Hi,
ich (weiblich, 27) bin gerade wieder von England nach Deutschland gezogen.
Leider haben meine wenigen Freunde, die ich hatte hier den Kontakt zu mir nicht aufrecht erhalten.
Deshalb suche ich jetzt neue Freunde.
Schön wäre es, wenn Ihr in Hamburg wohnen würdet, aber ich bin auch nicht abgeneigt neue Chatfreunde kennenzulernen.
Alter und Geschlecht spielen keine Rolle.
Ich freue mich darauf neue Leute kennenzulernen, obwohl ich anfangs etwas schüchtern sein kann.
Möchte Freunde mit denen man sich regelmäßig treffen kann, mit denen man sich scheckig lachen aber auch Probleme austauschen kann.
Vielleicht finde ich ja liebe Leute hier.
Bis bald!

17.09.2009 14:20 • 06.10.2009 #1


11 Antworten ↓


Hallo,

ich würde gerne mit dir befreundet sein, aber ich komme aus Düssedorf.
Ich würde gerne Msn-Freunde sein hahah )
Zu meiner Person - bin sehr schüchtern, nett, hilfsbereit, manchmal depressiv, manchmal könnte ich die Welt umarmen...

17.09.2009 15:32 • #2


Ich bin zwar aus Berlin, aber neue Freunde sind immer gut. =)

18.09.2009 08:10 • #3


Hi LaLady und Rya, gerne
Wie sind denn Eure MSN Adressen?

18.09.2009 19:18 • #4


was für musik magst du? auch elektronik?

so was auch?

http://www.youtube.com/watch?v=ZbquU5v_IAM

19.09.2009 17:18 • #5


Ich wohne in Darmstadt würde auch eher MSn gehen

20.09.2009 15:59 • #6


Hi Problemkind,
ich höre eher Oldies, aber ich mag auch Tracy Chapman und manchmal Neumoderisches aber keine bestimmte Band.

21.09.2009 09:58 • #7


Zitat von problemkind:
was für musik magst du? auch elektronik?

so was auch?

http://www.youtube.com/watch?v=ZbquU5v_IAM

Also ich mag auch Elektronik, auch wenn es nicht wirklich was mit dem Thread zu tun hat.

21.09.2009 10:32 • #8


@Rya : coole Sache!
müssen mal über was quatschen.

die aktuelle entwicklung in der technoszene ist auf jeden fall wieder ganz positiv. ostgut records bringen sehr gute veröffentlichungen.

26.09.2009 11:51 • #9


Ich bin letztes Jahr im Sommer von Süddeutschland nach HH gezogen und habe hier ein ähnliches Problem.
Ich war in meiner Heimat sozial gut aufgestellt, hatte Freunde, Eltern und war jedes Wochenende unterwegs. Jetzt sitze ich hier in einer coolen Stadt und war noch nicht mal im Kino. Grund: ich bin mit meinem Freund zusammengezogen, der damals eine persönliche Krise hatte und sich seither zur totalen Couchkartoffel entwickelt hat. Nach einer vorrübergehenden Trennung im letzten Winter und meinem Auszug in eine eigene Wohnung haben wir uns wieder zusammengerauft. Mit dem Ergebnis, dass er nach wie vor meine einzige Bezugsperson ist.
Mein zusätzliches Problem ist, dass ich kaum Geld habe, obwohl ich sehr viel arbeite. Das heißt, ich es fehlt mir erstens die Zeit und zweitens auch die Kohle, um mal auszugehen oder einen draufzumachen. Oft schäme ich mich auch, weil ich natürlich nicht so gut angezogen und gestylt bin, und das in der Stadt der Reichen und Schönen. Solche Gefühle sind relativ neu für mich. In meiner Heimat sind die Leute nicht so wohlhabend und gehen im Trainingsanzug in die Stadt zum Einkaufen.
In Kürze werde ich arbeitslos und dann sieht es zwar finanziell noch schlechter aus, aber ich habe wenigstens mal wieder Zeit. Trotzdem belastet mich auch dies und gibt mir das Gefühl, dass ich als Akademiker mit meinen 28 Jahren voll versagt habe.

To cut a long story short: Ich würde mich freuen, dich zu treffen. Ich will raus aus meiner Einsamkeit und Traurigkeit. Ich weiß nicht, ob wir viel gemeinsam haben, aber vielleicht ist das auch gar nicht so wichtig.

26.09.2009 16:23 • #10


kalaschnikowa, Dein Name hört sich für mich traurig aggresiv an.
Was denkst Du tatsächlich?
Kalaschnikov? Bombe? Terror? Knall? Schuß?

26.09.2009 20:13 • #11


Hallo Hamburgerin!
Wo in England hast du denn gewohnt?
Ich wohne auch in England. Seit knapp 12 Jahren. Bin 2 mal wieder zurueck in die Heimat, aber doch immer wieder nach England zurueck.
Waer nett, mal von dir zu hören.

06.10.2009 22:03 • #12





Dr. Reinhard Pichler