Pfeil rechts

Grüß euch.


Zur Zeit mache ich mir viele Gedanken über meine Beziehung, über mich und wo das Ganze noch hinführen wird. Ich glaube an einen Punkt zu angekommen zu sein an dem sich was ändern muß. Zulange habe ich Entscheidungen vor mich hin geschoben, zudem habe ich meine Bedürfnisse untergraben lassen.

Keine Ahnung ob ich einen Ratschlag suche. Vielleicht möchte ich mir nur meine Last von der Seele schreiben.

Erstmal möchte ein wenig von mir schreiben.
Ich bin mitte 30, stehe mit beiden Beinen fest im Leben und habe eine super Job. Mir gehts gesundheitlich gut (toi,toi,toi), nur hie und da unbedeutende Wehwehchen. Alles in allem habe ich ein gutes Leben bekommen, daß ich auch gerne lebe.
Doch, wenn ich so nachdenke weiß ich dass etwas fehlt.

Seit mehr als 5 Jahren bin ich mit meiner Partnerin zusammen. Damals hatte ich sie über eine Bekannte kennengelernt. Zu dieser Zeit war ich noch in einer anderen Beziehung, welche ich beendete um mit meiner jetzigen Freundin zusammen zu sein.
Lange Zeit hatte ich deswegen Schuldgefühle. Bei der Trennung war ich nicht ganz aufrichtig und gab nur einige Gründe an warum ich gehe. Wir blieben noch einige Zeit in Kontakt, telefonierten, schrieben SMS und trafen uns heimlich. Doch dies hörte auf als sie sich neu verliebte.

Mit der neuen Beziehung war es von Anfang an ein Kampf. Ständig mußte ich um Aufmerksamkeit kämpfen, andere Menschen waren wichtiger. Meine Person befand sich meist auf den hinteren Plätzen. Klar, Liebe muß erst wachsen. So oder so ähnlich redete ich es mir ein.
Die Zeit verstrich, Menschen verschwanden aus ihrem, bzw. aus unserem Leben neue kamen.
Eine neue beste Freundin, das gleiche Prinzip. Sie verbrachte mehr Zeit mit ihr als mit mir und meistens war ich außenvor. Ich spürte bald das etwas nicht stimmte. Wir schliefen nur noch selten miteinander, sie war reserviert und verschlossener als sonst. Ich konnte mir denken dass sie schluß machen möchte, aber den Anfang nicht fand.
So kam es dann auch. Ich hatte ne schwere Grippe, als sie die Beziehung beendete. Es überraschte mich nicht im geringsten und sah der Tatsache gefaßt entgegen.
4 Monate vergingen in denen ich nichts von ihr hörte oder sah. Dann kamen Briefe und SMS. Die ich zu erst ignorierte. Da ich noch für sie Gefühle hatte, zudem mich die Einsamkeit quälte, nahm ich mit ihr Kontakt auf. Bei einem Treffen sagte sie mir wie leid es täte mich mit ihrem Verhalten verletzt zu haben und sie wolle mich zurück. Sie weinte dabei. Ok, doch war es mir wichtig dass wir diesmal im selben Team spielen, dass sagte ich ihr auch. Sie versprach mir das es diesmal besser wird.

Doch leider hielten die guten Vorsätze nicht sonderlich lange. Die freundin war wie vorher wichtiger, die schlechte Laune wurde wieder an mir abgelassen und meine Wünsche waren zweitrangig.
Auch Intim wurden wir im laufe der Monate immer seltener. Vorher sprach ich öfters, bzw. versuchte es, die Probleme an, was mich bewegte, worüber ich mir Gedanken mache. Was mich fuchste ist das ich nie eine richtige Antwort bekam. Es war egal wie sehr ich mich auch bemühte ohne Vorwürfe ihr gegenüber ein Gespräch über uns zu beginnen, es endete zwangläufig immer in Streit.
Was in unserer Beziehung nie gewachsen ist ist ein Punkt an dem Beide immer wieder zurück kehren können um sich wieder zu finden. Es haben sich nur sehr wenige Gemeinsamkeiten entwickelt. Was echt schade ist.

Auch konnte ich nie einen Draht zu ihrer Familie verbinden. Auch hier bin ich außenvor, geduldet. Bei Familienfeiern muß ich oft an mich halten net auszuticken um mit der Faust aufn Tisch zuhauen. Wenn Witze über meine Person gemacht werden und ich mich herab gesetzt fühle. Was mir im Grunde egal wäre wenn ich wüßte dass sie hinter mir stünde.

Mittlerweile ist es so dass ich sie nicht einmal mehr berühren darf. *beep* darf ich sie ebenfalls nicht sehen, wenn sie sich umzieht wendet sie sich jedesmal ab. Sex hatten wir in diesem Jahr nur ein einziges mal, der von ihr aus ging. Und dann mußte ich bereit sein. Das setzte mich sehr unter Druck. Hätte ich mich verweigert wäre das wieder in einen Streit ausgeartet, wie es schon einmal gewesen war.
Das finde ich sehr egoistisch von ihr. Weil ich davon überzeugt bin dass es auch für uns Männer nicht nur eine körperliche Befriedigung ist.

Ich kann euch gar nicht sagen wann ich aus ihrem Mund letzte mal ich liebe dich gehört habe. Auch kann ich nicht mehr sagen wann ich das letzte mal gestreichelt oder liebkost wurde. Wenn ich diese kleine Liebesbeweise bei ihr tu sind sie selbstverständlich, aber ich muß darum förmlich betteln.
Miteinader reden, ich meine wirklich reden, über unsere Wünsche, Träume oder Ängste tun wir nie. Wir reden nur über Andere oder vielleicht was noch am Tag geschehen war.
Zu mir in die Wohnung kommt sie, hat sie zwar net gesagt aber ich spüre es, nur ungern. Dabei gebe ich mir echt Mühe damit sie sich bei mir wohlfühlt.

Es ist so dass ich mich jetzt auch wenn sie bei mir ist einsam fühle.


Vermutlich werdet ihr mich jetzt fragen warum ich noch mit ihr zusammen bin. Ich weiß es nicht.

Als ich mit ihr zusammen bin und die andere Frau aufgab hatte ich alles was man sich von einem Partner wünschen konnte. Nur vor 5 Jahren wußte ich dies nicht zu schätzen. Damit habe ich einen Menschen zutiefst verletzt. Was mir ehrlich leid tut.

Vielleicht ist das jetzt meine Strafe. Keine Ahnung. Ändern muß sich auf jeden Fall etwas. Sonst macht der ganze Mist kaputt.

24.10.2009 21:27 • 17.11.2009 #1


37 Antworten ↓


Hallo nussnougat,

du hast zwar geschrieben, dass du nicht genau weißt, ob du dir vielleicht nur die last von der seele schreiben möchtest, aber ich muß dir trotzdem antworten.......

es tut mir weh, was du geschrieben hast.
weil ich es falsch finde, wie es bei euch läuft....
ich kann aber verstehen, dass du dich immer noch nicht getrennt hast......so etwas ist oft schwer auch wenn man nur noch leidet u.nicht mehr glücklich mit dem partner ist.

auch ich kenne das gefühl, bei meinem partner viel zu kurz zu kommen.
immer waren freunde u. bekannte wichtiger.
aufgrund einiger probleme in meiner letzten partnerschaft hatten wir öfters darüber gesprochen, mal ein wochenende wegzufahren, um uns beiden eine auszeit zu nehmen. enge freunde u. die eltern von ihm hatten uns das auch geraten. aber nein.....dafür war keine zeit u. finanziell hing das auch nicht drin mußte ich mir immer anhören (dabei hätte ich alles zur hälfte mitbezahlt)......aber 3 tage auf kegeltour fahren konnte er.....oder 150 euro bei nem schützenfest auf den kopf hauen..........sooooo wichtig war ich ihm.......es tut jetzt noch weh......
ich wünschte, ich wäre härter und das alles würde mich kalt lassen......aber naja......Jedenfalls war für mich eben auch nur wenig zeit u. freunde wichtiger wie bei dir......

ich war immer sehr, sehr zärtlich zu meinem exfreund, ich habe ihn sehr oft umarmt, gestreichelt u. geküsst und er hat mir IMMER gesagt WIE GLÜCKLICH er deshalb ist und dass er das BISHER SO NICHT kannte......ich aber denke GENAUSO sollte es sein........der Andere soll spüren, dass er geliebt wird und dass man glücklich ist, dass es den Anderen gibt. Was ich damit sagen will ist, bei Dir ist es nicht ok......Du wünschst Dir mehr Streicheleinheiten u. kleine Liebesbeweise und Sie gibt Sie Dir nicht..........Sie behandelt Dich nicht so, wie man jemanden, den man liebt, behandeln sollte.........da fehlt die Wertschätzung.....

Was Deine Exfreundin betrifft: Ich finde es gut, dass Du so ehrlich bist u. sagst, wahrscheinlich hast Du Sie damals NICHT zu schätzen gewußt..... ABER ich möchte Dir auch sagen, dass man, was die Vergangenheit betrifft, oft im Nachhinein idealisiert.....sprich, vielleicht war Sie eine tolle Partnerin aber Du solltest jetzt vielleicht nicht den Fehler machen und Sie Dir zurückersehnen....aber möglicherweise irre ich mich da auch......ich meine es jedenfalls nur gut.

Ich wünsche Dir das Allerbeste und v.a. eine liebevolle Partnerin, die Dich glücklich machen möchte und Dir zeigt, wie wichtig Du Ihr bist.

Lieben Gruß

25.10.2009 03:03 • #2



Wie das Leben so spielt

x 3


Guten Morgen Nussnougat.

Kommt mir irgendwie bekannt vor was du schreibst.hihi

Lange Rede kurzer Sinn. Neue Liebe neues Glück und ab dafür.Lass Dich doch von der sorryAlten nicht zum Volltrottel machen.

Hau wenigstens einmal mit der faust auf den Tisch und sag wo die Tür für Sie ist.

Rette das bisschen Selbstwertgefühl was du noch hast sonst hätteste Dich nicht hier gemeldet.

Das kann MANN ja nicht mit anhören. Die hat längst nen anderen . was meinst Du warum sie dich nicht mehr ranlässt und Ihre Familie über dich lacht ??

Hast Du guten Job hast du genug Geld- hast du Dach über dem Kopf und Lebenstandart.

Bist du Hotell Papa für sie ? Was hast Du denn noch von Ihr ?? Warum sie zu dir gutmütigen .......... zurück gekommen ist kann ich dir sagen . So wie ich das einschätze hat ihr Lover sie da raus vor seine Tür gesetzt. Und weil sie weiß wie sie dich rumkriegt (Über Sex) isse wieder bei dir.

Sorry wenn ich so hart bin. Aber ich hätte diese frau schon längst vor die Tür gesetzt.

Das tut mir weh wenn ich als mann so etwas hören muss. mensch raus damit aber so schnell wies geht und tschüss. Auf Nimmerwiedersehen.

Gibt auch noch anständige Frauen auf dieser Welt. (irgendwo.hihi) Na ja . So etwas unanständig solln se ja schon sein gell ? Halt nicht bei anderen und nicht rumlügen von wegen die große Liebe und blablabla.

Kopf hoch. Sonst wirst du immer in deiner Opferolle bleiben und alle werden weiter über Dich lachen.

Es gibt mehr frauen als nur die eine. manomanoman. Ich muß mir erstmal nen Kaffe machen. das hat mich jetzt echt aufgeregt. Wie kann man so mit sich umspringen lassen.

(Sehr Männlich.) Sorry. aber wie soll die Frau dich denn ernst nehmen wenn Du dir alles gefallen lässt und zu allem Ja und Amen sagst.

Hau mit der Faust mal auf den Tisch und schmeiß die raus.


Die wickelt dich ja um den kleinen Finger. wach auf. !

25.10.2009 06:51 • #3


Warum gehste denn nich zurück zu Deiner Ex ? Wenn die doch so toll war.??

Mach doch wieder gut was de verkehrt gemacht hast.

Wenn das net geht. neue Liebe neues Glück. Es ist nie zu spät neu anzufangen. Fang an !

25.10.2009 06:55 • #4


Hätte net geglaubt dass ich Resonanz auf meinen Thread erhalte. Und möchte mich dazu noch äußern.

Zitat von Warmherzig:
Hallo nussnougat,

[....]

es tut mir weh, was du geschrieben hast.
weil ich es falsch finde, wie es bei euch läuft....
ich kann aber verstehen, dass du dich immer noch nicht getrennt hast......so etwas ist oft schwer auch wenn man nur noch leidet u.nicht mehr glücklich mit dem partner ist.


Ja tut es. 5 Jahre wegzuwerfen ist ein großer Schritt.

Zitat:
auch ich kenne das gefühl, bei meinem partner viel zu kurz zu kommen.
immer waren freunde u. bekannte wichtiger.
aufgrund einiger probleme in meiner letzten partnerschaft hatten wir öfters darüber gesprochen, mal ein wochenende wegzufahren, um uns beiden eine auszeit zu nehmen. enge freunde u. die eltern von ihm hatten uns das auch geraten. aber nein.....dafür war keine zeit u. finanziell hing das auch nicht drin mußte ich mir immer anhören (dabei hätte ich alles zur hälfte mitbezahlt)......aber 3 tage auf kegeltour fahren konnte er.....oder 150 euro bei nem schützenfest auf den kopf hauen..........sooooo wichtig war ich ihm.......es tut jetzt noch weh......
ich wünschte, ich wäre härter und das alles würde mich kalt lassen......aber naja......Jedenfalls war für mich eben auch nur wenig zeit u. freunde wichtiger wie bei dir......

ich war immer sehr, sehr zärtlich zu meinem exfreund, ich habe ihn sehr oft umarmt, gestreichelt u. geküsst und er hat mir IMMER gesagt WIE GLÜCKLICH er deshalb ist und dass er das BISHER SO NICHT kannte......ich aber denke GENAUSO sollte es sein........der Andere soll spüren, dass er geliebt wird und dass man glücklich ist, dass es den Anderen gibt. Was ich damit sagen will ist, bei Dir ist es nicht ok......Du wünschst Dir mehr Streicheleinheiten u. kleine Liebesbeweise und Sie gibt Sie Dir nicht..........Sie behandelt Dich nicht so, wie man jemanden, den man liebt, behandeln sollte.........da fehlt die Wertschätzung.....


Tut mir echt leid für dich.

Zitat:
Was Deine Exfreundin betrifft: Ich finde es gut, dass Du so ehrlich bist u. sagst, wahrscheinlich hast Du Sie damals NICHT zu schätzen gewußt..... ABER ich möchte Dir auch sagen, dass man, was die Vergangenheit betrifft, oft im Nachhinein idealisiert.....sprich, vielleicht war Sie eine tolle Partnerin aber Du solltest jetzt vielleicht nicht den Fehler machen und Sie Dir zurückersehnen....aber möglicherweise irre ich mich da auch......ich meine es jedenfalls nur gut.


Nein den Fehler mache ich nicht. Anfangs ja. Idealisieren tue ich meine Ex nicht. Ich habe auf meine Art mit der Vergangenheit abgeschlossen. Was mich mich halt noch plagt ist das schlechte Gewissen ihr gegenüber. Da ich sie zutiefst verletzt habe, was sie nicht verdiente. Sie war etwas gutes in meinem Leben, was ich mit Füßen getreten habe.

Genauso wenig möchte ich meine jetzige Freundin nicht verteufeln. Sie hat gewiss auch ihre gute Eigenschaften. Doch leider fühle ich mich die meiste Zeit eher wie ihren Sandsack für ihren Frust.
Auch weiß ich das ich ebenso Fehler an mir habe und mache wie jeder andere Mensch. Doch dummerweise redet sie nicht mit mir darüber. Ich wäre ja bereit etwas zu verändern wenn es die Situation retten könnte. Aber vermutlich haben wir den Zeitpunkt verpasst.

Zitat:
Ich wünsche Dir das Allerbeste und v.a. eine liebevolle Partnerin, die Dich glücklich machen möchte und Dir zeigt, wie wichtig Du Ihr bist.


Dank dir.

------------------------------------------------------------------------------

Zitat von Skypower:
Lange Rede kurzer Sinn. Neue Liebe neues Glück und ab dafür.Lass Dich doch von der sorryAlten nicht zum Volltrottel machen.

Hau wenigstens einmal mit der faust auf den Tisch und sag wo die Tür für Sie ist.

Rette das bisschen Selbstwertgefühl was du noch hast sonst hätteste Dich nicht hier gemeldet.


Hm..., nicht so einfach. Ich bin nicht gerade der kontaktfreudigste Mensch. Das dürfte auch ein Grund sein warum ich so lange ausgehalten habe.

In meinem Umfeld gibt es keinen Menschen dem ich mich anvertrauen würde. Da ich eher gute Bekannte als Freunde habe. Deshalb meine Geschichte hier und für Fremde.

Zitat:
Das kann MANN ja nicht mit anhören. Die hat längst nen anderen . was meinst Du warum sie dich nicht mehr ranlässt und Ihre Familie über dich lacht ??


Einen Nebenbuhler hab ich nicht. Zumindest glaub ich das nicht. An ihrer Treue zweifel ich nicht. Ändert jedoch nichts an der Tatsache das nichts mehr läuft.

Zitat:
Hast Du guten Job hast du genug Geld- hast du Dach über dem Kopf und Lebenstandart.

Bist du Hotell Papa für sie ?


Hierzu muß ich schreiben dass wir beide getrennte Haushalte haben, uns jedoch fast täglich sehen.

Zitat:
Was hast Du denn noch von Ihr ?? Warum sie zu dir gutmütigen .......... zurück gekommen ist kann ich dir sagen . So wie ich das einschätze hat ihr Lover sie da raus vor seine Tür gesetzt. Und weil sie weiß wie sie dich rumkriegt (Über Sex) isse wieder bei dir.


Sie hatte über eine Singlebörse jemanden kennengelernt, der sich als psychotisch heraus stellte. Mehr weiß ich nicht darüber. Wollte auch nicht nach harken, da ich der Meinung war dass mich was in den 4 Monaten geschehen ist nichts anginge.

Nein, wir sind nicht direkt in die Kiste.

Zitat:
Sorry wenn ich so hart bin. Aber ich hätte diese frau schon längst vor die Tür gesetzt.


Kein Problem.Ich kann mit Kritik umgehen.

Einfacher gesagt als getan. Ich bin ein Mensch der sich schwer tut mit Veränderungen. Zudem mache ich mir Sorgen den gleichen Fehler wie vor einigen Jahren zu tun. Ach man, echt Kacke, da könnte man sich die Haare raufen.

Zitat:
Das tut mir weh wenn ich als mann so etwas hören muss. mensch raus damit aber so schnell wies geht und tschüss. Auf Nimmerwiedersehen.

Gibt auch noch anständige Frauen auf dieser Welt. (irgendwo.hihi) Na ja . So etwas unanständig solln se ja schon sein gell ? Halt nicht bei anderen und nicht rumlügen von wegen die große Liebe und blablabla.


Einen passenden Partner zu finden ist nicht einfach. Mir ist klar das absolute Ideal kann und wird es nie geben. Doch sollte eine Beziehung gewisse Tiefe haben welche über das körperliche hinaus geht. Der sprichwörtliche passende Deckel zum Topf zu finden ist wie ein Sechser im Lotto.

Zitat:
Kopf hoch. Sonst wirst du immer in deiner Opferolle bleiben und alle werden weiter über Dich lachen.

Es gibt mehr frauen als nur die eine. manomanoman. Ich muß mir erstmal nen Kaffe machen. das hat mich jetzt echt aufgeregt. Wie kann man so mit sich umspringen lassen.

(Sehr Männlich.) Sorry. aber wie soll die Frau dich denn ernst nehmen wenn Du dir alles gefallen lässt und zu allem Ja und Amen sagst.

Hau mit der Faust mal auf den Tisch und schmeiß die raus.


Die wickelt dich ja um den kleinen Finger. wach auf. !


Wie bereits erwähnt, eine solche Entscheidung (die überfällig ist) ist sehr schwer für mich. Der Schlüssel hierfür dürfte in meiner Kindheit liegen (Was ein anderes Thema wäre, ich bin ein typisches Scheidungskind). In der ich gelernt habe Konflikten aus dem Weg zu gehen und nach Kompromissen zu suchen. Diese eingeschliffene Gewohnheit abzulegen bedeute viel Kraft.

Zitat:
Warum gehste denn nich zurück zu Deiner Ex ? Wenn die doch so toll war.??

Mach doch wieder gut was de verkehrt gemacht hast.


Dafür gibt es mehrere Gründe.
Sie ist mittlerweile verheiratet.
Unsere beider Leben hat sich zu sehr verändert.
Wir haben leider keinen Kontakt mehr.

Gut machen wird nicht mehr gehen. Jedoch könnte man sich aussprechen und ich könnte ihr die ganze Wahrheit erzählen.

Zitat:
Wenn das net geht. neue Liebe neues Glück. Es ist nie zu spät neu anzufangen. Fang an !


Auch dir ein Dankeschön für deine Worte.

25.10.2009 11:50 • #5


Hallo nussnougat,

wie gesagt, ich habe großes Verständnis dafür, dass Du Dich nicht so leicht trennen kannst. Ich bin da ähnlich wie Du, vermutlich aus den gleichen Gründen, ich bin nämlich auch ein typisches Scheidungskind................

Wenn Du nicht so kontaktfreudig bist, dann probiere es doch mal mit nem Verein oder einer Singlebörse oder so........

Ich wünsche Dir jedenfalls viel Glück und vor allem die Kraft, dass Du Deine jetzige Beziehung beenden kannst. Es ist schwer, ich weiß und man weiß manchmal nicht, woher man diese Kraft nehmen soll aber es lohnt sich. Weißt Du, es ist die eine Sache, traurig zu sein, weil man allein ist.....aber auf Dauer traurig in einer Beziehung zu sein kann es doch wohl nicht sein...............versuche, Deine ganze Kraft zusammen zu nehmen und das zu tun, was für Dich am besten ist.....und verharre NICHT mehr in dieser unglücklichen Partnerschaft........und wenn es Momente gibt, an denen Du zweifelst, es bereust, traurig u. einsam bist oder einfach nur Deinen Kummer loswerden möchtest, dann kommst Du hierher ins Forum. Hier sind Leute die Dich verstehen, Ähnliches durchmachen / durchgemacht haben und die sich auch mit Dir austauschen. Das hilft schon unheimlich viel !!

Nochmals alles Gute für Dich.

Lieben Gruß

25.10.2009 12:30 • #6


Vieleicht hilft es Dir ja ein wenig wenn Du mal hier im Forum Treffpunkt jemanden suchst ? jemand der auf der gleichen Wellenlänge liegt wie Du und die ähnliche Schwierigkeiten hat ?

Dann könntest Du Dich ja übers Internet langsam der Geschichte anähern und sich dann mal später treffen und mal sehen vieleicht wirds was.

Ja die Ausprache mit der Ex würde ich Dir schon empfehlen. Ein neutraler Ort wäre da wohl Recht günstig.

Wer weiß ob sie glücklich ist ? Aber eine Ausprache wird auf alle Fälle Dein Gewissen erleichtern.

Wenigstens hat deine jetzige Flamme Ihre eigenbe Wohnung. da könnte sie meiner Meinung auch bleiben.

Sie hat Dich nicht verdient. du versuchst es mit Gesprächen mit Liebe verstand und Logik und sie nimmt nix an. was bist du geworden ? Das Seelentrösterchen ? (Und nicht mal das will sie mehr)

Wenn sie Sex will hast Du Gewhr parrat zu stehen ,wenn Du willst zickt sie rum und nix kommt bei raus ?

Such dir mal aus was dir lieber ist ständig übergangen gekränkt ,verletzt und betrogen zu werden oder alleine zu sein mit der Chance endlich jemand neuen an Deiner seite mit der Du glücklich bist zu finden.

Muss ja nicht gleich die große Liebe sein. Aber Hauptsache nicht Deine Jetzige. die macht dich doch fertig.

Du merkst das und tust nix dagegen. Sorge doch mal dafür auch wenn du probleme hast jemanden kennen zu lernen wenigstens bei dir zu hause mal Klar Schiff zu machen.

Lass mal den HARTEN MANN raushängen. Vieleicht liebt sie Dich dann eher. Vieleicht braucht sie wenigstens ab und zu einen Kerl der sich nimmt was er will. es gibt solche Frauen. das meine ich durchaus nicht sexuell.

Aber auch mal da wenn sie will. damit sie will denke ich ,solltest dus mal mit Tatsachen probieren wie . Wie gesagt. hau mal mit der Faust auf den Tisch. dazu musst du nicht mal aus der Wohnung.

Männer die immer alles ausdiskutieren wollen sind bei manchen frauen eben nicht angesagt. Vieleicht deshalb die Trennung und die Sache mit dem anderen kerl. vieleicht wollte sie Dir einen Grund geben mal auszuticken damit sie e n d l i c h mal spürt das sie einen Mann hat und keinen sogenannten ................. ixhs sags mal nicht. Will dich nicht verletzen das macht sie schon zur genüge.

Andererseits wär sie ja schon längst ganz aus Deinem Leben verschwunden wenn sie nicht noch die Hoffnung hätte das du irgendwann mal aus dir rausplatzt und mal schreist-mit der faust auf den tisch haust ,sie rauswirfst-irgendetwas ausser Diskutieren. !

Das gerede hängt Ihr vieleicht schon zu den Ohren raus ?? Vieleicht will sie einen beweis deiner Männlichkeit.

Manoman- Du hörst Dich so intelligent an indem wie Du schreibst und so unendlich gelassen. Schön das du mit Kritik umgehen kannst. Aber nicht mehr bei Ihr.

Jetzt bist Du mal am Zug. Willst du ne leidenschaftliche Beziehung oder ein Schachspiel mit dem Partner ? Partner kann man da ja auch nicht mehr sagen. Auweia.

Sorry aber das geht mir an die Nerven. man kann doch nicht alles mit sich machen lassen.

ich versteh ja Deine Trennungsängste ( Heimkind-Eltern Alk. meiner Mutter -Tod meines 4 Wochen alten Sohnes-Tod meiner großen Liebe an Brustkrebs-kaputte Beziehungen. Ausgenutzt worden usw.)

Das berechtigt aber keine frau der Welt mit mir umzugehen wie mit einem Waschlappen. der hätte ich die Meinung gegeigt. da kannste aber einen drauf lassen. Sorry Normalerweise nicht mein Niveau.


Du hast doch schon alles versucht. Ausser mal den harten Kerl zu machen.
was kannst du noch verkehrt machen ? is doch eh alles hinüber. Sie nimmt Dich nicht mehr ernst. Hat keinen Respekt- macht mit Dir was sie will ,will dir nicht mal mehr zuhören,im bett läuft auch nix mehr.

Wie lange willst du noch warten und diskutieren ? Bis sie Dich fragt ob sie mit ihrem vieleicht demnächst wieder neuen Lover bei dir zu hause Sex mit Ihm haben darf und Dich bittet Dein eigenes schlafzimmer zu verlassen ??

Sie ist doch schon mal fremd gegangen. Vieleicht wollte sie Dich mal wütend machen. Sonst wäre sie nicht mehr bei Dir.

Manche Frauen die z.B. geschlagen wurden würden 100000000000Million mal lieber einen Mann kennenlernen der alles ausdiskutiert als zuzuschlagen.

Da draussen warten sie. Es liegt an Dir.

Was deine Frau bräuchte sag ich hier lieber nicht.hihi Also ich hätte sie schon auf den Mond geschossen.

Ich hoffe Du denkst mal drüber nach . Du bist doch sonst ein recht symphatischer wie man merkt offener intelligenter Kerl.

Wünsche Dir noch einen gesegneten Sonntag und denk dran. Nix von dem was ich schrieb war böse gemeint. Wollte Dich nur wachrütteln.

Angekommen ist es. Mach was drauss

25.10.2009 12:56 • #7


Da muss ich Warmherzig wirklich Recht geben. Schau mal. Wär doch auch ein schöner Austausch. Schon aufgefallen ?

So jetzt bin ich aber weg bevor ich hier noch erschlagen werde.hahaha

25.10.2009 13:04 • #8


Hahahhah Skypower Du Frechdachs !

Erst solche Bemerkungen machen und dann abhauen............

So jetzt bin ich aber weg bevor ich hier noch erschlagen werde.hahaha Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy



Aber ich muß Dich auch loben: Dein jetziger Beitrag an nussnougat war besser als Dein Erster, da hast Du es netter und verständnisvoller rübergebracht, weil Du auch nochmal klargemacht hast, dass Du WACHRÜTTELN willst und DESHALB so schreibst..........

Also, komm ruhig mal wieder, wir erschlagen Dich auch nicht
Schönen Sonntag Dir

25.10.2009 13:17 • #9


irgendwas habe ich hier mit der schrift und dem zitat von skypower angestellt......komisch......also NICHT wundern....

25.10.2009 13:19 • #10


Tztztztztztztztz.Jaja.diese Schrift.hihi

Danke fürs Verständnis. Meine es ja nur gut und bin ein ganz lieber Kerl

Nur manchmal muss ich halt mal etwas -sagen wir-nachdrücklicher werden. Das ist ja alles nicht böse gemeint.

Nur manchmal is wachrütteln nicht verkehrt. Auch in anderen Foren gibt es Leute die sich auf einen Sockel stellen aus Aroganz und Hochnäsigkeit usw.

Das sind meistens Masken oder Schutzmechanismen die ich so knacken kann um an den Menschen erstmal heranzukommen um auf einer vernünftigen Ebene Erfahrungen auszutauschen und ohne Maske auch etwas annehmen zu können und von hier mitzunehmen was ihnen helfen kann.

Bin ja kein Ungeheuer


Ach so . Sorry wegen der Groß und kleinschreibung. Wenn ich schneller tippe spinnt mein Netbook und bekommt die Groß-Kleinschreibtaste irgendwie nicht mit. Mein großer Lapi ist in reparatur. Aber Ihr werdets überleben.

25.10.2009 13:50 • #11


jaja.....diese Groß-und Kleinschreibung......




Nein, Du bist kein Ungeheuer. Du bist auch ein netter Kerl ! Echt.
Das Wachrütteln kam ja auch gut rüber, das wollte ich Dir mit dem Lob ja auch sagen.


25.10.2009 14:07 • #12


Jetzt bin ich mal ganz verschämt laufe knallrot an und bedanke mich aufs herzlichste für das Lob. Mhhhhhhhh-geht ja runter wie Öl.




Geht natürlich allerwärmstens Retour

25.10.2009 14:15 • #13


Hallo
ich bin bestimmt keine die direkt sagt,trenn dich aber das was du dir so alles gefallen lässt .Frag dich mal in einer ruhigen Minute ,ob du sie wirklich liebst .Ob du dir das die nächsten Jahre noch antun willst .Um mit deiner früheren Beziehung abzuschliessen schreib ihr einen Brief und am besten auch direkt einen an ihren Partner ,das du nichts mehr von ihr möchtest ,sondern nur mit ihr abschliessen möchtest.lg

25.10.2009 15:58 • #14


Grüß Dich Sorpi. Ja ich lauf schon den ganzen Tag hier in meiner Wohnung mit dem Kopf gegen die Wand weil ich es nicht verstehe was er noch an ihr findet ?? Auuuuuuuua

25.10.2009 16:19 • #15


Wer bringt hier eigentlich die Eisbeutel ? Hab schon lauter Beulen am Kopf .

25.10.2009 16:21 • #16


Aber mal Spass beiseite. was willst du mi ner frau die Nachts neben dir liegt und wenn du lust hast daefst Du nicht ??

das muss doch kränkend verletzend demütigend sein. usw. Is es da nich besser alleine zu bleiben bis sich was besseres findet ??

Wie selbstzerstörerisch muss Man(n) sein ?


Wo ist das SELBSBEWUßTSEIN geblieben ?? Bei Ihr oder wie ??

25.10.2009 16:31 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Ihr ja mal die Antworten auf Dein Problem im Laptop zeigen. Vieleicht merkt sie ja noch irgendwas

25.10.2009 16:34 • #18


Hallo Skypower
na ich schick dir dann mal einen Eisbeutel und hoffe du siehst morgen nicht ganz so verdötscht aus.
Ich denke mal das er angst vorm alleine sein hat ,das kennen doch viele.
Meinst du das sie das liest ? Wenn man schon nicht mit ihr reden kann ? lg sorpi

25.10.2009 20:41 • #19


Aber klar doch. Natürlich liest sie das. Frauen sind von Natur aus neugiereig. Würde den laptop aber unbeabsichtigt in ihrer Anwesenheit stehen lassen und mal für nen Moment verschwinden.hihi Apropo Eisbeutel. Vielen Dank Hat sich erübrigt. bei meinem Dickschädel hat die Wand nachgegeben ,hahaha

25.10.2009 20:48 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler