Pfeil rechts
67

conny1966
Irgendwie bin ich hier falsch....bei mir stimmt emotional was nicht? Natürlich nicht sonst wäre ich nicht hier! Und wer hat gesagt das ich den Prinz Charming suche?

21.05.2017 21:51 • x 1 #21


ichbinMel
Zitat von Ibreaktogether:
Ja, und mein Sohn und ich wir haben gestern so ein verbiestertes, ca. 80 Jahre altes weibliches Etwas gesehen, dass man schon Augenkrebs bei dem Blickkontakt bekommen konnte.

Oh man was eine Aussage ...du wirst auch mal alt .Diese Aussage lässt ganz tief blicken .Finde ich .

21.05.2017 21:52 • x 2 #22



Fühle mich einsam in der Ehe

x 3


Ibreaktogether
Zitat von ichbinMel:
Oh man was eine Aussage ...du wirst auch mal alt .Diese Aussage lässt ganz tief blicken .Finde ich .

Ich will sowas auch nicht sehen. Dieses permanente, abwertende Angestarre. Ich hatte dieses Gesicht schon wieder verdrängt, als mein Sohn mich abends daran erinnerte. Wenn ich so hasserfüllt meine Umwelt beglotzen würde, hätte auch keiner Mitleid mit mir.

21.05.2017 21:57 • #23


Lilyrose123
Dazu sag ich: wer was Gutes fallen lässt..der hats später schwerer wieder was gutes zu finden....tja..um deinen Mann weden sich zig Frauen streiten..Popkornkino ^^

21.05.2017 21:57 • #24


Ibreaktogether
Zitat von conny1966:
Irgendwie bin ich hier falsch....bei mir stimmt emotional was nicht? Natürlich nicht sonst wäre ich nicht hier! Und wer hat gesagt das ich den Prinz Charming suche?

Weil es den Anschein hat? Warum bleibst du nicht einfach zuhause und machst was, was IHN glücklich macht?

21.05.2017 21:58 • x 1 #25


Conny, du soltest dir mal ibreaktogethers Geschichte anhören und es spiegelt auch wieder was ich hier lese. Ihr nennt es Liebe, tatsächlich ist es aber Fleischeslust und Egoismus....was an sich mir komplett egal ist, es wird einfach das Wort Liebe oder große Liebe für missbraucht.

Weißt du was wahre Liebe ist? Du findeste ein Nestküken, das aus dem Nest gefallen ist und päppelst es auf oder versuchst es an seine Mutter weiterzureichen. Das ist ein Beispiel. Oder du hilfst jemandem der behindert ist über die Straße. Oder du sagst jemandem den du nicht kennst etwas nettes. Das sind alles nur Beispiele, von nicht familiärer Liebe, die noch weiter oben steht.

@Mel

Falsch. Wenn man Sport macht und sich gut ernährt ist unmögliches möglich und su kannst aussehen wie 40, wenn du 70 bist. Disziplin und Aufopferungsbereitschaft.

Du guckst einfach komplett falsch. Bei meinem Marathon sind mir ältere Herren, die veganer sind begegnet und olala hatten die Männer einen anziehend Körper und kein Gramm fett. beide über 60.

21.05.2017 21:58 • x 1 #26


Lilyrose123
Zitat von Ibreaktogether:
Ich will sowas auch nicht sehen. Dieses permanente, abwertende Angestarre. Ich hatte dieses Gesicht schon wieder verdrängt, als mein Sohn mich abends daran erinnerte. Wenn ich so hasserfüllt meine Umwelt beglotzen würde, hätte auch keiner Mitleid mit mir.



das nennt man restng Hexe face..hab ich auch =P

21.05.2017 21:59 • #27


Lilyrose123
Zitat von IchLiebeEuchAlle:
Conny, du soltest dir mal ibreaktogethers Geschichte anhören und es spiegelt auch wieder was ich hier lese. Ihr nennt es Liebe, tatsächlich ist es aber Fleischeslust und Egoismus....was an sich mir komplett egal ist, es wird einfach das Wort Liebe oder große Liebe für missbraucht.

Weißt du was wahre Liebe ist? Du findeste ein Nestküken, das aus dem Nest gefallen ist und päppelst es auf oder versuchst es an seine Mutter weiterzureichen. Das ist ein Beispiel. Oder du hilfst jemandem der behindert ist über die Straße. Oder du sagst jemandem den du nicht kennst etwas nettes. Das sind alles nur Beispiele, von nicht familiärer Liebe, die noch weiter oben steht.

@Mel

Falsch. Wenn man Sport macht und sich gut ernährt ist unmögliches möglich und su kannst aussehen wie 40, wenn du 70 bist. Disziplin und Aufopferungsbereitschaft.

Du guckst einfach komplett falsch. Bei meinem Marathon sind mir ältere Herren, die veganer sind begegnet und olala hatten die Männer einen *--* Körper und kein Gramm fett. beide über 60.



Wenn man sowas liest, möchte man dich doch glatt daten..wiso bist du nur so meschugge im Kopf? XD

21.05.2017 22:00 • #28


ichbinMel
Zitat von IchLiebeEuchAlle:
Falsch. Wenn man Sport macht und sich gut ernährt ist unmögliches möglich und su kannst aussehen wie 40, wenn du 70 bist. Disziplin und Aufopferungsbereitschaft.

Du guckst einfach komplett falsch. Bei meinem Marathon sind mir ältere Herren, die veganer sind begegnet und olala hatten die Männer einen *--* Körper und kein Gramm fett. beide über 60.

das was du da schreibst, darum geht es gar nicht-- es geht um die Aussage die ich zitiert habe ...wo steht da was von Sport Optik und so weiter ? es geht um die Art und Weise wie über einen 80 Jährigen Menschen geredet wird .Und wenn die Oma so böse geguckt hat gab es vielleicht einen Grund den keiner weiß .Optik ist nicht alles ,schon gar nicht mit 80 .Manche haben das Glück noch einigermaßen gesund zu sein und manche krebsen schon mit 50 rum .Erzähl mir nicht immer das ich alles komplett falsch sehe das glaube ich nämlich kaum, ich sehe es anders als du .Es geht hier auch nicht um Veganer oder nicht .Meine Oma ist 94 geworden die hat mit 85 sogar noch geputzt ,weil die Rente so mickrig war .
So zurück zum Thema

21.05.2017 22:17 • #29


Du hast aber gesagt, das wir alle mal alt werden. Man wird Alt wenn man sich gehen lässt. Kinder toben und grübeln nicht über Beziehungen und anderen Unsinn. Man wird alt , wenn man aufhört sich weiterzuentwickeln
und das kann schon mit 20 sein.

Du beschwerst dich über seine Aussage, forderst aber im anderen Thread ein, das er einem Menschen, die Zähne aus dem Mund schlagen soll, der psychisch krank ist. Siehst du die Ironie?! Ich glaub du sprachst noch von töten. richtig. Ohh weh uns, das wir nicht dein Verständnis haben können.

Mit Glück hat das wenig zu tun. Während Gene eine Rolle spielen, haben diese Menschen oft schwerwiegende Opfer von ihrem Körper gefordert über viele Jahrzente hinweg....schlechte Ernährung, rauchen, Dro. , mangelnde Beweguung. Du musst wohl neu im Leben sein.

21.05.2017 22:35 • x 1 #30


ichbinMel
Zitat von IchLiebeEuchAlle:
Du beschwerst dich über seine Aussage, forderst aber im anderen Thread ein, das er einem Menschen, die Zähne aus dem Mund schlagen soll, der psychisch krank ist. Siehst du die Ironie?! Ich glaub du sprachst noch von töten. richtig. Ohh weh uns, das wir nicht dein Verständnis haben können.

Du verstehst nix-- du verdrehst die Tatsachen--nochmal, ess dir nen Steak -dann klappts vielleicht auch obenrum .Irgendwas stimmt mit dir nicht .

21.05.2017 22:40 • #31


Lilyrose123
PEACE IN DA MIDDLE EAST

21.05.2017 23:19 • #32


Angelsguard
Zitat von ichbinMel:
Du verstehst nix-- du verdrehst die Tatsachen--nochmal, ess dir nen Steak -dann klappts vielleicht auch obenrum .Irgendwas stimmt mit dir nicht .

Ich korrigiere: es dir zwei Steaks....

21.05.2017 23:21 • x 2 #33


ichbinMel
Zitat von Engelswächter:
Ich korrigiere: es dir zwei Steaks....

nicht das Gemüse dazu vergessen .Mein bester Freund isst die immer ohne alles .

21.05.2017 23:22 • #34


Angelsguard
Ich auch.

Das Thema hier hat der wohl zerstört.
Nachts kriechen sie raus.

21.05.2017 23:25 • #35


Ist das Thema jetzt Steak oder nicht Steak/ Veganer fertig machen oder kann ich zum ursprünglichen Thema was schreiben?

Liebe..ein einfaches und doch so kompliziertes Thema....
Verliebtheit..Mh...
Man kann vor lauter Schmetterlinge im Bauch verrückt werden, weil man in jemanden verliebt ist, den man nur vom Sehen kennt-also, da ist dann ja eigentlich nur das Äusserliche Ursache des hormonellen Chaos.

Oder man ist so sehr in seinen Partner verliebt, der einen absolut schlecht behandelt und definitiv keinen guten Charakter hat- aber man kann ihn nicht verlassen, immerhin hat man doch dieses wunderbare Kribbeln etc. Vielleicht, weil er so gut aussieht? Oder grade , weil er so komisch ist.


Natürlich gibt es auch glückliche Paare, bei denen es so anfing und überwiegend so blieb und zusätzlich tiefes Vertrauen, innige Freundschaft,etc dazu kam. Kann aber auch anders entstehen, sich entwickeln. Oder erst , wenn man den anderen verliert..

Was ich zu sagen versuche, dass Schmetterlinge natürlich super sind, aber teilweise wie ein böser Zauber, der das Hirn vernebelt, bzw. nicht unbedingt die geheime Zutat für eine erfüllte und glückliche Beziehung. Auch verebbt es bei den meisten doch irgendwann und macht einer gewissen Vertrautheit Platz und man langweilt sich ab und zu oder schlimmer. Selbst wenn man mal was zusammen unternimmt..
Bzw.aufregende Schmetterlinge können auch wirklich erst nach ner gewissen Zeit auftreten (gibt da ja dieses tolle Lied..Tausend mal berührt, tausend mal ist nix passiert...Wer kennt 's )

Auch hab ich mal gelesen, dass zusammen erlebte Erlebnisse so zusammen schweißen und zu einem Glücksgefühl beitragen - natürlich nicht so berauschend wie die Schmetterlinge, aber vielleicht beständiger und auf eine andere Art befriedigend.

Ist natürlich schwer, wenn man nix zusammen unternimmt..

Wie ist es denn, bist du überwiegend noch aus Mitleid mit ihm zusammen oder weil du ihn sonst vermissen würdest, irgendwie. Also wirklich IHN, nicht irgendne vorübergehende Lücke oder so .

Und wieso willst du unbedingt was mit ihm unternehmen? Weil du ihn doch toll findest/seine Gegenwart genießt? Oder weil du weißt, dass er nicht mitkommt und du somit einen Grund hast, was auszusetzen/ein Ventil für irgendwelche Unzufriedenheiten deinerseits, die aber nix oder nicht nur mit ihm zu tun haben?

Wo genau könntest du denn unzufrieden sein-FALLS (möchte dir nix einreden... -Aber vielleicht hast du dich doch eher für andere/deine Kinder geopfert und deine eigenen (Jugend-)ziele nicht weiter verfolgen können und das macht dich wahnsinnig/bahnt sich einen Weg nach draußen, lässt dich unruhig werden.
Klar, du bist 50, nicht 100= mich würde das wahrscheinlich auch wahnsinnig machen, wenn ich nur auf Enkel aufpassen müsste und ansonsten das Highlight Kochen oder auf dem Sofa sitzen und TV gucken wäre. Aber vielleicht gibt es da DOCH etwas?


Klar kann man sich auch noch mit 60- 80 verlieben /einen neuen super Partner finden. Heißt ja nicht umsonst Zweiter Frühling (damit ist doch das gemeint, oder?)
Manche vielleicht sogar erst in dem Alter, nachdem sie Jahrzehnte lang alleine waren und sind zum ersten Mal verliebt?

ALLES ist möglich...!
Auch, dass man halt im Alter mehr oder weniger alleine ist.

Mir hat mal ein älterer Herr in einer Bar-wir kannten uns nicht- anvertraut, dass es das Schlimmste ist, nach Hause zu kommen und niemand wartet auf einen. Und man ist gezwungen, ob man will, oder nicht, ganz alleine am Abendbrottisch zu sitzen und schweigend zu essen. Tag ein, Tag aus..

Es lässt mir einen Schauer den Rücken runter rieseln, wenn ich mir überlege wie viele zig Tausende(Millionen?) Menschen weltweit einsam sind.

Klar, kann man auch mit einem Partner an der Seite total einsam sein..
Und man sollte natürlich auch nicht aus niederen Gründen/Angst /sonstwas bei jemandem bleiben.

Auch finde ich, wie hier schon mal jemand erwähnt hat, dass dein Mann auch mal dir zuliebe was unternehmen könnte, denn wenn er dich liebt oder auch nur Wert schätzt(!) müsste er auch mal in deiner Nähe sein wollen/dir zuliebe was tun/sich aufopfern..

Und dir generell mehr entgegen kommen.. An deinen Wünschen/Unzufriedenheit in der Ehe interessiert sein! Immerhin hast du ihn schon drauf angesprochen..

Vielleicht würde er nicht wegen deiner Person zu Grunde gehen, wenn du ihn verlässt, sondern weil er nicht alleine sein möchte/Angst hat, dass ihm niemand das Butterbrot schmiert, wenn ihm im Alter mal was passiert?

Vielleicht ist er aber auch in einer Depression oder ähnlichem, kenne ihn ja nicht- und möchte deshalb nix unternehmen?

Jedenfalls: Letztendlich kannst da nur du für dich/euch entscheiden, mit oder ohne ihm.

Jemand im Forum, hat auch noch geschrieben, dass du ihn vor vollendete Tatsachen stellen, also richtig Klartext reden sollst..
Da kann ich nur zustimmen.

Wenn du das aus irgendeinem Grund nicht möchtest/kannst, dann zieh dich mal für n paar Tage zurück, fahr ein Wochenende irgendwo alleine hin.
Da kannst du gleich mal schauen, wie es DIR dabei geht und wie ER sich verhält.

21.05.2017 23:36 • x 3 #36


Zitat von Engelswächter:
ichbinMel hat geschrieben:
Du verstehst nix-- du verdrehst die Tatsachen--nochmal, ess dir nen Steak -dann klappts vielleicht auch obenrum .Irgendwas stimmt mit dir nicht .

Ich korrigiere: es dir zwei Steaks....


Offtopic, aber ich kann nicht hinsehen: Es heißt iss. Egal, wie viele.

Zitat von IchLiebeEuchAlle:
Ihr nennt es Liebe, tatsächlich ist es aber Fleischeslust und Egoismus....was an sich mir komplett egal ist, es wird einfach das Wort Liebe oder große Liebe für missbraucht.

Weißt du was wahre Liebe ist? Du findeste ein Nestküken, das aus dem Nest gefallen ist und päppelst es auf oder versuchst es an seine Mutter weiterzureichen. Das ist ein Beispiel. Oder du hilfst jemandem der behindert ist über die Straße. Oder du sagst jemandem den du nicht kennst etwas nettes. Das sind alles nur Beispiele, von nicht familiärer Liebe, die noch weiter oben steht.


Erzähle das mal einem asexuellen, der eine glückliche Beziehung führt. Ja, sowas gibt's.
Letztere Beispiele haben eher etwas mit Mitgefühl oder auch Mitleid zu tun, aber nichts mit Liebe.

Zitat von guteFee:
Aber Liebe muss wachsen, dachte ich. ( Fehler Nr. 2)


In deiner Situation vielleicht ein Fehler. Aber pauschal auf alle Beziehungen unanwendbar. Liebe kann wachsen und wächst auch, bzw. entwickelt sich weiter.

21.05.2017 23:37 • x 1 #37

Sponsor-Mitgliedschaft

Angelsguard
Ja bin im Desktop Modus mit Handy. Übersehen.
Zurück zum Thema.

21.05.2017 23:42 • #38


Zitat von Waldmeisterin:
Auch hab ich mal gelesen, dass zusammen erlebte Erlebnisse so zusammen schweißen und zu einem Glücksgefühl beitragen - natürlich nicht so berauschend wie die Schmetterlinge, aber vielleicht beständiger und auf eine andere Art befriedigend.

Ist natürlich schwer, wenn man nix zusammen unternimmt..


Definitiv! Ich werde manchmal wütend, wenn ich mitbekomme, wie wenig sich Paare umeinander kümmern, wie sie ihre Beziehung vernachlässigen, wie sie sich gehen lassen, kein Interesse aneinander zeigen.
Ich sehe meinen Mann seit fast drei Jahren in der Regel nur am Wochenende. Manche wissen gar nicht, was sie für ein Glück haben, dass sie sich jeden Tag sehen, ihre freie Zeit gestalten und den Alltag gemeinsam meistern können. Undankbar sowas.
Die Zeit die wir miteinander verbringen dürfen, soll Qualitätszeit sein. Wir unternehmen viel, reden viel, genießen die Zeit, sind füreinander da und versuchen, das Bestmögliche daraus zu machen. Natürlich müssen wir auch Erledigungen und Pflichten noch unterbringen, das ist nicht immer einfach. Mir stellt sich dann immer die Frage: Wenn ich kein Interesse daran habe, dass meine Beziehung mein Leben bereichert oder das von der anderen Seite nicht der Fall ist; warum tue ich das mir und meinem Partner an?

21.05.2017 23:46 • x 2 #39


Wie dem auch sei, sie ist zu sehr davon eingenommen, das ER das plötzlich tun muss, was sie einfordert, statt einfach selber eine schöne Zeit zu haben und dann zu ihm nach hause zu kommen, wo sie dann ein wenig reden und sich ihre Einsamkeit rauben.

Wenn ich ihrer beschreibung folge, braucht sie mehr Freunde, die mit ihr diese Unternehmungen machen.

22.05.2017 00:02 • x 1 #40



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler