Pfeil rechts
32

Meist kommt immer das was man sich wünscht, wenn man überhaupt nicht daran denkt.

28.04.2019 21:06 • #21


Safira
Zitat von SoulFeather:
Aktiv suchen bringt meistens nix, find ich. Man verkrampft sich zu sehr und hat schon bei jedem neuen Kontakt, der einem sympathisch erscheint, irgendwie den Gedanken, ob das nicht vielleicht Derjenige welche ist und mehr draus werden könnte. Geht meistens nach hinten los, muss aber nicht.

Wenn man sich einen Partner wünscht dann ist das doch normal oder? Das passiert automatisch. Also bei mir war das jedenfalls so damals. Ist schon echt nervig gewesen. Was jetzt nicht bedeutet dass man jeden an quatscht und fragt ob er mit einem gehen will
Nee aber man hat schon seine Augen offen.

Aber so ein bisschen flirten schadet ja nicht.

28.04.2019 21:07 • x 1 #22



Auf einen 7 1/2 eckigen topf passt wohl kein deckel

x 3


Flirten ?
Also das kann ich schon gar nicht.

28.04.2019 21:08 • #23


Safira
Sich nett unterhalten und ein Kompliment abgeben auf unbedarfte Weise. Ein bisschen Smalltalk

28.04.2019 21:10 • #24


Zitat von Safira:
Sich nett unterhalten und ein Kompliment abgeben auf unbedarfte Weise. Ein bisschen Smalltalk


Das alles soll ich mit der ÄVPS können ?

28.04.2019 21:11 • #25


Safira
Zitat von Schwarze-Angst:

Das alles soll ich mit der ÄVPS können ?

Ja ich weiß es ist schwer.

28.04.2019 21:13 • x 1 #26


SoulFeather
Zitat von Safira:
Wenn man sich einen Partner wünscht dann ist das doch normal oder? Das passiert automatisch. Also bei mir war das jedenfalls so damals. Ist schon echt nervig gewesen. Was jetzt nicht bedeutet dass man jeden an quatscht und fragt ob er mit einem gehen will
Nee aber man hat schon seine Augen offen.

Aber so ein bisschen flirten schadet ja nicht.

Ja, ich glaube auch, dass das normal ist und automatisch kommt... aber auch kontraproduktiv ist, weil man hinterher nur enttäuscht ist, wenn nix draus wird und dann wieder an sich zweifelt, was vielleicht mit einem nicht stimmt, dass es nie was wird. Aber man kanns halt auch nicht wirklich abstellen, wenn man sich einen Partner oder eine Partnerin wünscht. Das schwingt halt irgendwie dann immer so mit.

28.04.2019 21:13 • x 1 #27


Du hast ja einen lieben Freund an Deiner Seite und das ist doch schon ein Glück, was man nicht bezahlen kann.

28.04.2019 21:15 • #28


Safira
Zitat von SoulFeather:
Ja, ich glaube auch, dass das normal ist und automatisch kommt... aber auch kontraproduktiv ist, weil man hinterher nur enttäuscht ist, wenn nix draus wird und dann wieder an sich zweifelt, was vielleicht mit einem nicht stimmt, dass es nie was wird. Aber man kanns halt auch nicht wirklich abstellen, wenn man sich einen Partner oder eine Partnerin wünscht. Das schwingt halt irgendwie dann immer so mit.

Ich konnte es damals überhaupt nicht abstellen weil ich es mir so sehr gewünscht habe.
Ich finde ja das es heutzutage wirklich nicht mehr einfach ist einen passenden Partner zu finden. Besonders wenn man in gewisser Weise gehandicapt oder auf andere Art vorbelastet ist.

28.04.2019 21:17 • #29


Was ist mit den Menschen, die nicht mal diese Erfahrung machen können?
Wenn sie so unattraktiv oder psychisch krank sind?
Wo lernt man dann einen Menschen kennen?

28.04.2019 21:19 • #30


Safira
Zitat von Zarathustra1488:
Was ist mit den Menschen, die nicht mal diese Erfahrung machen können?
Wenn sie so unattraktiv oder psychisch krank sind?
Wo lernt man dann einen Menschen kennen?

Im Internet oder auch oft bei den jeweiligen sozialen Veranstaltungen wo auch viele Gleichgesinnte rumlaufen.

28.04.2019 21:19 • #31


Nun einmal Hand auf das Herz un nicht gelogen.
Der Wunsch nach einem Partner ist meist nur der Sextrieb, aber einen Partner zu finden der zu Dir hält und Dich auch so annihmt wie Du Trotz Deiner Probleme bist, das scheint mir grundsätzlich eine Aufgabe zu sein, die ungewiss bleiben dürfte.

28.04.2019 21:23 • #32


Zitat von Schwarze-Angst:
Nun einmal Hand auf das Herz un nicht gelogen.
Der Wunsch nach einem Partner ist meist nur der Sextrieb, aber einen Partner zu finden der zu Dir hält und Dich auch so annihmt wie Du Trotz Deiner Probleme bist, das scheint mir grundsätzlich eine Aufgabe zu sein, die ungewiss bleiben dürfte.


Das habe ich befürchtet

28.04.2019 21:26 • #33


SoulFeather
Also mir ging es beim Partnerwunsch nie primär nur um Sex, den kann man auch ohne Beziehung/Partner eigentlich überall bekommen, wenn man das denn so haben möchte (für mich wärs nix). Aber ich hatte auch so gesehen nie einen wirklich ausgeprägten Partnerwunsch oder habe groß gehofft oder gar gesucht. Ich hab höchstens mal gedacht "Ein Partner wäre vermutlich ganz schön, aber als Single ist auch schön". War auch nie so der Beziehungsmensch, war immer gerne und viel alleine nur für mich - so dachte ich jedenfalls damals. Die Beziehungen, die ich hatte, haben sich halt immer so ergeben und bin mehr oder weniger da reingestolpert und ich hab auch nie den ersten Schritt gemacht. Hätte ich mich vermutlich auch nicht getraut.

28.04.2019 21:33 • x 1 #34


Zitat von Zarathustra1488:

Das habe ich befürchtet


Das wollte ich früher auch nicht wahrhaben, aber leider ist das so.

28.04.2019 21:35 • #35

Sponsor-Mitgliedschaft

Zitat von SoulFeather:
Also mir ging es beim Partnerwunsch nie primär nur um Sex, den kann man auch ohne Beziehung/Partner eigentlich überall bekommen, wenn man das denn so haben möchte (für mich wärs nix). Aber ich hatte auch so gesehen nie einen wirklich ausgeprägten Partnerwunsch oder habe groß gehofft oder gar gesucht. Ich hab höchstens mal gedacht "Ein Partner wäre vermutlich ganz schön, aber als Single ist auch schön". War auch nie so der Beziehungsmensch, war immer gerne und viel alleine nur für mich - so dachte ich jedenfalls damals. Die Beziehungen, die ich hatte, haben sich halt immer so ergeben und bin mehr oder weniger da reingestolpert und ich hab auch nie den ersten Schritt gemacht. Hätte ich mich vermutlich auch nicht getraut.


Du hast eine Vorbildliche Begebenheit beschrieben.
Ich bin auch davon überzeugt, das sich das wenn man gar nicht daran denkt, oder wenn man sowieso nicht, auf der Suche ist, von ganz alleine gibt.
Ich bin auch mehr der Einzelgänger und brauche keine Gesellschaft, weil ich Jubel, Trubel und Heiterkeit, nicht ab kann.

28.04.2019 21:40 • #36


Safira
In Partnerschaften geht es doch nicht nur um Sex

28.04.2019 21:41 • x 1 #37


Zitat von Safira:
In Partnerschaften geht es doch nicht nur um Sex

Das ist mir klar, nur in der Heutigen Zeit, herrscht fast nur noch der Ellenbogen und das auch leider in den Partnerschaften.
Ich würde dabei eher auf Charackterliche Stärke achten.

28.04.2019 21:43 • #38


Zitat von Zarathustra1488:
Meint ihr da ist was dran, dass man nicht aktiv suchen soll, weil es sich irgendwann von allein ergibt?

Man sollte auf jeden Fall den Kontakt zu Menschen suchen. Freizeitkontakte im wahren Leben...und dann muss man nicht suchen. Man lernt ja automatisch Menschen kennen und das erhöht die Chancen...

Was Menschen noch mehr im Wege steht als das sie nicht unter Leute gehen, ist glaube ich, daß sie zu hohe Ansprüche haben. Vllt auch um sich selbst zu boykottieren damit es gar nicht erst klappen kann.

28.04.2019 21:47 • x 1 #39


ichbinMel
Zitat von Schwarze-Angst:
Der Wunsch nach einem Partner ist meist nur der S.

Dann kann man auch in den P u ff gehen wenn man nur daran Interesse hat . Eine Beziehung ist viel viel mehr als S .Ich habe mit meinem Mann seit 5 Jahren keinen S und trotzdem lieben wir uns .Das müssen andere nicht verstehen ,aber meiner Meinung nach wird das S .überbewertet.Damals war ich auch mal 5 Jahre alleinerziehend mit 2 Kindern und ich hatte null Interesse am anderen Geschlecht ,ich war sogar froh das ich keinen Partner hatte .Gemeinsam sich kaputt lachen ,ein Hobby was man zusammen hat ...wenn man sich nur mit Blicken versteht das ist soviel mehr wert als nur das S.Klar ist es nicht schlecht wenn man das auch noch dazu hat ,aber mein bester Freund sagt immer man kann nicht alles haben

28.04.2019 21:58 • x 2 #40



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler