Pfeil rechts
2

Lucky08
Guten Abend,

und zwar hab ich das Problem jetzt im Winter habe ich immer trockene rissige Hände und heute hab ich mich natürlich wieder eingecremt.

Mit der Creme meiner Tochter (bepanthen sensiderm) und nun hab ich ne offene Stelle am Finger entdeckt, noch nicht zugeheilt. Und auf der Creme steht nicht auf offene Wunden machen, aber nicht warum.

Jetzt mach ich mir einen Kopf, was soll denn da passieren? Ich hab die Creme natürlich gleich abgewaschen.

LG

19.02.2020 00:48 • 19.02.2020 #1


10 Antworten ↓


Angor
Hallo

Da passiert gar nichts. Sicher ist mit Wunde eine größere Wunde gemeint, vielleicht brennt es dann, k.A. Die Creme ist ja auch für Neurodermitis, und da sind manche Stellen auch mal offen.

LG Angor

19.02.2020 01:07 • x 1 #2



Creme auf offene Wunde geschmiert

x 3


sir_yoshi
Zitat von Lucky08:
Guten Abend,und zwar hab ich das Problem jetzt im Winter habe ich immer trockene rissige Hände und heute hab ich mich natürlich wieder eingecremt. Mit der Creme meiner Tochter (bepanthen sensiderm) und nun hab ich ne offene Stelle am Finger entdeckt, noch nicht zugeheilt. Und auf der Creme steht nicht auf offene Wunden machen, aber nicht warum. Jetzt mach ich mir einen Kopf, was soll denn da passieren? Ich hab die Creme natürlich gleich abgewaschen. LG


Als ich ein Kind war, hat mir meine Oma auf jede offene Wunde Nivea geschmiert xD
Mach dir kein Kopf, solche Hinweise sind auf allen Cremes.

19.02.2020 01:15 • x 1 #3


Angor
Zitat von sir_yoshi:
Als ich ein Kind war, hat mir meine Oma auf jede offene Wunde Nivea geschmiert

Wie soll denn eine Wunde heilen, wenn sie mit Fettcreme zugeschmiert wird?
Meine Kinder kriegten ein Pflaster drauf und gut war.

Trockene und rissige Haut an den Händen abends großzügig mit Melkfett eincremen, dünne Stoffhandschuhe anziehen und über Nacht wirken lassen, ein Balsam für die Haut, die fühlt sich am nächsten Tag so weich an wie ein Kinderpo.

19.02.2020 01:24 • #4


Lucky08
Meint ihr? Weil da steht noch drauf Bei ersten Anzeichen einer Infektion soll man zum Arzt gehen, ist damit gemeint, weil man die Creme in die Wunde geschmiert hat?

19.02.2020 10:04 • #5


sir_yoshi
Wen du bedenken hast, nimm die Chreme und geh damit zu deinem Hausarzt
Infektion / Auschlag kann man von jeder Creme bekommen.
Selbst wen 1% der Anwender darauf Alergisch reagiert muss das mit auf den Zettel.
Wen es dir bis jetzt gut geht, alles i.O.

19.02.2020 10:30 • #6


Kirsche1
Ich hatte da immer die selbe Angst wie du, auch weil es eben drauf steht. Aber ehrlich, mir ist so oft Creme auf aufgerisse Stellen gekommen und es ist nichts passiert, hat nur bisschen gebrannt. Aber du kannst ja in der Apotheke anrufen ob es was ausmacht, dann bist du beruhigter.

19.02.2020 10:37 • #7


Ich habe seit einem Jahr Ekzeme auf den Händen und schmiere immer bepanthen sensidaily drauf, auch auf die offenen stellen. Anfangs brennt es, danach beruhigt sich die Haut für ein paar Stunden.
Da passiert nichts, sonst dürfte ich meine Hände ja nie einschmieren, ich habe immer offene Stellen.
Liebe Grüße

19.02.2020 10:43 • #8


Lucky08
Zitat von nektarine:
Ich habe seit einem Jahr Ekzeme auf den Händen und schmiere immer bepanthen sensidaily drauf, auch auf die offenen stellen. Anfangs brennt es, danach beruhigt sich die Haut für ein paar Stunden.Da passiert nichts, sonst dürfte ich meine Hände ja nie einschmieren, ich habe immer offene Stellen.Liebe Grüße


Aber es steht auf meiner Creme direkt drauf, dass man es nicht auf offene Wunden schmieren soll. Meine ist aber die sensiderm Reihe von Bepanthen.....

19.02.2020 10:47 • #9


Auf meiner steht es auch drauf. Es passiert trotzdem nichts, brennt nur kurz.

19.02.2020 10:51 • #10


Lucky08
Echt? Dann bin ich etwas beruhigter. Ich hab auch nochmal in der Apotheke gefragt und die meinen das da nichts passieren sollte.

19.02.2020 10:55 • #11



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann