Huhu!!
Da bin ich mal wieder...hab hier vor en paar wochen mal gepostet,ich bin die ,die anfangs nie in die apotheke gehn wollte *g*
Und naja,ich verwende alcl jetzt seit ca. knapp 2 Monaten..aber irgendwie hilft es nicht!
Kann sein,dass es vielleicht ein gaanz kleines bisschen weniger geworden ist mit dem schwitzen,aber nicht wirklich viel....
Und wenn ich mal mehr draufmach als nur eine fingerkuppe,dann rötet sich die haut sehr stark,es brennt sehr viel und dadurch dass die haut dann gereizt iss schwitze ich noch mehr!
Was soll ich nur tun ? Bin mit meinem Latein am Ende...
Weiß jemand von euch vielleicht Rat ??

Grüße, Julia

07.06.2003 20:41 • 27.06.2003 #1


10 Antworten ↓


Ähm,weiß denn niemand einen Rat ??

09.06.2003 17:05 • #2


Hi Julia,

passiert mir in letzter Zeit auch ab und zu dass ich trotz ALCL noch ein wenig schwitze. Vor allem wenns so heiss ist wie zur Zeit. Habe es vorher nur ca. alle drei Tage benutzt. Momentan verwende ich es aber wieder täglich. Was bei mir auch ganz gut hilft ist Hidro Fugal anstatt normalen Deos. Probiers mal aus. Vielleicht klappts ja bei dir auch.

Liebe Grüße

Thomas

09.06.2003 17:32 • #3


Hi!
Danke für den Rat,aber das hab ich auch schon probiert !
Weiß sonst noch jemand was ?
Würde mich echt freuen!

13.06.2003 18:22 • #4


hi julia

ich habe die alcl lösung mit wofacutan und es juckt und brennt nicht!
ich nehme es jetzt seit 2 tagen und schwitze immer weniger.
ausserdem habe ich mit heute passionsfruchtsaft gekauft und werde den noch dazu probieren, mal sehn obs was bringt.

da ja alcl bei dir nicht mehr wirkt, probier doch mal yerka aus.
so werde ich es jedenfalls machen wenn es bei mir nicht mehr wirkt.

mfg heiko

13.06.2003 19:45 • #5


yerka hat allerdings den selben wirkstoff wie ALCL. probier doch mal die rezeptfreie creme Antihydral, für ca. 5 Euro in der apotheke.

Jetzt, wo du dich traust hinzugehen, sollte es doch kein problem sein, dir das zu holen....

13.06.2003 22:41 • #6


hmm...greift antihydral nicht stärker die haut an als alcl ?

15.06.2003 03:28 • #7


also ich habe antihydral an den händen einmal benutzt und nie wieder. es soll zwar helen, aber ich hatte total spröde hände, sah richtig eklig aus.musste den ganzen tag nur cremen! ausserdem waren die nach nicht mal einer minute unter der dusche total schrumpelig.....also ich rate ab!

15.06.2003 09:13 • #8


Hi Jule! Erkundige dich doch am besten nach industriell hergestelltem AlCl. Das wirkt meiner Ansicht nach besser als das Zeug, was die dauerhergelaufenen Paviane in der Apotheke herstellen. Die haben eh meist keine Ahnung... ausserdem würd ich AlCl "pur" auftragen, am besten mit einer Sprayflache. Mit Watte wird es nicht genug aufgetragen, ausserdem landete das meiste AlCl, das von der Watte aufgenommen wurde, schließlich in der Toilette... *daumendrück*

15.06.2003 11:19 • #9


hey Julia,

Alcl hilft bei mir auch nicht!

Ich habe mir jetzt YERKA geholt und wenn das net hilft mach ich die BOTOX therapie, weil die Hilft zu 99% aber die kostet ca. 200 -400 Euro... Naja, ich hoffe das YERKA hilft.

Viele Grüße, Ciao

15.06.2003 15:13 • #10


Hallo Julia!

Wollte dich nur mal fragen, ob dir Yerka geholfen hat und ob du zufireden bist!?

Liebe Grüße
Jenny

27.06.2003 12:15 • #11




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag