Pfeil rechts

Meli77de
Hallöchen,

hatte mir am 31.08. in einem anderen Beitrag meine Paniks von der Seele geschrieben.
Bin mit viel Sorgen und Unruhe am 01.09 dann geflogen. Im Flugzeug noch hab ich mir bildlich vorgestellt, dass ich meine Probs jetzt zurücklasse und sie sich mit 800 km/h immer weiter entfernen.
Und was soll ich sagen? Die Woche war echt gut. Wenn Nervosität kam, hab ich mich auf die Liege gelegt, dorthin geschaut, wo Meer und Himmel sich berühren und gedacht: "Okey Panik, komm und tob dich aus. Wir haben den ganzen Tag Zeit, streng dich an, ich bleib solang hier liegen". Danach wars meistens schon fertig und ich konnte ruhig weiterdösen.

Ich hätte nie gedacht, dass die Zeit mit Nichtstun so schnell vergehen kann.

Die Zeit nach dem Urlaub war zwar weniger gut, den Urlaub will ich aber als echtes Erfolgserlebnis verbuchen!!

LG Meli

18.09.2009 17:53 • 26.09.2009 #1


5 Antworten ↓


Hi Meli,

ich freue mich so sehr, das Du das so gut geschafft hast... Hut ab und weiter so!

Ich weiß Du schaffst das, da bin ich mir ganz sicher!!

Lg JoJo

18.09.2009 18:32 • #2



Urlaub besser als erwartet

x 3


el panico
Wenn du es eine Woche lang schaffen kannst, ohne den Müll zu leben, kannst du es auch ein ganzes Leben lang schaffen.

19.09.2009 02:21 • #3


Meli, ich freue mich für dich das du es geschafft hast. Jetzt weiter so.

Glückauf

Thomas

26.09.2009 08:58 • #4


Meli77de
Vielen Dank für Eure Antworten!

Hat mir auf jeden Fall Mut und Vorfreude auf den nächsten gegeben!

LG Meli

26.09.2009 19:43 • #5


Hallo Mel,
tolle Leistung

Nach dem Urlaub kommen halt leider unsere lieben täglichen Alltags-und Stresssituationen dazu, die für unsere PA leider gutes Futter ist.
Aber toll, dass sich dein Körper wieder einmal richtig entspannen durfte.
Das dankt er dir bestimmt...
Liebe Grüße
Nachtleben

26.09.2009 22:20 • #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag