Pfeil rechts

Hallo ihr Lieben,

Ich bin 22 und hatte immer noch keine intime Beziehung zu einem Mann.Diese Tatsache bereitet mir Angst und Kummer.Es wäre schön sich mit einen Gleichgesinnten auszutauschen.Also bitte meldet euch,ihr seid nicht allein!


Gruß Eady

10.07.2009 20:40 • 28.07.2009 #1


13 Antworten ↓


Hallo eady

Erst einmal herzlich Willkommen hier im Forum.

22 ist eigentlich noch kein Alter, wo einem das Angst machen sollte (Kummer vielleicht schon).

Ich bin männlich und mittlerweile 50 Jahre alt, hatte bisher auch noch niemals eine "Liebesberziehung" oder Sex.

LG, omega

11.07.2009 10:04 • #2



Suche Kontakt zu anderen Absoluten Beginnern

x 3


Ich bin 22 und hatte immer noch keine intime Beziehung zu einem Mann.
Heutige Jugend... bin auch schon Ü30... ähm Ü40

Schämen Sie sich, dass Sie so jung sind! Karl Valentin

11.07.2009 19:57 • #3


Da würde ich mir auch keine Gedanken machen, ich bin in dem selben Alter und habe Statistiken zwischen Bildungshintergrund/Beziehungserfahrungen studiert, die von einer Antiproportionalität ausgehen. Das ist also mehr eine Adelung, als etwas, für das man sich schämen müßte!

11.07.2009 20:12 • #4


Hi eady,

mit 22 würde ich mir keine großen Sorgen machen. Ich bin jetzt 36 und hatte im Grunde bis jetzt nur eine Freundin - und die auch nur wenige Wochen. Als erfahren würde ich mich deswegen noch lange nicht bezeichnen.

Über "Absolute Beginners" gab es hier auch mal einen von mir initiierten Thread, der ziemlich lang wurde.

Grüße

Loneman

11.07.2009 21:25 • #5


Ja halli hallo!

Du bist hier genau richtig.Herr kinski ist 39 und unbeweibt!
Sei uns herzlich willkommen,meine Liebe oder Lieber?Na brauchst Dich nicht schämen,ich schäme mich schon für uns Alle!-lol-

Herzlich willkommen und fühle Dich wohl hier,Deine Sorgend da lassend
(willst etwas zu essen haben?)
aus der Versuchsstation des Weltunterganges(Wien!-lol)
und vom dem Weltmeister der Komplexe Und des Sich-Schuldig-Fühlens-

Herrn Kinski!

14.07.2009 16:21 • #6


Was denke ich gerade?

*lol*

14.07.2009 17:48 • #7


Hallo ixmugl

Nichts gegen Wolfgang Ambros und den Zentralfriedhof,
aber das Thema ist für manche Betroffene,
wie auch ich (50 Jahre jung) einer bin, schon sehr ernst.

Dann lassen wir also doch lieber den Watzmann rufen,
und stürzen uns voller Angst und Freude auf die Sennerin.

LG, omega

14.07.2009 18:35 • #8


Hallo

Tja, und wieder einmal verläuft ein guter Thread, der meiner Problematik entspricht, im Sande.

Das Ganze ist wohl wirklich ein absolutes Minderheitenthema und daher für kaum jemand von wirklichem Interesse.

PS:
Ich meine damit ernsthaften Austausch über die möglichen Ursachen, und die realen Folgen und Probleme,
die das nach vielen Jahren verursacht.
Aber ein Gutes hat es, man fühlt sich dadurch einzigartig und wertvoll . . .

LG, omega

16.07.2009 19:56 • #9


Hallo Eady und die anderen,

ich bin 26 und habe das gleiche "Problem". Also von daher kann die Diskussion hier noch gern weitergeführt werden

16.07.2009 22:37 • #10


Hallo, ich bin 29, männlich und noch ohne Erfahrungen mit Sexualität und partnerschaftlicher Liebe. Das ist für mich sehr schlimm, besonders wegen den verlorenen Jugendjahren.

Kennt ihr das Forum AB-Treff bzw. ?
Da bin ich schon länger unterwegs.
Außerdem gibt es noch das Unerfahren-Forum. Das fand ich aber bisher nicht so gut.

27.07.2009 23:54 • #11


Hallo Barani

Ich habe mittlerweile nicht nur meine Jugend "verschenkt",
sondern auch den kompletten Mittelteil meines Lebens.

Einige AB-Foren kenne ich.
Meistens geht es in diesen Foren aber nur um das Kennenlernen, Schüchternheit oder Ähnliches.
Psychologische Problematiken sind dort unerwünscht (meine Feststellung).
Und mit absolut NULL Erfahrung und 50 Lebensjahren ist dort auch niemand zu finden.

Vielleicht finde ich noch einmal die Motivation hier etwas mehr dazu zu schreiben,
aber ich habe schon so oft versucht die wirkliche Problematik darzustellen,
ohne dass dies inhaltlich und real auf ein Mindestmass an Verstehen gestossen ist,
dass ich dies mittlerweile aufgegebn habe.

LG, omega

28.07.2009 10:09 • #12


Schlafkappe
Wenn es uns niemand erklärt, können wir es auch nicht verstehen und wenn wir uns noch so viel Mühe geben. Wenn mir keiner gezeigt hätte, wie man schreibt, wäre ich Analphabet.

28.07.2009 18:31 • #13


Könnte ich das alles perfekt erklären, dann hätte ich auch schon lange die Lösung des Problems,
und wäre wahrscheinlich niemals überhaupt erst in ein Forum für Ängste gekommen . . .

28.07.2009 20:13 • #14



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler