Pfeil rechts

besser gemeinsam als gemeinsein,
besser gemeinsam als einsam,
besser harry als potter,
besser lachen.

wir. hier.

02.10.2007 02:13 • 06.10.2007 #1


9 Antworten ↓


Mir tut schon alles weh vom ständigen Lächeln. Warum wird von den Frauen immer erwartet, dass sie immerzu strahlen? Das ist unfair. Wenn ein Mann feierlich aussieht, wird automatisch angenommen, dass er ein ernsthafter Mensch ist und nicht, dass es ihm dreckig geht.
Elizabeth II von England

02.10.2007 11:45 • #2



Besser gemeinsam

x 3


9/11, übertragbar?

"[...] There seemed something irreverent, insensitive or even cruel about laughing. [..]
And then, eventually, almost surreptitiously, we caught ourselves laughing when we didn't expect it or intend to.
When that finally happened, it felt good, though for some of us, still tinged with a little guilt.
But eventually we recognized the healing power of laughter and humor, and the guilt left and we re-discovered humor again as a form of therapy.
This balance between humor and mourning brought to my mind the familiar lines from the Old Testament Book of Ecclesiastes:


For everything there is a season, and a time for every matter under heaven:
A time to be born, and a time to die;
a time to plant, and a time to reap;
a time kill, and a time to heal;
a time to break down, and a time to build up;
a time to weep, and a time to laugh...."

The Bible, from http://allsoulsuuindy.org/ser011104.htm


Du fühlst Du dreckig, es verdient Respekt, und es gibt nichts darüber zu lachen. Toleranz. Alles zu seiner Zeit. Individuell UND gemeinsam. Chapeau vor jedem einzelnen, vor Kindern und Erwachsenen. Vor Außenseitern, Analytikern, Fühlenden, Verärgerten, Frauen, Männern, Ängstlichen und Mutigen, Mitteilsamen und von Wortfluten Geplagten. Vor Klarheit, sowie vor Magie. Vor Ernst, vor Trauer, vor Humor. Vor Gästen, vor Olimpia. Vor Weisheit und Unwissenheit. DAS ist möglicherweise das Beste.

03.10.2007 08:02 • #3


Zitat:
Hört! Hört!!


a time to listen, and a time to talk.

and:

a time to wonder and a time to know,
a time to be alone and a time to be together,
a time to ask and a time to answer,
a time to be scared and a time to be brave,
a time to be weak and a time to be strong,
a time to wait and a time to act,
a time to show your face and a time to hide.
a time to trust and a time be careful.
a time to be straight and a time for riddles.
a time to be a child and a time be be a grown-up.

a time to stop... writing. maybe. maybe not.
guess not. you never know, step by step.

U(ps): a time for english - ausnahmsweise.

03.10.2007 19:31 • #4


du lächselst ja wirklich? wie schön.

03.10.2007 19:38 • #5


Ein Lächeln kostet weniger als Elektrizität?

03.10.2007 20:38 • #6


Alle Zeit, die nicht mit dem Herzen wahrgenommen wird, ist so verloren wie die Farben eines Regenbogens für einen Blinden oder das Lied eines Vogels für einen Tauben.
Michael Ende

04.10.2007 09:17 • #7


Es ist nicht das Ende, aber der Ende hat recht. Was die Elektrizität betrifft, so glaubt man sie in halbwegs modernen Haushalten zu benötigen, damit ein Licht aufgeht. Ich finde ja Kerzenschein romantischer und damit näher am Herzen.

04.10.2007 22:54 • #8


Im Herzen eines Menschen ruht der Anfang und das Ende aller Dinge.

GastK

05.10.2007 02:03 • #9


Hallo GastK!

Danke!

Aber: "Die Vorstellung die jeder einzelne Mensch von der Welt hat, ist so einzigartig wie sein Fingerabdruck. Es gibt keine zwei Menschen die gleich sind. Keine zwei Menschen, die einen Satz in ein und derselben Weise verstehen.....
Wenn man es also mit Menschen zu tun hat, sollte man vermeiden, sie an die Vorstellungen anzupassen, wie man meint, dass sie sein sollten...."
Milton Erickson

06.10.2007 09:16 • #10



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag