Pfeil rechts
1

N
Hallo ich bin 36 jahre jung und wandel unscheinbar auf planet Hass umher. Mein ganzes Leben ist eine faas , sinnlos und verbraucht unnötigen Sauerstoff, gehasst werde ich von meiner Familie es fing schon im zarten alter von 6 jahren an die hass erfüllten Augen meiner Mutter sehe ich immer noch, ich störte nur da hat sie mich ins Heim gebracht nur weit weg bloss keine liebe erwarten wie dreck unterm fingernagel lieblos weg geschnippt, iggitt!
Dann mit 14 zu Pflegeeltern dort wurde ich auch nicht gemocht diente nur um dort ständige zu arbeiten bekam Aldi Klamotten zum anziehen wobei deren eigene Kinder marken sachen bekamen Nike und co...ich musste herr und Frau Zu denen sagen.
Wurde raussgeschmissen weil ich wagte eine Freundin zu haben.lebte auf Strasse durfte eine woche bei meiner mum und ihrem neuen mann mit meinen halb Geschwister die ein leben genossen wie Gott in Frankreich.
Ich musste auf den boden schlafen im Wohnzimmer neben an stritten meine Mutter und der neue wegen mir ich müsste weg so schnell wie möglich....dann jahre später eigene Wohnung viel sport lehre abgebrochen wegen vermieter Probleme miete wurde monatlich erhöht stetig...kein Glück in der liebe wurde so oft verarscht ich höre noch deren Gelächter.
Ich liebe die Frauen doch sie Hassen mich sehen ne Schwäche wenn man liebevoll is Weichei nannten sie MICH nur weil ich respektvoll und zu ihnen stand was man nicht von dennen sagen konnte erst die ach so liebe und Sie wäre anders würde keinen verarschen fremd gehen bla bla und was war genau das ich lieg im Krankenhaus 9 Stunden op unterm Mikroskop wegem dem schei. Krebs mit 24 jahren ein extrem höchst bös artiger krebs der bei 9 Fällen weltweit 8 tödlich waren ich habs gepackt doch welchen hab ich gezahlt meine damalige Freundin ging mit meinem Kumpel ins bett mit der Begründung ich dachte du wirst sterben somit war dies für sie geklärt,keine Familie da niemand keiner kam zu besuch nur ein fieser dummer spruch paar jahre danach von meiner Mutter kannst deiner Oma danken ich wollte dich abtreiben doch sie verbot es mir! Danke danke...kann durch die chemo keine Kinder mehr machen ansonsten funktioniert alles bestens...aberwas damit anfangen qwenn ich wie dreck behandelt werde meist von Frauen dat ding gammelt nur so vor sich hin...die hätten mich auf dem op tisch verecken lassen sollen....doch ich hab gekämpft wie immer hab Ausbildung abgeschlossen wurde mit Arbeitslosigkeit gestraft spielchen vom amt ja mit mir kann man es ja machen der is eh alleine hier. Dann umzug neue Perspektive dachte ich, wollte Umschulung machen als elektroniker jeden monat die selbe schei. druck,Druck,Druck vom amt egal ob ich lernen musste Spielchen machen erst sagen alles okay Unterbringung im Internat für die Umschulung in Oberhausen jeder konnte sein zimmer behalten aber ich musste in der teil 1 Prüfung zusehen wo ich anders wo wohnen konnte im Prüfungsstress dem amt war es schei. egal wie ansonsten abruch irgendwie schaffte ich es mit letzter Kraft das alles zu packen in Oberhausen an zu kommen kleine Wohnung hab alles aufgeben müssen und als lohn abruch weil fehlzeiten da waren warum hat keinen interessiert statt dessen ärger nach schickane vom amt vom Amt....kein Glück überall störe ich nur bin im weg finde keine Frau zum lieb haben ankuscheln lachen die ich kenne werden von ihren jetzigen freund verarscht und sie bleiben bei dennen ich bin echt keine Hässlichkeit...bin treu humorvoll trotz der ganzen kacke im leben und doch einsam nur weil ich kein dickes Auto habe oder viel Geld....schaut vorbei auf Facebook uch schreibs einfach hier rein Michael Alexander Datuo Xego guckt ich labber nicht aber es interessiert ja eh keinen,was mit mir is deshalb is es eh egal ich weiss langsam nach dem zig male neu anfang nicht mehr weiter irgendwann ist auch der stärkste Kämpfer müde....traurig das ich so denke echt wahr.

12.07.2015 19:40 • 27.08.2017 #1


6 Antworten ↓


Icefalki
Hallo Michael, willkommen hier. Ich schreibe nicht dein Username, weil es nicht stimmt. Hier bist du willkommen.

Was ich noch fragen wollte, bist du in therapeutischer Behandlung?

Wenn nicht, fang damit an.

Deine Vergangenheit ist grauslich, ohne Frage. Aber du scheinst ein Gewinner zu sein, zumindest ist man dich nicht losgeworden.

Ja, jetzt wirst du darauf negativ Antworten, war doch bisher alles ein Kampf mit viel Niederlagen. Aber irgendwie und irgendwer scheint da noch was mit dir vorzuhaben.

Deine Geschichte hat mich tief getroffen, niemand hat das verdient.

Aber in dir steckt viel Kraft. Evtl..bist du gerade seelisch am Ende..

Darum versuche mal, deine Vergangenheit aufzuarbeiten. Hole dir dazu die nötige Hilfe, die hast du verdient.

12.07.2015 21:50 • x 1 #2


A


Sinnloses dasein auf planet Hass

x 3


N
Danke icefalki für deine Antwort, leider habe ich noch kein therapeutische Behandlung ich warte seit monaten auf einen freien Platz bei mir müsste ne menge gemacht werden aber hier sind alle therapeuten bis ende dieses jahr belegt....oberhausen hat kaum gute Therapie Plätze!

13.07.2015 08:33 • #3


Amaya
Hallo Michael, es tut mir sehr Leid das alles zu lesen.
Respekt dafür, dass du deine Ausbildung gepackt hast und immer weiter kämpfst! Da hast du schon mal VIEL mehr erreicht als ich, und das obwohl ich keine so schreckliche Vorgeschichte habe wie du. Wenn ich so aufgewachsen wäre würde ich auch denken ich wäre nicht willkommen, aber ich bin mir sicher das hier ist ein Forum in dem du sehr wohl willkommen bist. Du scheinst echt kein schlechter Typ zu sein, es ist ein Jammer dass du bei solchen Frauen gelandet bist. Bitte lass dir den Mut nicht nehmen und kämpf weiter, ich bin mir sicher du wirst es schaffen und jemanden finden der dich respektiert und über alles liebt.

28.07.2015 22:17 • #4


J
Hi ja in einiges kann ich mich echt wiederspiegeln.
Was du so schreibst aber du hast einiges geschafft und dafür.
Hast du mein respekt du hast denn krebs.
Besiegt du kannst alles schaffen.
Manchmal ist das leben nicht fair und man frisst.
Eine menge dreck und ich kenne auch vieles.
Auch mit frauen zu nett zu liebevoll und hinterm.
Rücken veraschen sie dich und betrügen.
Und dann sagen wir männer sind ja solche.
Schweine ich verstehe dich gut.
Aber der hass hat mich noch stärker.
Gemacht weisst du und ich bin oft hingefallen.
Aber nie liegen geblieben...



Peace

28.07.2015 22:30 • #5


Koga
Hallo nichtwilkommen und herzlich willkommen im Forum. Hier bist du bei uns immer wilkommen

Als ich deine story gelesen habe musste ich erstmal eine rauchen ist echt hart deine Story. Ich schließe mich der Meinung von Icefalki an. Wenn du noch nicht in einer Behandlung warst versuch es damit. Ich hab leider auch eine harte Vergangenheit hinter mir (wenn du Lust hast kannst du es in meinen Post nachschlagen) und ich hab es geschafft diese Depression zu überwinden. Ich habe auch diese Welt gehasst sie und jeden verachtet. Ich wollte dass jeder dafür Büßt was er mir angetan hat usw usw. Die Therapie und der Aufenthalt in der Klinik hat mir eine Chance gegeben mich zu erholen und danach habe ich mit vieeel Zeit und Mühe habe ich es irgendwie geschafft wieder aufzustehen. Neu anzufangen und fallen und wieder aufstehen und weiter probieren. Ich weiß wie hart es ist aber es wird klappen glaub mir! Auf jeden Fall bete ich für deinen Erfolg.

27.08.2017 20:32 • #6


Angor
nichtwilkommen ist nicht mehr Mitglied im Forum.

27.08.2017 20:34 • #7





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler