88

Vin91


Wenn du ein Problem hast, dann Versuch es zu lösen. Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.

08.07.2017 18:14 • x 2 #81


Blumen


311
2
148
Es jedem Menschen recht getan ist eine Kunst die niemand kann

08.07.2017 18:45 • x 1 #82


Maro


Ich bin fest davon überzeugt, dass die Probleme der Welt gelöst werden könnten (und die Erde dem Paradies gleichen würde), wenn jeder die völlige VERANTWORTUNG für sich selbst tragen würde. Wenn ich mit hundert Menschen spreche, muss ich entdecken, dass sich nicht einer von 50 selbst erhält, die Verantwortung für sein eigenes Leben übernimmt, seine eigene Sache verfolgt oder seinen eigenen Schmerz akzeptiert (anstatt ihn anderen aufzuzwängen). Dieselbe Weigerung, Verantwortung zu übernehmen, überträgt sich auch auf die Finanzwelt. Heutzutage pochen Menschen auf ihre Rechte zu allem Möglichen - solange ich und du dafür bezahlen müssen. Da gibt es das Recht auf Arbeit, das Recht auf eine Schulbildung, das Recht auf ein glückliches Leben, das Recht auf drei Mahlzeiten am Tag. Wer hat ihnen nur all diese Rechte versprochen? Ich glaube an Freiheiten jeglicher Art, außer wenn aus dieser Freiheit ein Benutzungsrecht wird, das Schäden anrichtet. Aber die Amerikaner verwechseln Freiheit mit Anrechten.
(Richard Russel)

Mein Kommentar: die Europäer und sonstige Erdbewohner sind diesem Wahn sogar noch stärker verfallen als die Amerikaner.
Heute ist eine verdammenswerte Mentalität verbreitet, die man ungefähr so beschreiben könnte: "Ich bin da und habe folglich das Recht zu leben, also habt ihr für mich zu sorgen, egal ob ihr das wollt oder nicht. Demzufolge habe ich auch das Recht euch alles wegzunehmen, wenn ich anders nicht überleben kann und sterben bzw. ein menschenunwürdiges Dasein fristen müsste."

Ehrlich und unverblümt betrachtet ist genau das die Grundhaltung der Mehrheit in unserer Gesellschaft.
Eine Frechheit sondergleichen.

09.07.2017 07:50 • x 1 #83


Sophie113

Sophie113


4
1
Eins meiner Lieblingszitate:

Denke nicht wenn dir etwas schwer ankommt, das es nicht Menschenmöglich sei sondern sobald es für einen Menschen möglich und angemessen erscheint, so glaube es sei auch für dich erreichbar. Marc Aurel

21.07.2017 19:45 • #84


Dell99

Dell99


13
4
11
"Glück ist nicht das Ziel der Reise,
sondern die Art wie man reist."

25.07.2017 19:54 • x 1 #85


Malin

Malin


1763
4
2089
Lass nie den Mut im Sturm der Zeiten sinken
und gib den Glauben an dich selbst nie auf.
dein fester
Wille hilft dir vieles zu überwinden,
auch aus den tiefsten Schluchten führt ein Weg hinauf.
du bist von Gott und Menschen nicht verlassen,
wenn du auch selbst dir bildest so was ein.
dein fester Glaube an dich selbst- er wird dir helfen, verlier ihn nie!
und du wirst Meister deines Lebens sein.

25.07.2017 21:14 • x 2 #86


Maro


Wir sollen heiter Raum um Raum durchschreiten,
An keinem wie an einer Heimat hängen,
Der Weltgeist will nicht fesseln uns und engen,
Er will uns Stuf' um Stufe heben, weiten.

(Hermann Hesse)

29.07.2017 18:22 • #87


Malin

Malin


1763
4
2089
Solange du dem anderen sein Anderssein nicht verzeihen kannst, bist du noch weit ab vom Weg zur Weisheit .

aus China

29.07.2017 21:23 • x 1 #88


Weinlaub


Zitat von eisenherz:
Wenn jemand zu dir sagt: "Die Zeit heilt alle Wunden!"
Ich bin schon mehrfach der Auffassung begegnet man sollte empfindsamen Mitmenschen, deren Gegenreaktion man nicht versteht nur genug Zeit geben.
Ich halte nicht viel davon denn man sollte schon versuchen sich in den Anderen hineinzuversetzen und sich versuchen zu entschuldigen, auch wenn man die wirkliche Ursache nicht errät, denn für die Seele bleibt sonst ewtas zurück.
Ein Entschuldigungsversuch ist die Voraussetzung damit die Zeit das Vertrauen zurückgeben kann. Außerdem nimmt der Andere den Versuch schon dankend wahr auch wenn er das nicht zeigt.
Es mag jedoch auch Situationen geben in denen jemand sich sehr unter Druck fühlt und verschleppte Entschuldigungen dann doch mehr schaden. Dann fällt es schwer abzuwägen was besser wäre.

LG

29.07.2017 21:45 • #89


Malin

Malin


1763
4
2089
Zitat von Carcass:
Wenn jemand zu dir sagt: "Die Zeit heilt alle Wunden!" -



Die Zeit heilt nicht alle Wunden.
Man gewöhnt sich nur an den Schmerz !

30.07.2017 09:22 • x 1 #90


Malin

Malin


1763
4
2089
Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen.

Albert Einstein

31.07.2017 22:09 • #91


sonnengruß

sonnengruß


71
2
47
Glaube niemals, du würdest das Leben eines anderen kennen. Du weißt immer nur das, was er dich wissen lässt.

03.08.2017 08:09 • x 1 #92


sonnengruß

sonnengruß


71
2
47
Es gibt Menschen, die dir nicht Gesellschaft leisten, sondern nur die Einsamkeit stehlen.

05.08.2017 06:30 • x 1 #93


Laurentius

Laurentius


9
- In 100 Jahren kräht kein Hahn mehr danach...
- schei. der Hund drauf!
- Du kannst mich mal!
- Drop the thought
- Stell dich nicht so an

05.08.2017 07:14 • #94


sonnengruß

sonnengruß


71
2
47
Es heißt doch, alles im Leben passiert aus einem bestimmten Grund.
Manchmal würde ich gerne wissen, was der Grund war.

05.08.2017 20:00 • x 1 #95


sonnengruß

sonnengruß


71
2
47
Denke daran, dass schweigen manchmal die beste Antwort ist.

06.08.2017 06:40 • x 1 #96


sonnengruß

sonnengruß


71
2
47
Lerne "Nein" zu sagen. Erst dann werden andere dein "Ja" schätzen.

08.08.2017 07:45 • #97


Castro


Wer neu Anfangen will,
sollte es sofort tun.
Denn eine überwundene Schwierigkeit
vermeidet hundert Neue.

12.08.2017 10:18 • x 2 #98


Gutts


2
Hallo zusammen, mein erster Post!

"Wer den ganzen Tag über ernst ist, wird nie das Leben genießen. Wer den ganzen Tag über leichtsinnig ist, wird nie einen Haushalt gründen können." (Weisheit aus Ägypten)
Aus: Alexander Bollmann - Keine Zeit für Vernunft

14.08.2017 13:30 • #99


sonnengruß

sonnengruß


71
2
47
Die Wahrheit kann warten, sie ist es gewohnt.

15.08.2017 17:28 • x 1 #100




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag