» »


ich dreh langsam durch.

200908.07




«  1, 2, 3, 4
Es gab ja auch völlig positive Beiträge, die man gar nicht "einstecken" musste - dafür sollte man einfach dankbar sein, wenn man sie bekommt. Und damit weitermachen.

Viele eröffnen einen Thread mit ihrem persönlichsten Problem und es kommt - aus welchen Gründen auch immer - gar keine Resonanz ... Das ist viel schlimmer.

Auf das Thema antworten


1406
22
3
  08.07.2009 10:26  
Hallo

Ich kenne so etwas aber leider auch nur allzugut von mir selber.

Es ist noch nicht lange her, da habe ich in meiner gefühlten Hilflosigkeit, Depression und Einsamkeit, alles sofort als Angriff oder falsch verstanden gewertet.
Meine Reaktionen hier im Forum waren dadurch manchmal völlig überzogen, und ich habe auch vielen Menschen sehr weh getan damit.

Heute habe ich, dank meditativer Selbsterkennung und einer guten und lieben Onlinefreundin, sehr viel dazugelernt, besser gesagt: begriffen.

Wir alle sind nicht perfekt, sonst wären wir nicht hier. Aber wir können hier, selbst online, voneinander lernen.

LG, omega

Danke1xDanke


1
  22.11.2018 07:08  
Hallo Leute
Irgendwie ist das komisch das einfach zu schrieben aber ich weiß nicht wie ich mir anders helfen soll
Ich bin 18 Jahre alt und schon absolut kapput
Also ich *beep* seid 2 Jahren eigentlich täglich aber vor ein paar Monaten wurd ich Dreck zwei mal von Bullen durchsucht und hatte was dabei. Jetzt hatte ich ein Termin bei der Jugend Gerichtshilfe und bei rum gekommen ist das ich ein unnötigen Aufsatz schreiben soll und jetzt eigentlich das 'schlimme ' ich muss einen cleanen Dro. machen .
Ich hab jetzt seid 7 Tagen nichts geraucht und das find auch gut Aber was das mit mir macht ist nicht gut. Das ist echt ein kalter Entzug ich bin nachts immer Klatsch nass die ersten Tage hab ich an nicht anderes gedacht dann hab ich am ganzen Körper voll die Gänsehaut bekommen und schwitzige Finger. Soviel dazu
Ich hab jetzt Obwol ich sonnst immer gesagt hab ich trink kein alk angefangen viel zu trinken also eine 0.7l Flasche jägermeist am Tag weil mir jetzt wenn ich nüchtern bin klar wird wie traurig allein und depressiv ich bin .
Gerade ist das besonders schlimm ich hab echt Angst vor mir selbst das ich mir was antun könnte es ist gerade halb 7 morgens und ich versuch seid 3 Stunden zu schlafen aber immer wenn ich die Augen zu machen wird das mit den negativen Gedanken immer schlimmer ich habe das Gefühl mein Kopf Platzt weil auch im Moment echt viel bei mir ab geht z.b. meine Zwischenprüfung in der Ausbildung . Und ich hab mich für eine Arbeits Kollegin interessiert die mir aber ein Korb gegeben hat eigentlich war mir klar das das mit der nichts wird aber ich wollte es einfach zu gerne also das ich einen Partner habe weil ich glaub wenn jeder erlich zu sich ist will jeder einen Partner das ist nur menschlich .auf jeden Fall komm ich nüchtern gar nicht mehr klar ich steh auf und trink erstmal ein großen Schluck ich glaub sonst würd ich einfach nur kaputt geh'n ich bin eh schon relativ schüchtern und verschlossen ich Rede so gut wie gar nicht mit meiner Mutter und das schon seid Jahren ich fühle mich unter Menschen richtig unwohl und Spiele eigentlich nur eine rolle nach aussen hin also würds mir gut geh'n und so weil ich will nicht Das andere wissen wie ich mich fühle weil auf Mitleid oder so was kann ich echt verzichten das hilft mir auch nicht weiter.
Ich hab mir auch fürs Wochenende Teile (extesy) besorgt weich hoffe das Ich dann mal wieder wenigstens für ein paar Stunden glücklich bin das zu schreiben ist eigentlich schon echt krank aber so kapput fühl ich mich halt ich hab jetzt auch in der einen Woche 7 kg oder so ab genommen weil ich kein Hungergefühl mehr hab ich bin mir auch selber nicht mehr wirklich wichtig ich kann das auch hir nur schrieben weil ich gut angetrunken bin sonst hätte ich das wie immer in mich rein gefressen .
Das war's auf jeden Fall ersrmal ich könnt noch stundenlang so depressive Sachen von mir geben aber ich glaub das mach das auch nicht besser es war auf jeden Fall mal befreiend so was zu schreiben vielleicht kann ich damit anderen Mensch die sich innerlich genau so Tod fühlen zeigen das sie nicht alleine sind und vielleicht krige ich sogar vernünftige Antworten und jetzt nicht so was wie Dro. sind keine Lösung aber das weiß ich auch und ich weiß Das das nicht gut ist alles nur zu verdrängen aber eine andere Lösung hab ich Im Moment nicht.



55
4
37
  06.12.2018 12:13  
stern007 hat geschrieben:
ich hab schon so viel probiert, aber offensichtlich will mich keiner. manchmal krieg ich richtig panik mein leben lang allein zu sein, nie kinder zu bekommen und im alter hab ich dann niemand mehr.
keiner aus meinem freundes oder bekanntenkreis ist jemals so lang allein gewesen, ich hab das gefühl, ich bin der einzige weibliche, junge mensch, dem das so geht. also falls das jemand liest, dem es auch so geht, bitte schreiben.


Hallo,

meine Lebenssituation gestaltet sich so, wie du sie beschreibst: Für mich ist mit meinen 53 Jahren "der Zug längst abgefahren". Trotzdem gehe ich in deinem Fall davon aus, dass dir nicht das Gleiche widerfährt - nicht, weil du noch jung bist (das war ich ja auch schließlich mal), sondern, weil du Brauchbarkeitsmerkmale besitzt - ansonsten hättest du gar keine Beziehung gehabt. Und es gibt Menschen, die dich verstehen. Bei mir war das völlig anders: Freunde geschweige denn eine Patnerschaft durfte ich nicht kennen lernen, ebenso Verständnis und Trost. Wie ich damit umgehe, willst du gar nicht wissen.

Also, bei dir besteht noch reichlich Hoffnung!

stern007 hat geschrieben:
ach ja und bevor jemand fragt: ja, ich gehe zur therapie. schon seit jahren. aber der kann mir auch keinen mann besorgen;-) wofür der eigentlich sein geld kriegt, frag ich mich;-)


Nun ja, Therapeuten sind keine Partnervermittlung - wohl aber dafür zuständig einem/einer Hilfesuchenden aufzuzeigen, woran seine/ihre Kontaktbemühungen scheitern - tröste dich, habe ich auch nie erlebt!



5977
4
RGB-West
4331
  07.12.2018 00:27  
stern007 ist mittlerweile stern000...



55
4
37
  07.12.2018 12:33  
Veritas hat geschrieben:
stern007 ist mittlerweile stern000...


Stimmt wohl! Das Erstelldatum ist mir total entgangen. Da das Thema in der aktuellen Übersicht auftauchte, habe ich einfach die Gelegenheit wahrgenommen, darauf zu antworten. Wenn dieses für "stern 007" nicht mehr aktuell sein sollte, sage ich nur: "schön für sie!" Dann hat sich der Inhalt meines Beitrages zumindest bewahrheitet.



Dr. Reinhard Pichler

« Flashback-Gefühle und dadurch erneute Panik Mitschüler ignorieren mich / finde mich hässlic... » 

Auf das Thema antworten  66 Beiträge  Zurück  1, 2, 3, 4

Foren-Übersicht »Partnerschaft & Liebe Forum »Einsamkeit & Alleinsein


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 

Langsam dreh ich durch

» Angst vor Krankheiten

17

1644

18.06.2015

Dreh ich langsam durch?

» Eifersucht Forum

6

784

29.05.2010

Steiger ich mich rein und dreh langsam durch?

» Liebeskummer, Trennung & Scheidung

80

4872

16.10.2014

Ich dreh a

» Agoraphobie & Panikattacken

4

596

07.05.2011

ich dreh gerade ab.

» Agoraphobie & Panikattacken

29

2580

19.07.2008


» Mehr verwandte Fragen anzeigen