Pfeil rechts

Hallo Leute,

ich suche jemanden mit dem ich mich austauschen kann, dem es vielleicht ähnlich geht oder der mich verstehen kann!
Ich habe immer Phasen, wo ich mich schlechter oder besser fühle. Momentan fühle ich mich schlecht, und wenn ich dann über meine Vergangenheit nachdenke, frage ich mich, wie man so überhaupt leben kann bzw. konnte.

Ich habe seit Jahren (bin 28, m) keine Freunde, wirklich niemanden. Wenns es mir gut geht, rede ich mir ein, dass das halt so ist, weil ich ein Einzelgänger bin, anders ticke, andere Ansichten habe als viele. Es gab auch Zeiten, da fand ich das nicht schlecht - ohne Druck alleine, niemandem irgendwie verpflichtet sein. Aber so langsam kommt die Einsicht und ich weiß einfach nicht, wie ich da rauskommen soll.
Wahrscheinlich suche ich nur einen Seelenverwandten. Jemanden, mit dem ich reden kann, der mich versteht.
Wo ich mich nicht zu schämen brauche, wenn ich über meine Vergangenheit erzähle! (Die wohl wirklich übel ist, wenn ich so drüber nachdenke. Aber ich bin nicht jemand, der sich im Selbstmitleid suhlt ) Jemanden, mit dem das erleben kann, was ich bis jetzt verpasst habe. Ich weiss auch, dass das im Internet wohl eher schwierig ist, aber da ich keine Ahnung habe, wie ich das in meiner momentanen Situation sonst lösen kann, versuche ich es einfach mal!

Natürlich steckt noch viel mehr dahinter, aber mehr will ich erstmal nicht schreiben.

Würde mich freuen, wenn sich hier jemand findet, mit dem man einfach schreiben kann, auch vielleicht was machen kann!
Komme aus Berliner Umgebung!
lg

13.09.2012 20:12 • 16.09.2012 #1


2 Antworten ↓


Rick
Hallo haru,

ich bin zwar leider nicht aus Berlin, aber auch 28 und kann mich sehr gut in dich hinein versetzen.

Viele Grüße

Rick

13.09.2012 20:17 • #2


Hallo haru,

bin zwar einen kleinen Tick älter und auch nicht aus deiner Gegend, meine Probleme sind aber genau die gleichen.
Hab ein paar Zeilen über mich in die Neuvorstellungen geschrieben. Wenn Du magst können wir uns gerne mal austauschen.

Gruss
Frank

16.09.2012 00:33 • #3




Dr. Reinhard Pichler