Pfeil rechts

also ich war nochmal bei meinem hautarzt und der sagte mir, dass man von AHC nach ca. 2 monaten entzündungen bekommt...ist das richtig?

und er sagte mir das ich nach einer 2 OP schwitzfrei bin...kann das jemand bestätigen?

vielen dank
morle

05.07.2008 10:41 • 07.07.2008 #1


2 Antworten ↓


Hi Morle,

ich habe das Mittel AHC 20 sensitive ca. 3-4 Monate ausprobiert, da ich schnell im Gesichtbereich anfange zu schwitzen. Ich habe das Mittel erst einmal wieder abgesetzt, weil es bei mir auch nur das Schwitzen geringfügig unterdrückt hat. Ich hatte zuletzt auch rote Flecken und ein paar Pickel auf der Stirn bekommen. Ich habe mir auch mal ein Mittel vom Dermatologen mixen lassen. Das half auch nur geringfügig und brannte sehr stark, nachdem ich es aufgetragen hatte. Aber ich glaube, dass es auch sehr stark vom Hauttyp abhängig ist, ob man auf Dauer solche Mittel vertragen kann oder nicht.

Was genau für eine OP schlägt der Arzt denn bei dir vor?

LG

07.07.2008 11:37 • #2


er will mir nochmal die schweißdrüsen absaugen bzw. auskratzen...beim ersten mal wars schon heavy und jetzt da alles schon etwas vernarbt ist..wirds halt noch schlimmer;-)
ich probier jetzt erstmal noch ein bisschen das AHC aus und dann seh ich weiter;-)

danke für deine antwort;-)

gruß, morle

07.07.2008 15:31 • #3