Pfeil rechts

Hallo Leute,

gestern hatte ich meine letzten Drops (10 mg) geschluckt.
Heute im Büro hatte ich erst mal gar keine Zeit, mich daran zu
erinnern, dass ich ja "ohne" bin.
Mal sehen, wie die nächsten Tage so werden, wenn das Medikament
vom Körper abgebaut ist.
Ich halte euch auf dem Laufenden, auch wenn es "in die Hose geht".

Liebe Grüße
Michael

03.03.2008 21:11 • 18.03.2008 #1


8 Antworten ↓


Es geht nicht in die Hose

Lg

Fee

04.03.2008 03:19 • #2



Citalopram vollständig abgesetzt

x 3


Hey Klasse Michael!

Es wird klappen! Du weißt das du stark bist! Du hast schon so viel geschafft! Da wird das ein klacks für dich sein!
Ich ziehe meinen HUt vor dir! Echt toll!

04.03.2008 10:03 • #3


Guten Morgen Leute,

seit 1 Woche habe ich das Citalopram vollständig abgesetzt.
Es geht mir gut.
Jedoch habe ich seit gestern ein komisches Gefühl, als ob
"die Elektrizität im Körper schwankt".
Aber das wird -hoffentlich- auch noch in 2-3 Tagen weg sein.

Schönen Sonntag an Alle
Gruß Michael

09.03.2008 10:45 • #4


Hy Michael,

lass dich davon nicht verunsichern! Das ist einfach nur ein Symptom und je weniger es man beachtet desto schneller geht es wieder!

Ich wünsche dir auch nen schönen Abend noch!

09.03.2008 19:06 • #5


Guten Morgen zusammen,

nach insgesamt 2 Wochen sind alle Begleiterscheinungen verschwunden.
Mir geht es gut ... dafür auch DANKE an euch und dem Psychic-Team.

Ich muß halt - ihr wisst es ja - aufpassen, nicht wieder in die alten Muster zurückzufallen und "über mich hinwegzugehen".

Und heute Abend halte ich noch einen Schnupperkursus für PMR in einem "Vital-Atelier" ab, mal schauen, was die Leute dort so vom
alten Jacobson halten.

Eine entspannte Woche
und LG
Michael

17.03.2008 12:49 • #6


spainwolf
Guten Morgen Michael
ich freu mich für dich weider so
gruss spainwolf

P.S
am Mittwoch bin ich in deiner Heimat --- Zweibrücken ------

17.03.2008 13:01 • #7


Hallo Spainwolf,

grüß mir die Pfalz... und jetzt noch ein Saarländerwitz:

Zwei Saarländer gehen nebeneinander über den St.Johanner Markt in Saarbrücken. Sagt der Eine zum Anderen, Mensch Klaus, lass mich doch
auch mal in die Mitte

Schöne Woche
Michael

18.03.2008 11:12 • #8


Hallo Michael,

ich hatte auch Citalopram genommen. Als ich schwanger wurde, stellte ich die Einnahme sofort ein. Und auch ich hatte mit der Absetzung zu kämpfen.
In dem Moment schwor ich mir: "Nie wieder!"

Ich schaffe es auch ohne!

Insofern: Glückwunsch. Weiter so. Es ist immer wieder schön, Deine Beiträge zu lesen.

Lieben Gruß
teichmaus

18.03.2008 11:34 • #9