Pfeil rechts

Strand
Ihr Lieben,

ich war seit Donnerstag Vormittag jetzt konstant unterwegs, da ich auf einer Konzertreise war. Also jeden Tag ein Konzert (bin Musikerin).
Seit meine Angst losging letztes Jahr im Herbst war das jetzt die erste längere größere Herausforderung.

Am Donnerstag früh hab ich vor der Abfahrt gezittert, geschwitzt, geheult und meinen Psychiater zur Beruhigung angerufen. Hatte sooo Angst dass ich das alles mit Konzert, Fahrerei, Leuten, nicht daheim schlafen etc. alles nicht schaffe. Dachte ich werde wieder furchtbar depressiv, werde vor Angst umfallen, nichts mehr sehen oder sowas.
Mein Psychiater meinte, er fände es jetzt nicht ungewöhnlich bei so einer grösseren Anstrengung wieder eine Verschlechterung zu haben, aber er fände es super, wenn ich wieder Konzerte gebe. Er sei optimistisch mit mir.
Mit diesem Gedanken bin ich dann losgefahren.

Ja, nun ist Sonntag, ich habe alle vier Konzerte gut gespielt, hatte auch ein bisschen Spass, auch wenn ich wieder viel Angst hatte und gezittert hab.
Ich bin nicht davon gelaufen und hab mich gestellt!
Jetzt bin ich natürlich total erschöpft auf dem Sofa... Hab mir morgen auch freu genommen um meine Festplatte wieder richtig runterzufahren
Ich hab es geschafft

Obwohl es ja eine "Riesentat" war, bin ich so doof und bin nicht 100% glücklich, weil ich so gern ganz angstfrei gewesen wäre. aber das ist vielleicht noch etwas zuviel verlangt.

So, ich muss mich jetzt nach meinem grossen Erfolg erstmal einen Tag ausruhen

LG
Strand

17.04.2011 16:16 • 01.05.2011 #1


19 Antworten ↓


Strand
Aber ich muss sagen, die Angst und Unruhe waren schon zu 90% die ganze Zeit dabei.
Habe teilweise schon mit mir kämpfen müssen...

17.04.2011 16:19 • #2



Vier Tage Extremkonfrontation geschafft!

x 3


Hallo Strand,

ja du musstest kämpfen.Aber du hast gewonnen .

Auch ich bin meine Angst noch nicht ganz los,doch gemeinsam schaffen wir das

Herzlichen Glückwunsch

17.04.2011 16:49 • #3


find ich gut... auch wenn die angst dabei war.

wie war denn dein publikum drauf? gabs gutes feedback?

17.04.2011 17:27 • #4


Strand
Hey Neko,

Das Publikum war super drauf! Wenn die einen anstrahlen und sich an der Musik freuen, geht's mir tatsächlich besser
Aber vor den Konzerten gings mir oft ganz schlecht leider.
Aber eines Tages muss es doch besser werden, ...ODER?

Grüssli
Strand

17.04.2011 18:12 • #5


Hey Ihr Lieben,

mir geht es sehr, sehr ähnlich. Ich habe das Gefühl vieles zu schaffen im Alltag, tue ich auch objektiv, bin gerade intensivst am Umlernen, nicht bei jedem Zipperlein mehr zum Arzt zu laufen - ja, und frage mcih, wann geht das alles mal wieder ohne Angst. Wann kommt die Freude?
Ich habe aber in der letzten Woche beobachtet, dass es doch tatsächlich kleinere Momente gibt, die ein ganz wenig zunehmen, in denen die Sonne durchscheint, schön, oder?

Also @strand , es ist toll, dass Du Dich traust und ins kalte Wasser springst, ich bin mir sicher, der "kleine Rest" wird kommen, gaaaanz langsam, nach und nach erobern wir uns das Leben wieder zurück!

Liebe Grüße,

Charl

17.04.2011 20:30 • #6


Strand
Hey Charl,

na klar geht's irgendwann auch wieder ohne Angst!
Ich hab auch schon vieles gemacht ohne Angst und mit Sonne im
Herzen
Aber die vier Tage am Stück waren jetzt schon extrahart..
Ich fühle mich sogar als ob ich Muskelkater in den Beinen hätte von der konstanten Anspannung

LG
Strand

17.04.2011 20:45 • #7


Toll, toll, toll - weiter so! Du kannst sehr sehr stolz auf dich sein!! Lg Maja

18.04.2011 11:34 • #8


Super Klasse, das ist für dich ein riesiger Schritt nach vorne. Schreibe Dir das ins Tagebuch, Kalender oder auf den Spiegel im Badezimmer! Da hast du etwas, wo du dich immer wieder dran hochziehen kannst. Das *sich nicht drüber freuen können* ist völlig normal für unsereins..., wir haben es verlernt uns Gutes zu tun und Gutes zu wünschen. Auch sehen wir es als "normal" und nicht das es für UNS etwas besonderes ist! Darum glaube dem Beifall, den du von hier bekommst....

18.04.2011 12:47 • #9


Strand
Hallo!

Danke liebes Söckchen

Wisst ihr, was der absolute Oberhammer ist??!
Meine liebe Musikgruppe hat mir heute morgen "wegen künstlerischen Differenzen" nach fünf Jahren "gekündigt".
Diese blöden A.....löcher! Die kommen einfach mit meiner Angststörung nicht klar, und kaum funktionier ich nicht richtig, schmeissen die mich raus! Nach fünf Jahren!
Solche Charakterschweine!
Sowas respektloses, mir eine Mail zu schreiben, und ans Telefon geht von den Feiglingen auch keiner!

Was meint ihr zu solch einer Sauerei??

LG
Strand

18.04.2011 13:45 • #10


Zitat von Strand:
Solche Charakterschweine!

- und das noch 3x?



Wie passt das zu deiner Gefühlslage?

Was hast du denn nach dieser Absage gefühlt bzw. was fühlst du?

18.04.2011 14:12 • #11


Strand
Haha, ich dachte der grüne Smiley zeigt den Stinkefinger hehe... Da hab ich mich wohl vertan...
Also meine Gefühle sind und waren in folgender Reihenfolge: überrascht, geschockt, verletzt, wütend, traurig, zornig, mittlerweile auch etwas erleichtert, da es eine Sache weniger in meinem Leben ist.

Grüssle Strand

18.04.2011 14:16 • #12


Zitat von Strand:
Haha, ich dachte der grüne Smiley zeigt den Stinkefinger hehe... Da hab ich mich wohl vertan...
Oder ich habe den bisher immer missverstanden.


Zitat:
Also meine Gefühle sind und waren in folgender Reihenfolge: überrascht, geschockt, verletzt, wütend, traurig, zornig, mittlerweile auch etwas erleichtert, da es eine Sache weniger in meinem Leben ist.
Aha. Das verstehe ich schon besser!

Habt bzw. hattet ihr denn überhaupt schon mal über deine Angst gesprochen?

18.04.2011 14:45 • #13


Strand
Ja, die wussten Bescheid, ich habe kein Geheimnis darauf gemacht und ich kannte die beiden auch schon sehr lang, es war auch freundschaftlich, deswegen verstehe ich auch nicht warum ich so eiskalt abserviert wurde ich finde es ein Unding!

18.04.2011 15:14 • #14


öööhm dazu fällt mir nun mal gar nichts ein!

Aber wenn ich das sagen darf....mir gefällt deine Wut! Ich weiß im Moment nicht genau wieso, aber ich glaube dieses Ventil ist gut für Dich. Lasse Dich jetzt bitte, bitte nicht runterziehen. Du weißt was Du kannst, du weißt wie Du gespielt hast, Du weißt nun diese Gruppe (bzw. der der die Mail verfasst hat) zu halten hast.....

18.04.2011 15:51 • #15


MichaPME
Hallo Strand,

nach dieser grandiosen Leistung (Hut ab!) darfst-sollst- du dich ausruhen,
denn die Anspannung war groß genug.
Ruf dir doch die schönen Konzert-Momente ab (dann du warst sicher
suuuper).

... und wenn du wieder mal ein Konzert gibst und ich die Daten erfahre,
werde ich ganz sicher als alter Ex-Paniker mit dabei sein!!

Ganz lieben Gruß
Michael

19.04.2011 20:18 • #16


Hallo Strand
Ich finde es sehr gut das du deine Konzerte geschafft hast und das es sehr anstrengend für dich war glaube ich sehr gerne, aber du hast es geschafft. ICH BIN STOLZ AUF DICH!!!
Das deine Kolleginnen dir so feige abgesagt haben finde ich echt ein Armutszeugnis dieser Personen. Das nach fünf Jahren zu erfahren ist bitter, aber ich glaube das auch du an dieser Situation wachsen wirst.
Ich drücke dich und schicke dir alle guten Wünsche die ich dir schicken kann.
lieben Gruß Zuckerschnecke

21.04.2011 10:56 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Hallo Strand,

erst einmal meinen Glückwunsch zu Deinem Erfolg

Du siehst, es geht... egal wie...

Zu Deinen "Freunden" in der Gruppe, die Dich gekündigt hat....

Sieh es doch einfach als Neuanfang und suche Dir eine andere Musik-Gruppe... Eine, in der man Dich versteht. Wo eine Tür geschlossen wird, öffnet sich eine andere...

Das Leben strotzt nur so vor Überraschungen, leider manchmal auch vor A.... Löchern...

Lass Dir von ihnen nicht das Leben vermiesen... Das hast Du gar nicht nötig...

Ich wünsche allen einen schönen Tag...

Ganz liebe Grüße

Marie

01.05.2011 12:16 • #18


Strand
Vielen Dank für den Zuspruch ihr Lieben
Ich bin schon wieder darüber "hinweg" und denke garnicht mehr gross daran.
Vielleicht war es auch eine Schicksalsfügung, ich war mir bei meinen Mitmusikerinnen schon länger nicht ganz sicher woran ich bei denen bin.
Von daher: ich schau gerade aus und freu mich auf positive Erfahrungen

LG
Strand

01.05.2011 16:11 • #19


Manche Probleme lösen sich halt tatsächlich von selbst.



Ich grüße Dich ganz herzlich...

01.05.2011 21:14 • #20



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag