Pfeil rechts
1

Glaubt ihr das kann gut funktionieren ,gegenseitig aufbauen oder glaubt Ihr man steht sich eher selber im Weg wenn beide mit starken Ängsten/panik zu tun haben

24.01.2015 17:20 • 24.01.2015 #1


3 Antworten ↓


Zarinchen ich denke es kommt ganz darauf an wie beide selbst mit
Ihrer Erkrankung umgehen.

Sich selbst zu lieben , anzunehmen und immer wieder an sich selbst zu arbeiten..

es ist gut weil man den anderen verstehen kann wie er sich gerade fūhlt
und die frische Liebe kann durchaus auch beflügeln aus dem Loch heraus zu kommen
und sich gemeinsam an die Hand zu nehmen um die Hūrden zu schaffen.

Man muss aber auch mit berechnen das es immer mal wieder bei einem von beiden
Rūckschläge geben kann...und dann jst es gut wenn der andere ihm Halt und Stärke geben kann.

Es gibt kein Patentrezept aber es kann funktionieren....bei hns jetzt schon 9 Monate..
und es haben sich schon andre hier gefunden.

Man muss nur den Mut haben.

Viel Glück

24.01.2015 17:35 • x 1 #2



Beziehung zwischen zwei ängstlern!

x 3


Danke für deine Antwort .es war jetzt nicht auf mich bezogen , ich find es nur im allgemeinen interessant ob es klappt
Aber wahrscheinlich hast du recht , es kommt auf den Menschen selber drauf an und was man daraus macht

24.01.2015 17:44 • #3


Veritas
Keinen Kopp machen, sondern ausprobieren!

24.01.2015 22:25 • #4




Dr. Reinhard Pichler