» »


Einsam in Berlin

201710.07




1131
6
an einem sicheren Ort
1227
«  1 ... 5, 6, 7, 8, 9, 10  »
Gnomenreigen hat geschrieben:
@Georg Grün @Coquelicot85 @Phantomias @Hermonizer @Tannenzweig1955 @Sera @Alriell @Gargamel @traurigesetwas

Liebe Gemeinde :kichern:
Nachdem dieser Thread am 19. Mai 2012, also vor etwas mehr als 5 Jahren (!) begründet wurde, vor einigen Wochen durch Anna und mich noch mal wiederbelebt wurde, indem ich u.a. folgende Gedanken zum bisherigen Verlauf/Verhalten hier geäußert hatte
"ich habe den thread gerade von der ersten bis zur letzten Seite gelesen. Absolut empfehlenswert, um die Armut der Einsamen und das dementsprechende Prozedere hier zu erfassen. Echt ein Paradebeispiel. Ich kann das alles so persönlich aus eigener Erfahrung mit den Berlinern nur bestätigen. Da will, besser wollte jemand konkret was unternehmen gegen die Einsamkeit. Und was passiert? Es wird von den Einsamen zerredet warum es nicht gehen kann, warum man es nicht möchte und dass man nicht mitmacht. Natürlich stand der Mann am vereinbarten Treffpunkt alleine da..... und die, die sich außer ihm am Thread beteiligten, konnten es kaum erwarten, zu hören, dass auch wirklich niemand kam. Die Armut der Einsamen."
habt Ihr Euch, da ebenso einsam und alleine in Berlin, freundlicherweise zu Wort gemeldet. Es müßte uns doch möglich sein, nun endlich mal zusammen zu kommen und real was auf die Beine zu stellen, nicht nur darüber zu reden, damit nicht wieder alles im Nichts verebbt.
Ich schlage jetzt konkret den Mittwoch, 26. Juli, 18.00 Uhr für ein erstes Treffen und die evtl. Gründung einer Gruppe vor. Vorschläge zum Treffpunkt sind natürlich willkommen, Berlin hat ein super Nahverkehrsnetz und zumindest ich kann überall im Stadtring hinkommen, wenn zufällig mehrere Leute aus der gleichen Richtung kommen...
Natürlich sind hier nicht nur die oben genannten Adressaten angesprochen, im Gegenteil, wenn sich hier noch mehr Berliner, Potsdamer, Leute aus dem Umland angesprochen fühlen, sind diese herzlich willkommen :gruppen:

Jetzt ist mir doch gleich zu Anfang noch ein Fehler unterlaufen. Das Datum ist falsch, gemeint war der 19.07.2017! für ein Treffen.

Auf das Thema antworten


  11.07.2017 01:07  
Schön, dass du die Initiative ergreifst.

Ich würde mich anschließen. Beim Treffpunkt bin ich auch flexibel. An welche Uhrzeit dachtest du? 19 Uhr? Irgendwo ein ruhiges Café, eine ruhige Bar wäre wahrscheinlich passend.



17
2
Berlin
12
  11.07.2017 11:04  
Oha.... ich werde das wohl spontan entscheiden müssen. Ich bin noch bis 17.07. krank geschrieben, wahrscheinlich wird es sich aber erst am 19. entscheiden, wie es bei mir weiter geht. Ich sage erst mal unter Vorbehalt zu. Evtl. muss ich zu einem späteren Zeitpunkt absagen. Kann im schlimmsten Fall auf sehr kurzfristig erfolgen, da das Treffen genau auf den bei mir bewussten Tag X fällt. Sorry, ich kann's im Moment echt nicht genau sagen.

Weiß eigentlich jemand was von Anna? Sie hat sich im Forum abgemeldet! :-(

LG,
Sera



1131
6
an einem sicheren Ort
1227
  11.07.2017 11:18  
@Sera
also Phantomias und ich, wir sind schon mal zwei. Schön wäre es, wenn Du auch noch dazukommst !, ich denke, es ist wichtig, dass erst mal paar Leute überhaupt Kontakt zueinander und Sympathien füreinander empfinden, damit etwas direkte Kommunikation entsteht. Wir werden auf jeden Fall noch den konkreten Ort rechtzeitig mitteilen, dann kannst Du je nach Deiner Situation entscheiden, ob Du kommst. Wir würden uns aber sehr über Dein Dabeisein freuen. :fahne:



3
  11.07.2017 16:44  
Am 26.7 müsste ich wieder in Berlin sein. Ich verfolge den Thread und bin gespannt wo "wir" vielen Einsamen uns treffen.

Hoffe ich schaffe es rechtzeitig hier zu sein. Hier geht ja anscheinend doch etwas, was mich sehr erfreut. Cafe hört sich gut an.....nett plaudern und kennenlernen. Phantomas und ich haben uns ja schon mal getroffen und je mehr Leute es werden, desto lustiger wird es ja.

Cool!



3
Berlin
  12.07.2017 06:39  
Hallo... ich möchte sehr gern dazukommen, obwohl ich ganz schlimme soziale Ängste habe, davor, nicht gemocht und abgelehnt zu werden, dadurch noch mehr an Lebensmut zu verlieren... Auch das Sprechen vor Menschen, die ich noch nicht kenne, fällt mir sehr schwer. Dennoch würde ich zum ersten Treffen hingehen. Liebe Grüße Robert



  12.07.2017 11:15  
Super, dass sich schon ein paar gemeldet haben.

Beim Datum gibt es wohl noch ein wenig Verwirrung. Ursprünglich wurde der 26.07. genannt, aber Gnomenreigen hatte sich dann auf den 19.07. korrigiert.



7
1
1
  12.07.2017 11:32  
Hallo zusammen :)
Ich wollte nur kurz mitteilen, dass ich ähnliche Probleme hatte.. Ich lege mir jetzt ein Buch zu, habe von bekannten gehört, dass dieses sehr gut und hilfreich sei neue Kontakte zu knüpfen. Hoffe gute Erfolge zu haben :)
Das Buch heißt: "wie man freunde gewinnt" von Dale Carnegie
Nie die Hoffnung aufgeben, das Leben ist sooooo schön! :)



4
3
berlin
  12.07.2017 12:31  
Hallo Leute,
bin noch recht neu hier im Forum
Hätte auch Interesse an einem Treffen am 19.07.17. Wie sieht es mit dem Treffpunkt aus? Wenn ich einen Vorschlag machen darf, würde ich spontan sagen, der Alexanderplatz wäre sehr zentral. An welchen Treffpunkt dachtet Ihr?



1131
6
an einem sicheren Ort
1227
  12.07.2017 12:51  
@Tannenzweig1955
Hallo Robert, finde ich schön, dass Du mitmachst(!). Herzlich willkommen, gerade weil Du geschrieben hast, dass es Dir etwas schwer fällt, Dich aber trotzdem gemeldet hast. Vielleicht kann ich Deine Bedenken hier wenigstens so weit zerstreuen, dass unter uns sicher niemand ist, der keine Probleme hat. Wir wären sonst nicht in diesem Forum und unsere soziale Situation wäre auch eine andere, so dass es für uns gar nicht erforderlich wäre, diese Aktion zu starten. Du bist also genau richtig! Viele Grüße Jens (alles Weitere, konkrete Daten hier im Thread)



1131
6
an einem sicheren Ort
1227
  12.07.2017 13:15  
Liebe Gemeinde ;-)
schön, dass Ihr Euch hier und per PN gemeldet habt, momentan sieht es gar so aus, als ob nach all den Jahren wir in Berlin nun doch was auf die Beine stellen können. Ein paar Interessenten gibt es tatsächlich, die mitmachen wollen :kichern: und sollte sich noch jemand entschließen, so ist er herzlich eingeladen. Wir (Phantomias und ich) haben die "Villa Thomasa" in Kreuzberg ausgesucht. Das Lokal hat den Vorteil, dass es nicht so teuer ist und man bei schönem Wetter draußen sitzen kann, auch ist es groß genug, dass wir zusammen einen Tisch finden werden.
http://www.tomasa.de/tomasa-restaurant/ ... erg-berlin
Ich warte am Mittwoch, 19.07. um 17.45 Uhr am U-Bahnhof Yorkstraße, Ausgang Yorkstraße / Ecke Katzlerstraße auf Euch, wer will, kann sich dort einfinden, dann mit mir/uns gemeinsam zur Gaststätte gehen (sind 10 min Weg) oder direkt zum Lokal ab 18.00 Uhr in die Kreuzbergstraße 62 kommen. Ich schreibe hier am Mittwoch noch mal was ich anziehe, damit es nicht zu peinlichen :oops: Verwechselungen kommt :D Haltet durch - wir schaffen das :gruppen:

Danke1xDanke


2
1
  12.07.2017 20:20  
Hallo Leute wie geht's , bin das erste mal in so ein Forum ,komme auch aus Berlin . Habe mal eine Frage was man gegen die Einsamkeit machen kann .Habe das große Problem das ich kaum noch vertrauen kann , weil ich einfach so enttäuscht worden bin sie hat mich betrogen . Habe mir dann ein Hund geholt der vor ein Jahr starb mit 10 Jahren , geh nur noch Arbeiten sechs Tage in der Woche um alles zu vergessen aber klappt nicht ganz, ich weiß nicht weiter ist das mit meinen 36 Jahren schon das Ende oder ein Schritt ins Grab. Wär echt nett wenn jemand ein Rat für mich hätte, danke im voraus.



4723
1
RGB-West
3542

Status: Online online
  13.07.2017 00:24  
Finde Ich gut, Gnomi. Viel Erfolg! ;)

Danke1xDanke


65
3
Berlin
44
  13.07.2017 05:44  
Hallo, dem Treffen würde ich mich gern anschließen. Hab da schon mehrere enttäuschende Versuche hier im Forum hinter mir (im Sinne von es wird nicht zu Ende geplant / es kommt keiner), aber das ist ja kein Grund, aufzugeben. :) Bin selber nicht (mehr) wirklich ängstlich und meist ziemlich lösungsorientiert eingestellt, aber dabei auch ein sehr ungewöhnlicher Mensch, der selten Anschluss findet und so hab ich auch selten die Gelegenheit, anderen mit meiner unendlichen Weisheit zu helfen. :D. Ich hoffe, dass es diesmal wirklich klappt, danke für die Organisation bis hierher und freue mich auf den 19. :)

Danke1xDanke


1131
6
an einem sicheren Ort
1227
  13.07.2017 07:01  
:D
mehr hat geschrieben:
Hallo, dem Treffen würde ich mich gern anschließen. Hab da schon mehrere enttäuschende Versuche hier im Forum hinter mir (im Sinne von es wird nicht zu Ende geplant / es kommt keiner), aber das ist ja kein Grund, aufzugeben. Bin selber nicht (mehr) wirklich ängstlich und meist ziemlich lösungsorientiert eingestellt, aber dabei auch ein sehr ungewöhnlicher Mensch, der selten Anschluss findet und so hab ich auch selten die Gelegenheit, anderen mit meiner unendlichen Weisheit zu helfen. . Ich hoffe, dass es diesmal wirklich klappt, danke für die Organisation bis hierher und freue mi

Hallo mehr! Du bist herzlich willkommen. Es ist hier auch mein 2. Versuch, vor 2 Jahren wollte niemand so richtig, diesmal hab' ich jedoch ein gutes Gefühl. Und Du wirst auf weitere ungewöhnliche Menschen treffen, die selten Anschluss finden :lol:

Danke1xDanke



1131
6
an einem sicheren Ort
1227
  13.07.2017 07:06  
Veritas hat geschrieben:
Finde Ich gut, Gnomi. Viel Erfolg! ;)

Tausend Dank! ich bin voller Hoffnung und Tatendrang, Ihr habt es ja schon mal auf die Reihe bekommen, und ich glaube echt, dass ich am Mittwoch da nicht alleine stehe :gruppen:

Danke1xDanke


1131
6
an einem sicheren Ort
1227
  13.07.2017 07:09  
silverberlin hat geschrieben:
Hallo Leute wie geht's , bin das erste mal in so ein Forum ,komme auch aus Berlin . Habe mal eine Frage was man gegen die Einsamkeit machen kann .Habe das große Problem das ich kaum noch vertrauen kann , weil ich einfach so enttäuscht worden bin sie hat mich betrogen . Habe mir dann ein Hund geholt der vor ein Jahr starb mit 10 Jahren , geh nur noch Arbeiten sechs Tage in der Woche um alles zu vergessen aber klappt nicht ganz, ich weiß nicht weiter ist das mit meinen 36 Jahren schon das Ende oder ein Schritt ins Grab. Wär echt nett wenn jemand ein Rat für mich hätte, danke im voraus.

Willkommen hier im Forum Silverberlin. Eine Antwort, was man tun kann, hast Du hier schon gefunden ;-) komm' am Mittwoch einfach mit, Du bist herzlich willkommen. :kichern:

Danke2xDanke


65
3
Berlin
44
  13.07.2017 14:15  
Ein Einfall kam mir gerade noch. Vielleicht wäre es sinnvoll, das geplante Treffen auch noch (richtig) im Treffpunktbereich zu posten. Manchmal gucke ich nur schnell, ob dort was von Interesse für mich steht und vielleicht tun andere das ja auch so...

Danke1xDanke


4723
1
RGB-West
3542

Status: Online online
  13.07.2017 18:16  
Hatta recht. ;)

Danke1xDanke


2
1
  13.07.2017 20:22  
Gnomenreigen hat geschrieben:
Willkommen hier im Forum Silverberlin. Eine Antwort, was man tun kann, hast Du hier schon gefunden ;-) komm' am Mittwoch einfach mit, Du bist herzlich willkommen. :kichern:

Ich danke dir für die liebe Antwort ,würde mich sehr freuen am 19.07 dabei zu sein , aber war sehr Lage nicht mehr mit Menschen was unternehmen ,so ist es leider in mein Leben im letzten Jahr gewesen als mein Hund gestorben ist. Ich danke dir Gnomenreigen

Danke1xDanke

« Trotz Beziehung fühle ich mich alleine und eins... Einsamkeit/Keine Freunde » 

Auf das Thema antworten  194 Beiträge  Zurück  1 ... 5, 6, 7, 8, 9, 10  Nächste

Foren-Übersicht »Partnerschaft & Liebe Forum »Einsamkeit & Alleinsein


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 

Einsam in Berlin

» Einsamkeit & Alleinsein

63

10766

29.01.2012

Einsam in Berlin

» Einsamkeit & Alleinsein

7

2611

11.05.2014

einsam in Berlin

» PLZ 1

4

1243

24.01.2008

einsam in berlin

» Einsamkeit & Alleinsein

8

873

08.01.2013

Einsam und Allein in Berlin

» Einsamkeit & Alleinsein

5

1091

12.09.2014








Partnerschaft & Liebe Forum