9

Gegen akute ängste kannst du versuchen, bewusst langsam und tief zu atmen und während der akuten Ängste mit zwei fingern pro sekunde etwa 2mal etwa eine Fingerbreite unter dem Schlüsselbein (die zwei Knöchel, die jeder unterm Hals hat) zu klopfen. Mehr zu Atemtechnik lernst du z.B. in Yoga und mehr zum thema Ängste klopfen erfährst du unter Klopfakupressur.

Aber für die schnelle Hilfe für absolute Beginner empfehle ich Dir wie oben Beschrieben die einfachen Maßnahmen zu probieren.

04.04.2016 14:33 • #21


antje23
Ich habe ihn ein Ultimatum gesetzt. Denn so geht es nicht mehr weiter. Ich weiß das ich Verlustangst habe. Aber vieles wird auch durch ihn ausgelöst. Ich möchte eine normale Beziehung ohne ständiges Warten und dann auch mit Familie kennen lernen beiderseits. Wir sind zehn Monate jetzt zusammen. Ich kann das dauerhaft so nicht.

05.04.2016 03:56 • #22



Hallo antje23,

Verlustangst und Klammern

x 3#3


Wolltest du jetzt dass du die fähigkeit hast, nicht mehr so zu klammern und stress zu machen oder willst du wissen was du machen kannst dass den kontakt jedes wochenende zu dir sucht und seine familie vorstellt?
Also eltern vorstellen nach einigen monaten find ich in ordnung. Das einzufordern fänd ich allerdings fragwürdig. Aber das eigene kind würd ich wenn ich dein freund wär auch noch nicht wenn du so bist qie du dich hier beschreibst. Nicht weil du ein böser mensch bist sondern weil im hirn eines kindes ein film abgeht wenn der papa seine neue freundin kennenlernt. Und wemn es aus irgendnem grund keine mama mehr hat wird es dich als neue mama identifizieren. Und da ihr wahracheinlich häufig heftigen streit hat leidet das kind dann auh darunter und prägt ihn für sein leben.

Das mit dem ultimatum und dm klammerm sorgt nur, dass dein freund das bedürfnis auf noch mehr freiheit hat. Wenn es ums zusammenziehen geht musst du dir im klaren sein dass es nicht über ein ultimatum läuft sondern dass dein freund es nur dann von sich aus will wenn er fühlt dass die beziehung in ordnung ist. Und dass du die richtige für ihn bist. Kein mann fühlt so wenn es streit wegen diesem thema gibt. Da hättest du auch ein klammeraffen als freund suchen müssen. Es ist nunmal deine baustelle die du bearbeiten musst wenn du an der bezihung halten willst.

05.04.2016 07:03 • #23


antje23
Ja das stimmt.

Sein Sohn hat seine Mutter noch und lebt auch bei ihr und ist auch schon 14.

Ich weiß wie du das meinst aber woher weiß ich das er es ehrlich meint? Und ni irgendwas verheimlicht? Ich hatte schon jemand der mich jahrelang nur hingehalten hat weißt du? Ich weiß ni was richtig ist

05.04.2016 07:22 • #24


Du musst zwei dinge trennen:
1) das gefühl zu haben, dass etwas nicht stimmt
2) vom logischen denken her, zu erahnen, dass etwas nicht stimmt, ohne angst zu fühlen

Jetzt musst du genau hinhören bzw. lesen um dein problem zu verstehen:
Ob er dir etwas verheimlicht, wirst du nach Punkt 2) kaum feststellen können, außer du spionierst ihm nach bzw. lässt ihn vom detektiv observieren. Der anlass es tun zu wollen, ist eben ein Gefühl nach Punkt 1), dass in dir erzeugt wird, ohne dass nach Punkt 2) genug indizien gegeben sein müssen. Wenn er 3 Wochenenden lang mal nicht kann, ist es aus meiner Sicht noch kein ausreichender grund ihm ein fremdgehen unterstellen zu können.
Du unterliegst dominanterweise Punkt 1), auch wenn sich mal bestätigt, dass dein freund fremdgeht. denn du wirst misstrauisch, egal ob er etwas verheimlicht oder nicht.

Ich stell es aus meiner sicht dar: nach 3 wochen könnt ich mir sagen, ich frag mal nach ob was ist, kann es aber in einem ruhigen ton machen, weil ich nicht diese verlustangst spüre wie du. Es ist wie wenn du in der zeitung liest, dass ein mann irgendwo erschossen ist, fühlst dabei nichts, aber registrierst, dass das ein unschönes ereignis ist. Minuten später hast du wahrscheinlich schon vergessen, was du zwischen all den vielen artikeln gelesen hast. Aber wenn du die ehefrau von dem erschossenen mann bist, vergisst du das ein leben lang nicht, weil du das gefühl in dir trägst. genauso trägst du mit dem klammern ein gefühl in dir, der das misstrauen immer erzeugt.


Die frage: ist misstrauen berechtigt? - Ja und nein wie oben erklärt.
Wichtiger die Frage: tut mit das gefühl von misstrauen gut? ich würde sagen nein, weil man sich dabei nicht gut fühlt. wird man tatsächlich betrogen, dann tuts ers dann weh, wenn es konkret ist.

Kann man sich mit misstrauen gegen fremdgehen schützen? - theoretisch teilweise durch spionieren und kontrollieren

Ist also nachspionieren und kontrollieren dann sinnvoll, weil man sich zumindest teilweise gegen fremdgehen schützen kann? - für eine gute und glückliche Beziehung definitiv nein, weil es aus vielerlei hinsicht zu häufigem streit führt und die beziehung kaputt macht, bevor einer fremdgeht oder es eben nicht tun würde.


Zu der Frage zurück, ob er dir etwas verheimlicht:
Man verheimlicht etwas vor dem Partner aus meiner sicht, wenn:
- es jemanden peinlich ist
- wenn in einem gefüge sozialer kontakte zu streitigkeiten führen kann
- wenn man weiß, der partner würde damit nicht umgehen können und es kommt zum streit (banale dinge, aber auch fremdgehen)
- um den partner nicht unnötig zu beunruhigen

Da es Dir ums fremdgehen geht, denke ich mal, kann ich dir sagen, dass ein verheimlichen nicht gleich eine heimliche affäre gehen muss. Das findest du wie gesagt über ein detektiv heraus. Nachteil: kostet geld und wenn nichts ist und dein freund es erfährt, kannst du dich wahrscheinlich von der beziehung verabschieden.

hoffe, es war verständlich.

05.04.2016 07:50 • #25


antje23
Nein nicht Fremdgehen. Das denke ich nicht, sondern nicht mehr geliebt zu werden. Oder nicht genug geliebt zu werden

05.04.2016 08:25 • #26


Ok, da ist die Frage wie deine Haltung dazu ist. Bei vielen habe ich den eindruck,dass die dem Partner gerne die Pistole auf die Brust setzen, sobald klar ist, dass nicht soviel liebe da ist.

Ich würde immer empfehlen zuerst zu prüfen, wieviel liebe man der person geschenkt hat und mit welchen macken man den partner weggetrieben hat. Je mehr liebe man säät, umso mehr kommt normal zurück. Je mehr man den partner mit den eigenen macken nervt, umso weniger bedürfnis nach nähe wird der partner haben.

Gerne wird nur der reine Zustand betrachtet, dass der partner nicht viel liebe zeigt. Dann kommen die vorwürfe, wenn es tatsächlich so ist.

Es kann durchaushelfen, sich mit freundinnen von dir zu vergleichen, die auch partnerschaften führen und aufzulisten, was du alles tagtäglich tust um ihm liebe zu zeigen, oder eben durch welche art von präsenz. Gegenüber eben die Macken. Sind es viele und heftige, muss sich der partner auch regelmäßig davon erholen und abstand nehmen... da will ich dir jetzt nichts unterstellen. du sollst ja erstmal bei dir selbst prüfen, wo du selbst stehst.

Sei einfach die liebevolle und tolle partnerin. Wenn er auf dich steht und dich an sich als Person liebt, dann wird er auch mehr einsatz zeigen und mehr lust darauf haben, dir schöne momente zu bescheren.... das häufige einfordern, dass er einfach an jedem WE da sein soll und das erzwingen vom kennenlernen der familie treibt ihn weg.

was führt er denn als gründe auf, dass es zum kennenlernen noch nicht dazugekommen ist? manchmal reicht es, vernünftig zu reden, damit etwas bei rumkommt.

05.04.2016 08:37 • #27


antje23
Na dann liegt es sicher an mir. Da habe ich jetzt Alles falsch gemacht

05.04.2016 09:00 • #28


Wenn du dir sicher bist, dass du einiges an dir ändern willst, kann es schon viel bringen, wenn du deinem freund einfach sagst, dass du dich eben wegen der ständigen selbstzweifel so und so verhalten hast und versuchen willst, das in den griff zu kriegen. bitte ihm dann um verständnis und um seine unterstützung. normal sollte, wenn er es ernst mit dir meint, es bei ihm schon bewirken, dass er sich dir mehr öffnet.
Vielleicht besprecht ihr einfach, welche verhaltensweisen von ihm dich beunruhigen und er kann dann besser auf dich eingehen. wie gesagt: ein freund, der dich liebt, wird dir da entgegenkommen, wenn er weiß, du willst etwas an dir ändern.... auch bei rückschlägen, wird er verständnis zeigen, wenn du ihn um verständnis bittest.

05.04.2016 09:07 • #29


antje23
Ich habe Angst vor seiner Entscheidung. Habe ihm nur geschrieben das sich was ändern muss. Das ich mir so eine richtige Beziehung wünsche mit allem drum und dran. Die Angst frisst mich auf, das er komplett nicht mehr will. Ich melde mich derzeit ni. Lasse ihm seine Zeit. Möchte aber wenn er doch noch will, eine richtige Beziehung mit Regelmäßigen Treffen. Und das ich auch an mir arbeite. Ich hoffe es wird. Ich liebe ihn sehr. Bei ihm denke ich es ist der Mann fürs Leben

05.04.2016 10:58 • #30


Ich verstehe deine Botschaft. Nur wenn das mit dem regelmäßigen treffen umgesetzt werden soll, musst du vorher ergründen, warum er nicht jedes wochenende rumkommt.
Ist es beruflich? ist es, weil er auch freunde treffen will? ist es, weil er hobbies am WE nachgehen will.
Das musst du erfragen. Da solltest du ihn bald um ein gespräch bitten. Deinen wunsch, ihn regelmäßig zu sehen, hast du geäußert, aber das allein wird ihn nicht unbedingt dazu bewegen, etwas zu ändern, wenn er nicht weíß wie er was ändern soll.

Wenn es beruflich bedingt ist, musst du das so akzeptieren. da sehe ich es als NO GO ihm da steine in den weg zu legen.
wenn es wegen freunde ist, kannst du ihn fragen, ob ihr was zusammen machen könnt. ein großer liebesbeweis ist es, wenn der mann gerne seine freundin bei seinen kumpels vorstellt und auch zusammen gerne etwas unternimmt.
sind es hobbies, dann kannst du fragen, ob du da nicht mit reinschnuppern darfst, oder wie ihr euch da besser zusammen einbinden könnt.
Rede mit ihm anständig, ohne fordernd zu wirken. sage ihm, dass du dich freuen würdest, wenn du öfter mit ihm zusammen seinen interessen nachgehen könntest. sei aber nicht genervt, wenn er dich mal da abweist.... wenn du immer und überall dabei sein willst, kann ich ihn verstehen, wenn er keine lust auf dich hat. versucht einfach ein gutes mittelmaß zu finden. Ein unnötiger streit führt nur dazu, dass dein freund sich weiter zurückzieht... gehe also nicht davon aus, dass ein waiser mensch hinter ihm steht und ihm immer wieder sagt, er soll um dich kämpfen. Das Zepter nimmst besser Du jetzt in die Hand.

05.04.2016 11:51 • x 1 #31


antje23
Es ist ganz schlimm es auszuhalten, die Funkstille, die ich selbst mir ja raus gesucht habe. Weil ich wollte das er sich erst meldet wenn er weiß was er wirklich will. Ich gehe dran kaputt

05.04.2016 18:35 • #32


Naja. Wenn ich er wär wùrd ichs so nicht wollen. Hast du mal versuchst meine tips umzusetzen? Hats dirwas gebracht? Auch das mit dem tief lansamg atmen und klopfen?

06.04.2016 07:09 • #33


antje23
Er hat sich gestern gemeldet von allein

06.04.2016 17:27 • #34


Dubist
Zitat von antje23:
Er hat sich gestern gemeldet von allein


Das hört sich doch gut an und was ist dabei rausgekommen?
Ich denke wir können jetzt von hier nicht sagen, ob er einfach besonders vorsichtig ist.
Er ist vielleicht was den Sohn betrifft besonders verletzbar und möchte sich selbst und das Kind einfach vor schlimmen Erfahrungen schützen.

Zweite Option kann aber auch sein, könnte sein, daß er ein Doppelleben führt und dich nur hinhält. Ich habe einfach schon zuviele Geschichten gehört und gelesen.
Das würdest du aber mit der Zeit doch herausbekommen, da so ein Versteckspiel nicht ewig gehen würde.


Wenn er bei dir ist, bekommst du auch mitgeteilt wo er genau wohnt?
Hast du die Festnetz und die genauen Daten wo er wohnt?
Wenn das nicht so ist, bzw wäre, dann ist das ein ernstzunehmendes Alarmsignal.
Warum wöre das so?
Allerdings gibt es auch noch die Möglichkeit, er lebt nur getrennt von der Ex, ist noch nicht geschieden und weiß nicht was er will. Lebt alleine in der Wohnung.
Hast du die Scheidungspapiere gesehen, wenn er das sagte, dann verlang die von ihm, einfach zur Sicherheit. Wenn er dir die nicht zeigen will, Pustekuchen.
Dann mußt du die Wahrheit rausfinden. Personalien checken, wenn er auf dem Klo ist, schläft ectpp.


Ich möchte dich heute Abend loben, du gehst aus der Opferrolle raus, indem du auch mal Grenzen setzt und forderst. Bis hierher und nicht weiter.
Du möchtest, daß er zu dir steht. Du bist aus deiner Sicht gefühlt eine feste Beziehung und möchtest auch so behandelt werden. Sieht er das genauso, finde das raus? Steht er ganz zu dir, möchte er eine Zukunft mit dir haben?
Entweder alles oder nichts ist hier die Devise.
Deshalb finde ich das sehr gut, daß du ihm das gesagt hast. Frauen lasst euch nicht mit weniger als wenig zufrieden geben. Wer will immer lange warten, also wohl kaum eine Frau.
Wenn er dann abhauen sollte, hätte er das ohnehin früher oder später getan.
Wenn er bleibt umso besser und dann kann auch die nächste Stufe in eurer Beziehung ansteigen.
Ich wünsche dir, dass alles gut läuft.
alles Liebe

07.04.2016 18:44 • #35


antje23
Ich war schon vor seinem Haus. Er war ni verheiratet. Habe ihn von zu Hause schon abgeholt. Und im Moment ist er eifersüchtig. Das macht gar kein Sinn

07.04.2016 19:04 • #36


Dubist
Zitat von antje23:
Ich war schon vor seinem Haus. Er war ni verheiratet. Habe ihn von zu Hause schon abgeholt. Und im Moment ist er eifersüchtig. Das macht gar kein Sinn



Oh Mann, mag sein.
Aber es gibt auch Typen, die einen Zweitwohnsitz haben. Ginge das denn finanziell bei ihm?
Bzw hat seine Mutter ein Zimmer frei?
wenn dem nicht so ist, umso besser. Dann will er einfach sich und das Kind schützen.
Also war er auch nicht mit der Mutter des Kindes verheiratet oder?
Aber wenn er das sagt, heißt das nicht, daß es auch stimmt. Hast du Beweise, daß er nie verheiratet war?


Er ist eifersüchtig?
wie hast du das denn hinbekommen, grins ?

08.04.2016 08:21 • #37


antje23
Der Freund meiner Freundin hatte mir ein Kuss Smiley geschickt und da ist er eifersüchtig geworden obwohl er weiß das ich niemals was wöllte und das auch unmissverständlich klar gemacht habe.Bei demjenigen wäre es nur aus Freundschaft gewesen. Naja et denkt nun weil wir uns so wenig sehen und ich drunter leide, das ich mich vielleicht nach jemand anderem umschauen, was totaler Schwachsinn ist

08.04.2016 08:27 • #38


Zitat von antje23:
Naja et denkt nun weil wir uns so wenig sehen und ich drunter leide, das ich mich vielleicht nach jemand anderem umschauen, was totaler Schwachsinn ist


Oh mann. was sagt er nun dazu, wenn du ihn fragst, warum ihr euch nicht jedes Wochenende sehen könnt?

08.04.2016 08:38 • #39


antje23
Weil ich zuviel Stress gemacht habe und wegen seinem Sohn. Er will viel Zeit mit ihm verbringen. Sein Sohn ist krank.
Aber die Eifersucht heißt ja ni, das er ni trotzdem ein Problem mit meinem Verhalten hat?

08.04.2016 08:45 • #40




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag