Pfeil rechts

Heute bin ich mein Bruder im Krankenhaus besuchen gewesen! Bin eine Stunde mit meinem Partner dorthin gefahren! Ich hatte so muffensausen davor! Zuerst wollte ich nicht! Meine Gedanken überschlugen sich! Was ist wenn du dort bist? Wie kommst du wieder heim? Was ist wenn es Stau gibt und dir passiert was? Ich bin trotzdem ins Auto und wir sind losgefahren! Immer wieder wollte eine PA kommen, aber ich dachte sie so gut wies ging weg! Dann wurden meine Arme total kraftlos, ich wusste das macht die Angst! Und kurz vor dem Ziel war ich bereit auf zugeben! Meiner meinte das es ok währe, aber wir sind ins Krankenhaus. Eine Stunde waren wir nur dort und dann befiel mich eine Unruhe! Also sind wir gegangen! Und die Rückfahrt verlief einwandfrei! Ich bin so froh das ich dort war! Ich habe meine ANgst wieder einmal die Stirn geboten! Ich bin glücklich! Ich wollte vor mir nicht versagen und meinem Bruder beistehen und ich habs gemacht! 1:0 für mich!

27.03.2008 23:03 • 30.03.2008 #1


9 Antworten ↓


Begen
Hallo Kajal,

finde ich wirklich prima. Bin auch immer stolz, wenn Autofahren und Supermarkt geklappt haben. Also, gute Besserung für Deinen Bruder und alles Gute! Birgit

28.03.2008 17:51 • #2



Wieder nen großen Schritt gemacht

x 3


Danke Birgit, das ist sehr lieb! Ja manchmal muss man ins kalte Wasser springen das man merkt das es doch nicht so schlimm ist! Aber wie sagt man so schön, gemeinsam sind wir stark! Und auch du sollst dich an jeder nich so kleinigkeit erfreuen! Hab nen wunderschönen Tag! Und erzähle auch du von deinen Erfolgen! Das baut uns alle auf und wir freuen uns mit dir!

29.03.2008 12:45 • #3


Hallo Kajal,

ich freue ich für dich!
Aber, da siehst du es ja wieder: Immer diesen blöden negativen
Gedanken .... und was ist passiert ... gar nix.

Denke an deine Ruhezeiten, vor allem in dieser Zeit, in dem du
dich um deinen Bruder kümmerst.

Liebe Grüße
Michael

29.03.2008 16:58 • #4


spainwolf
Hallo Kajal

da kann ich nur sagen...... super......... ich freue mich für dich
mach bitte so weiter

gruss

spainwolf

29.03.2008 21:24 • #5


Danke ihr zwei! Ja es ist wie erwartet nichts passiert! Und nächste Woche werde ich auch wieder hin fahren. Ich will es mir beweisen! Ich kann es! Und wenn nicht drehe ich um! Aber in Gedanken seid ihr bei mir und ich zwicke mir ein wenig Kraft von Euch ab! Gemein bin ich, gell?!
Also dann wünsche ich euch noch nen schönen Sonntag! Macht das BEste daraus!

30.03.2008 01:50 • #6


Liebe Kajal,

also: Energie kannst du soviel bekommen wie du willst.
Nimm sie dir einfach von mir

und denke daran ... lass es, mach ne Pause ...

Alles Gute
Michael

30.03.2008 18:11 • #7


Liebe kajal,

auch von mir eine superdubergroße Anerkennung für Deine Leistung. Du hast Dich überwunden und auch nicht kurz vor dem Ziel aufgegeben. Das ist großartig und hat Dir neue Kraft gegeben, die Dich weiter nach vorne bringt.

Und Dein Bruder weiß ja mit Sicherheit auch, was das bedeutet.

Ich finde es klasse und schicke Dir Kraft für die nächste Tour.

Alles Liebe
teichmaus

30.03.2008 19:59 • #8


Danke Teichmaus! Aber mein Bruder ist so ziemlich der einzige der es nicht weiß was ich habe! Ich habe schon andeutungen gemacht aber ich möchte nicht das er sich in seiner Situation da Gedanken machen muss! Er soll sich nur auf sich konzentrieren! Das ist das Wichtigste! Aber danke für deine lieben Worte!

30.03.2008 20:09 • #9


Oh ...

Aber um so höher finde ich es einzuschätzen, was Du geleistet hast.

Alles Liebe
teichmaus

30.03.2008 20:39 • #10



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag