Pfeil rechts

K
Hallo!

Bin neu hier, vorgestellt hab ich mich bereits im Vorstellungsthread, wenn ihr genaueres wissen wollt

Ich hoffe ich habe hier die richtige Kategorie erwischt aber ich glaube mein Problem betriffte sowieso mehrere Bereiche.
Ich bin 19 Jahre alt, grundsätzlich würde ich ganz gut mit meinem Leben klar kommen, wären da nicht meine Probleme.
Viele hier haben bestimmt größere Probleme als ich, aber sie machen mir trotzdem das Leben schwer

Vor allem habe ich Probleme mit mir selbst, ich kann mich einfach nicht so nehmen wie ich bin. Fühle mich in Gegenwart anderer Menschen oft so unwohl das ich zu schwitzen Anfange und am liebsten einfach davonrennen würde - manchmal sogar bei meinen Freunden, aber dazu später.
Ich habe Tage, da will ich in kein Geschäft nicht gehen weil ich Angst habe, jemand bekanntes zu treffen und mich aus igend einem erdenklichen Grund zu blamieren. Ich gehe aus, aber richtig genießen kann ich es nur mit Alk.. Da vergesse ich einfach dass ich mich irgendwie blamieren könnte, oder nicht gut rüberkommen könnte.
Traurig aber wahr..

Nun zu meinen Freunden. Ich habe einfach das Gefühl von niemandem wirklich gemocht zu werden. Wenn ich was Unternehmen will muss immer ich die Initiative ergreifen. Wenn ich dann was mit ihnen unternehme fühle ich mich wie das fünfte Rad am Wagen. Sie reden über Ereignisse bei denen ich nicht dabei und lassen mich links liegen. Fragen von mir werden oft einfach ignoriert. Sie geben mir einfach das Gefühl unerwünscht zu sein. Ich frage mich was das Problem ist, da ich ein Mensch bin der immer, ja wirklich immer versucht alles richtig zu machen. Ich schaue das ich nicht nervig bin, nicht peinlich bin, usw. Aber vl bin ich genau deswegen einfach zu verkrampft, und wahrscheinlich ist genau das mein Problem.. Aber ich kann das nicht abstellen
Vielleicht liegt es ja an meinem Aussehen, das ich als schrecklich empfinde, ich weiß es nicht :-/

Dann wäre dann noch mein Problem mit den Männern.. ich schaff es einfach nicht meinen Mund aufzukriegen wenn einer in meiner Nähe ist, geschweige denn das ich mich mit einem treffe. Ich habe einfach viel zu viel Angst nicht zu gefallen oder das falsche zusagen. Das geht bei mir soweit das ich schon fast eine Panikattacke bekomme wenn ich nur die Frage bekomme, ob ich etwas unternehmen will. Ich weiß, ich bin noch jung, aber wenn ich es nicht mal schaffe mich normal mit einem Mann zu unterhalten macht mir das schön langsam sorgen..
Iwie schieb ich das ganze ein bisschen auf meine Beziehung zu meinem Vater. Es heißt ja immer dass sowas Schuld sein kan. Naja, eig gibts nicht wirklich eine Beziehung. Er ist den ganzen Tag arbeiten und die Zeit die er zuhause ist, ist einfach nur anstrengend und problematisch, weil er sehr verletzend sein kann. Das ist vor allem für meine Mutter schwierig, sie weint oft und weiß nicht was sie machen soll. Mit den Problemen kommt sie dann zu mir, was sie natürlich kann, ich will ja für sie da sein. Aber es belastet mich sehr.

Witzigerweise gibt es eines wo ich genug Selbstbewusstsein habe: Singen
Da hab ich komischerweise auf kein Problem mich vor 500 Leute auf die Bühne zu stellen weil ich weiß dass ich es kann.
Aber ich bin einfach ein soziales Wrack.. :/

Am liebsten würde ich mich einfach den ganzen Tag vor den Computer setzen, irgendein Spiel spielen damit ich von der Realität einfach nichts mitbekomme, denn die ist meistens einfach mühsam.
Meinen Kopf bekomme ich auch einfach nicht zum schweigen, wenn ich nicht abgelenkt bin, hab ich immer nur negative Gedanken im Kopf...

Ich weiß, es gibt Menschen mit größeren Problemen, aber es hat einfach gut getan, mir das alles von der Seele zu schreiben, danke
Und vielleicht habt ihr ja ein paar Tipps für mich, wie ich das alles ein bisschen leichter für mich machen könnte..

lg Kate

17.05.2013 11:10 • 18.05.2013 #1


9 Antworten ↓


Dubist
Das Alter zwischen 16-19 kann auch nochmal brutal schwer sein.
Man ist einfach in dem Alter total angewiesen irgendwie auf ein gutees Echo von Außen.
Selbstfindung, das Leben, wo will man hin?
Beruf und so?

Das du Singen kannst und auch noch vor Publikum finde ich super.
Vielleicht kannst du noch einen Schritt weitergehen, an einem Gesangswettbewerb teilnehmen, oder bei you tube, oder clip fish videos reinstellen.

Wie und wo übst du das singen?
Das Singen kannst du also dann trainiere das weiter.

17.05.2013 11:19 • #2


A


Das Gefühl keine Freunde zu haben und niemandem zu gefallen

x 3


G
Hallo Kate,

willkommen im Forum.

Ich kann dir das alles sehr gut nachfühlen - nur leider weiß ich auch keine Tipps dagegen.

Vielleicht können andere dir hier etwas dazu raten.

17.05.2013 11:22 • #3


G
Aber natürlich bin ich sicher, dass der lieblose Umgang deines Vaters mit dir sich auf dein Lebens- und Selbstwertgefühl ausgewirkt hat und noch auswirkt.

Es ist m.E. kein Wunder, dass du dann Angst bekommst, wenn andere Männer sich dir zuwenden.

17.05.2013 11:41 • #4


W
Weißt du welche Gedankengang mir hinsichtlich Treffen mit anderen Leuten immer geholfen hat: Wer weiß ob der andere mir! überhaupt gefällt! Vllt ist der oder die ja so doof, dass ich gar nichts weiter will und dann kanns mir ja auch egal, was der von mir hält.
Und es hilft die Erwartungshaltung runter zu schrauben. Ich hab mittlerweile an Treffen nur noch eine Erwartung und das ist ob der andere überhaupt kommt. Alles andere wird sich dann zeigen und ergeben denk ich. Wenn du nichts von deinem Gegenüber erwartest, wenn du nichts von einem Treffen erwartest, dann kannst du auch nicht enttäuscht werden. Einfach aus Neugier hingehen und schaun was ist und wenns gar nichts ist, wars immerhin ein Versuch und du siehst und hörst von der anderen Person meist eh nie was wieder. Und wenn man sich nicht mag/gefällt beruht das meist eh auf Gegenseitigkeit.

17.05.2013 11:48 • #5


K
Danke schonmal für die schnellen Antworten

ich werd auf jeden Fall mal versuchen meine Erwartungen ein bisschen herunterzuschrauben, besonders die an mich selbst..
Ich muss einfach erkennen dass nicht alle Menschen perfekt sind, und dass auch ich nicht perfekt sein muss.
Diese Tatsache weiß ich, aber es ist wirklich schwer das umzusetzen. Ich will einfach immer perfekt sein, aber das funktioniert nicht

lg

17.05.2013 12:00 • #6


K
Zitat von Dubist:
Wie und wo übst du das singen?


Ich habe Gesangsunterricht und übe oft vor dem Computer mit Karaokeversionen auf Youtube

lg

17.05.2013 12:04 • #7


Dubist
Aber meinst du es reicht ein Star zu werden?
Wenn ja, dann nur zu, lächel.

17.05.2013 12:05 • #8


K
Wahrscheinlich nicht, aber das muss ja auch gar nicht sein

17.05.2013 12:08 • #9


G
hab dir mal eine pn geschrieben

18.05.2013 22:00 • #10


A


x 4





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler