Pfeil rechts
7

V
m/ 19
Ich fühle mich in den letzten Monaten immer wieder verloren. Niemand ist für mich und niemand kümmert sich um mich in irgendeiner Weise. Seit Jahren habe ich schon schwere traumatische Erfahrungen, die durch meinen Kopf schweben und mich nicht mehr alleine lassen. Sie machen mich verrückt und stück für stuck mental kaputt. Ich brauche eine Ablenkung. Oder zumindest das Wissen, dass ich nicht der einzige bin, der emotional komplett gebrochen ist.


Vince

20.01.2022 22:09 • 21.01.2022 x 1 #1


5 Antworten ↓


TheViper
Du bist nicht alleine mit deinen Problemen. Das Leben ist leider für keinen von uns wirklich leicht. Wichtig ist nur das du zumindestens nicht aufgibst. Ich denke du bist hier auf dieser Seite gut aufgehoben

20.01.2022 22:35 • x 1 #2


A


Einsamkeit, suche nach Kontakt

x 3


psychomum
Hallo, mir geht es genauso wie dir.

Ich finde es irgendwie traurig, dass man für seine Lage nichts kann und die Dinge die man erlebt hat und keine Hilfe erfährt. Also es gibt Hilfen, aber ich hab schon so viel Mist erlebt....

Es gibt so viele böse skrupellose Menschen, denen es auch noch gut geht. Das ist ungerecht... Man kann es nicht ändern, aber es musste mal raus.

Also alleine bist du aber nicht.

lg

20.01.2022 22:43 • x 3 #3


S
LIeber Vince,

wenn du so schwere traumatische Erfahrungen hattest, dann gibt es nur die Möglichkeit, professionelle Hilfe zu holen. Wie steht es damit? Du solltest dich wen anvertrauen und es gibt zur Not auch ambulante Notfallsprechstunden....

Damit du mal die Gedanken aus dem Kopf bekommst, kann es schon helfen, dass alles mal für dich aufzuschreiben....Du kannst es dann immer wieder nachbearbeiten, sortieren, vielleicht ändern sich so auch deine Gefühle, die durchs aufschreiben auch evtl. mal ans Licht kommen und du nicht ein ohnmächtiges Opfer bleibst? Weißer Ring Operhilfe?

Ist schwer was zu sagen, wenn es nur so angerissen ist.
Bist du krankgeschrieben oder arbeitest du?

Hast hier unter den Beschwerden noch nichts passendes an Themen gefunden, wo du dir was hilfreiches rausziehen kannst?

Salzarina

20.01.2022 22:44 • x 1 #4


Spaceman
Hey Vince

Herzlich willkommen im Forum!

Du bist definitiv nicht der einzige! Unsere spezifischen Erlebnisse mögen sich unterscheiden, aber viele hier (mich eingeschlossen) sind emotional kaputt und versuchen irgendwie klarzukommen, aus dem Dillema herauszukommen, Hilfe und Zuspruch zu bekommen oder eine Gemeinschaft zu finden, in der wir verstanden werden, uns wohl fühlen und vielleicht sogar reale Freunde finden können.

Vieles dabei hängt von der eigenen Offenheit ab. Das ist am Anfang schwer, aber ich weiß aus eigener Erfahrung, dass es geht. Beteilige Dich hier im Forum, tausch Dich aus, lerne andere Menschen kennen und lass sie Dich kennenlernen. Versuche Schritt für Schritt den Leuten hier zu erzählen, was Dir passiert ist. Du wirst Verständnis, Mitgefühl, Anteilnahme erleben!

Auf diese Weise wirst Du auch immer interessantere Kontakte finden.

Eine Sache möchte ich Dir gleich sagen: Du bist nicht emotional komplett gebrochen, nur mehr oder weniger. Auch Deine Verletzungen lassen sich auf die eine oder andere Art heilen. Hilf uns, Dir zu helfen oder hilf Dir, indem Du uns hilfst - es ist wirklich ein und dasselbe.

Alles liebe und viel Freude hier!

20.01.2022 23:03 • x 1 #5


Rick
Hallo Vince,

herzlich willkommen im Forum!

Mir ging es ähnlich wie dir. Ich war auch schon ganz unten und dachte, es führt kein Ausweg mehr raus, doch das war ein Trugschluss. Es geht wieder aufwärts!

Ich wünsche dir, dass du Unterstützung erfährst und dir auch hier ein wenig geholfen wird.

LG
Rick

21.01.2022 09:42 • #6





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler