Pfeil rechts
2404

DieSonne
Meine Therapeutin hat mir auch zu einem E-bike geraten. Ich fragte : Wieso? Ich fahre doch auch ohne viel? Wieso soll ich mir die Anstrengungen dabei nehmen? Sie konnte mir keine Antwort darauf geben.
Sicher ist ein E-bike wirklich eine gute Unterstützung, für Leute, die sich nie sportlich betätigen oder gesundheitlich stark eingeschränkt sind. Alles ist besser als nichts.

Aber für Leute die gesund und fit sind finde ich das auch eher kontraproduktiv.

Wir Menschen sind für Bewegung gebaut. Warum sich also alles zu einfach machen. Deswegen sind doch so viele übergewichtig. Es wird einen (wenn man möchte) alles aus der Hand genommen. Zudem gibt es hier in Deutschland Nahrung im Überfluss. Diese Kombi ist definitiv nicht gesund.

20.06.2021 20:55 • x 1 #1561


kleinpübbels
Zitat von DieSonne:
Wir Menschen sind für Bewegung gebaut. Warum sich also alles zu einfach machen. Deswegen sind doch so viele übergewichtig. Es wird einen (wenn mann möchte) alles aus der Hand genommen. Zudem gibt es hier in Deutschland Nahrung im Überfluss. Diese Kombi ist definitiv nicht gesund.

Ja ,genau. Es wird einem genommen, wenn man will .
Da fehlt der Biss ,sich da durch zu kämpfen. Und den kann man im ganzen Leben gebrauchen um seine Ziele zu erreichen. Deshalb finde ich es so wichtig, so ehrlich wie möglich seinen Sport zu betreiben. Ohne überflüssige Hilfsmittel.
Wenn ich nur ne grade Strecke radle ,brauche ich dann den Motor? Wofür?

Will es ja gar nicht so mies reden, wie es vielleicht rüberkommt . Die Dinger sind für manche schon ein gutes Ding. Aber nicht, wenn man eigentlich gesund ist und was ernsthaftes für sich tun möchte.

20.06.2021 21:00 • x 1 #1562



Bewegen gegen die Angst - Auf gehts!

x 3


Annii
Alles ist besser, als sich gar nicht zu bewegen

20.06.2021 21:18 • x 5 #1563


Gordon123
Nach einer 70 Kilometer Fahrrad Tour auf meinem alten MTB habe ich mir in den Bergen ab und an mal einen Motor gewünscht .
Aber ich denke das ein E Bike schon so seine Vorteile hat, viele Menschen sind etwas träge und fangen durch diese Bikes mit leichter Bewegung an, finde ich ganz cool.
Wie Annii es sagt, alles ist besser als keine Bewegung

20.06.2021 21:37 • x 2 #1564


Logo
Ein normales E-Bike reduziert den körperlichen Aufwand um max. 25 %.
Die Höchstgeschwindigkeit ist auf 25 km/h reduziert, dann schaltet der Motor ab.
Es hat so 3 Leistungsstufen.
Meist fährt man ohne Unterstützung und schaltet nur ein, wenn es bergauf geht und man es nicht mehr schafft.
Meiner Frau hat die Neurologin ein E-Bike empfohlen, auf Grund diverser Einschränkungen und um weiter Radfahren zu können. Anni hat da den Finger drauf. Bewegung soll so lange wie möglich dem Körper nützlich sein.
Wir fahren meist so zwischen 10 und 20 km. Im Urlaub kommen auch Mal über 40 vor.
Dafür habe ich mein Moped verkauft und tu was Gutes für die Umwelt.
Ohne E-Bike würden wir in unserem Alter (Mitte 60) und Gesundheitsstatus, uns noch weniger bewegen.
Ja und es ist ein Unterschied, ob man im bergigen Thüringen oder im flachen Mecklenburg wohnt.

20.06.2021 22:22 • x 3 #1565


Gordon123
Top

20.06.2021 22:40 • x 1 #1566


Seal79
Zitat von Logo:
Ja und es ist ein Unterschied, ob man im bergigen Thüringen oder im flachen Mecklenburg wohnt.

Genau so sieht es aus. Ebenso hier im
Sauerland.

21.06.2021 05:11 • x 1 #1567


DieSonne
@kleinpübbels ist nicht mal 30 und ich bin knapp drüber. Wir haben keine körperlichen Beeinträchtigungen. Ich denke deswegen kommt es für uns noch nicht in Frage. Bei meinem Vater z.B. finde ich das eine gute Sache. Er hat Probleme mit der Lunge und könnte ohne e-bike gar nicht fahren. Da liegt der große Unterschied. Alles ist besser als nichts.
Ich fahre total gerne Fahrrad. Wenn ich es irgendwann körperlich nicht mehr schaffen könnte, dann würde ich mir auch eins holen aber nicht vorher.

@Logo hat schon recht e-bike ist das neue Moped

21.06.2021 05:19 • x 2 #1568


Seal79
Zitat von Suesssauer:
Ach ich sehe in e bikes nichts wirklich schlechtes. Den älteren Herrschaften erhält es die Mobilität, andere lassen öfters mal das Auto stehen ...

Ich denke auch genau das ist das Ziel eines solchen Bikes.
Und wenn jemand aus gesundheitlichen Gründen in seiner Bewegung eingeschränkt war helfen die Bikes definitiv sich wieder zu betätigen. Lasse ich mal die Unterstützung außen vor: derjenige kommt raus, fühlt sich besser und das macht mit der Psyche schon eine ganze Menge.
Und wenn mir jemand unsportliches erzählt er kauft sich ein Fahrrad für 1000Euro (Kein E-bike) dann steht das gute Teil zu 80% spätestens nach 4 Wochen ungenutzt in der Ecke. Totes Kapital sozusagen.
Woran liegt das? Ganz einfach: es wurden die Ziele einfach zu hoch gesetzt und bevor es in die richtige Bewegung geht ist die Motivation schon auf null gesunken.

21.06.2021 06:13 • x 2 #1569


Annii
@Logo
Allein die Tatsache, dass meine Mutter, 60 Jahre alt, es mittlerweile vorzieht, mit ihrem E-Bike, anstatt des Autos zur Arbeit zu fahren, zeigt, dass sich die Investition gelohnt hat.
Mit ihrem normalen Fahrrad würde sie es nicht tun, denn der Weg beinhaltet ausreichend Steigung. Und abgesehen von dem Faktor Umwelt, tut sie was für ihre Gesundheit.

21.06.2021 06:22 • x 5 #1570


Strickliesel
Zitat von Seal79:
Genau so sieht es aus. Ebenso hier im Sauerland.

Bei mir in der Südpfalz auch
Ich überlege derzeit, ob ichmir ein ebike kaufen soll, dann wäre es den berg rauf nicht so anstrengend in meinem alter (wie logo mitte 60)

21.06.2021 07:41 • x 2 #1571


Annii
Zitat von Strickliesel:
Bei mir in der Südpfalz auch Ich überlege derzeit, ob ichmir ein ebike kaufen soll, dann wäre es den berg rauf nicht so anstrengend in meinem alter (wie logo mitte 60)

Machen gerne Urlaub an der Mosel, wenn ich mal so darüber nachdenke, kann man dort mit E-Bike sicherlich tolle Touren starten.
Durch die Weinberge.. sehr idyllisch..

21.06.2021 12:45 • x 1 #1572


Alex93
Zitat von Annii:
Machen gerne Urlaub an der Mosel, wenn ich mal so darüber nachdenke, kann man dort mit E-Bike sicherlich tolle Touren starten. Durch die Weinberge.. sehr idyllisch..

Genau das hat meine Chefin letzte Woche gemacht und war sehr begeistert.

21.06.2021 15:19 • #1573


Annii
Zitat von Suesssauer:
Genau das hat meine Chefin letzte Woche gemacht und war sehr begeistert.

Auch an der Mosella?

21.06.2021 15:19 • #1574


Alex93
Jap, ist ja nicht weit weg.
Die haben sich ihre E-Fietsen geschnappt und sind zur Mosel für ein paar Tage.

21.06.2021 15:21 • #1575


Annii
Zitat von Suesssauer:
Jap, ist ja nicht weit weg. Die haben sich ihre E-Fietsen geschnappt und sind zur Mosel für ein paar Tage.

Kann ich auch echt nur empfehlen die Region dort

21.06.2021 15:22 • x 3 #1576


Ich wohne im Flachland und da fahre ich nur mein normales Rad. Wenn ich aber bei meiner Verwandtschaft im Süden bin, dann leihe ich mir meist ein E-Bike aus. Das ist mir nämlich echt zu anstrengend, die Steigungen da. Will ja keine Tour de France gewinnen....

21.06.2021 17:07 • #1577

Sponsor-Mitgliedschaft

SweetButPsycho1
Hallo zusammen!

Ich hab am 13.06 wieder angefangen mich sportlich zu betätigen.

Am liebsten bin ich mit Inlinern unterwegs.

Beim ersten mal waren es 6 km und heute habe ich 13 km geschafft.

23.06.2021 17:37 • x 5 #1578


Gordon123
Respekt

23.06.2021 17:40 • x 2 #1579


Strickliesel
gestern wieder Fitnessstudio, habe mich danach wohl gefühlt, bis heut nacht die gewitter kamen, dann war es vorbei

24.06.2021 08:30 • #1580



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag