Pfeil rechts

Schon seit längeren fühle ich mich alleine. Auf der Arbeit nerven mich meine Kolleginnen, da so ein Tag lang normal zu einem sind und am nächsten Tag wieder zickig. Reden erst so dann wieder so. Müssen ständig alles besser wissen und einem den kleinsten Fehler unter die Nase reiben.
Aber in meinem Freundeskreis sieht es nicht anders aus, man ist nur gut genug, bis jemand anderes - besseres - kommt und wenn man dann mal was sagt, ist man doch die doofe. Man wird bei einer Kleinheit missverstanden und alles was man macht ist direkt falsch.
Ich habe das fühl. Das ich niemanden habe der so ist wie ich. Ich habe das Gefühl das ich immer nur gebe aber niemals was zurück bekomme oder nur eine Zeit lang alles gut läuft und dann wieder ein Ar. tritt bekomme.
Mache ich irgendwas falsch?

06.04.2017 20:34 • 06.04.2017 #1


5 Antworten ↓


Hallo Brownie,

Na ja, Menschen neigen generell dazu, dass sie wechselhaft sind. Unter Kollegen ist das völlig normal, dass sie mal so mal anders sind. Habe ich in jeder Firma bis jetzt erlebt. Liegt natürlich an den stressigen und weniger stressigen Tagen.
Ich weiß nicht, ob Du was falsch machst, dafür kenne ich Dich einfach nicht so gut.
Vielleicht bist Du einfach übersensibel und liegst jedes Wort auf die goldene Waage? Vielleicht reagierst Du übertrieben und grübelst da, wo nichts zum grübeln gäbe?

06.04.2017 20:39 • #2



Kennt ihr das, es niemanden recht machen zu können?

x 3


Naja übersensible würde ich nicht sagen, jeder hat mal einen schlechten Tag oder auch mal eine schlechte Woche. Jeder macht mal Fehler.
Aber ich finde der Ton macht die Musik und manche Kleinigkeiten sind kaum der Rede wert.

06.04.2017 20:45 • #3


Ich kenne das Gefühl leider nur zu gut, man kämpft und versucht immer 100% zu geben und wenn man es dann schafft wird gefragt warum nicht 110%? Du solltest ein wenig mehr auf dich selbst und deine eigene Meinung achten, wenn du zufrieden mit dir bist, dann ist es egal, dass andere das vielleicht nicht sind, immerhin lebst du dein Leben. Natürlich ist es toll von anderen verstanden und respektiert zu werden, aber sollten deine Freunde das nicht tun sind es vielleicht keine richtigen Freunde, so hart es klingt. Versuche einfach dich selbst glücklich zu machen

06.04.2017 21:39 • #4


Loerle
Ich teile Malinils Meinung. Wenn du nicht zufrieden mit dir selbst und deiner Leistung bist, strahlst du das aus, und reagierst dementsprechend sensibel auf Reaktionen deines Umfelds. Das verunsichert dich noch mehr, was du wiederum ausstrahlst. Irgendwann bist du so weit, dass du auf Kritik wartest, auch wenn keine kommt.
Versuche in dich hinein zu hören, und zu erkennen, wer du wirklich bist und was du wirklich willst. Handle danach, und vor allem steh zu deiner Meinung/Entscheidung/Tat. So strahlst du Sicherheit aus, und kannst ev noch jemand von deiner Ansicht überzeugen.
Ich weiss, es ist einfacher gesagt als getan. Aber der Versuch lohnt sich!
Lg

06.04.2017 22:11 • #5


Zitat von Brownie26:
Schon seit längeren fühle ich mich alleine. Auf der Arbeit nerven mich meine Kolleginnen, da so ein Tag lang normal zu einem sind und am nächsten Tag wieder zickig. Reden erst so dann wieder so. Müssen ständig alles besser wissen und einem den kleinsten Fehler unter die Nase reiben.
Aber in meinem Freundeskreis sieht es nicht anders aus, man ist nur gut genug, bis jemand anderes - besseres - kommt und wenn man dann mal was sagt, ist man doch die doofe. Man wird bei einer Kleinheit missverstanden und alles was man macht ist direkt falsch.
Ich habe das fühl. Das ich niemanden habe der so ist wie ich. Ich habe das Gefühl das ich immer nur gebe aber niemals was zurück bekomme oder nur eine Zeit lang alles gut läuft und dann wieder ein Ar... tritt bekomme.
Mache ich irgendwas falsch?



Falsch machst du es nicht. Die Anderen haben dich nur leider abgecheckt. Gehts bei der, ja oder nein? Kann ich es bei der machen? Ja, cool. Und dann geht es schon los. Wie beim Mobbing. Bei anderen lossticheln, damit man selbst den frust über sich ablassen kann. Zeig deinem Gegenüber klare Grenzen. Konsequent auftreten. Dann ist damit bald schluss.

06.04.2017 22:18 • #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler