Smarty

2
1
Hallo,

Ich leide seit knapp einem Jahr unter Angstzuständen und Panikattacken!

Letzten Freitag kam ich wieder ins Krankenhaus weil mich PAs plagten!
Ich hatte den Tag vorher richtig einen gebechert!

Nun gut!

Im Krankenhaus wurde mein Blut gecheckt und es wurde festgestellt das meinem Körper extrem viel Kalium fehlt!
Ich bekam deswegen vier Tage lang eine hohe Dosis an Kalium verabreicht!

Ich mochte es kaum glauben! Ich war nach den vier Tagen wie befreit!
Ich konnte wieder in der U-Bahn fahren und ich konnte wieder alles tun wovor ich immer Angst hatte!

Ich Googelte und da stand es tatsächlich: Kaliummangel führt zu Angst und Erregungszuständen!

Deswegen mein Tip: Lasst euch durchchecken wie es mit eurem Mineralhaushalt steht! Und stellt wenn nötig eure Ernährung um!

Ich wünsch euch eine baldige Genesung!!

Was meint ihr zu meiner These ?

Euer Smarty!!

13.06.2008 09:17 • 15.06.2008 #1


3 Antworten ↓


Christina

Christina


2931
4
3
Hallo Smarty,

am Anfang sollte immer ein gründlicher Check-up stehen und üblicherweise ist das auch so. Die meisten Angstpatienten sind gründlich und mehrfach untersucht worden - ohne Befund. Und von einer Angststörung kann man überhaupt erst sprechen, wenn die Angst definitiv nicht bzw. nicht mehr auf organischen Ursachen beruht. Insofern ist m.E. nicht Deine Angststörung durch Ausgleich Deines Mineralstoffhaushaltes geheilt worden, sondern Du warst ein Jahr lang Opfer einer Fehldiagnose.

Liebe Grüße
Christina

13.06.2008 10:58 • #2


Smarty


2
1
Tja das mag sein,

Aber ich bin froh das es nun endlich vorbei ist!

Das Jahr möcht ich auf keinen Fall nochmal erleben!



Aber dieses Forum ist sehr hilfreich! Hab viele Infos hier bekommen!

Gruß an alle!!

Smarty

13.06.2008 12:51 • #3


jamesdean12


12
4
Hallo

hatte auch ein Rückfall mit Alk..Dachte bin gesund und habe schön Party gemacht.

2 Tage PA ohne Schlaf...

Bitte vorsichtig sein mit Alk

Das blöde ist fahre am 23.nach Malle ...glaube trinke mal ein B. aber nicht mehr vollgass


Gruss jamesdean12

15.06.2008 08:40 • #4