver als Gel- Liebe Grüße- ach ja- super Zeug - wirkt bei mir schon nach der ersten ANwendung ! Grüße STini

14.05.2002 14:58 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag