Pfeil rechts

Hallo Zusammen,

ich bin neu in diesem Forum und froh dass ich es gefunden habe.

Kurz zu mir:
Ich bin 34 Jahre alt, seit 4 Jahren in einer Beziehung, wir wohnen nicht zusammen, keine Kinder, mein Partner ist 52.

Jetzt mein Problem:
Als wir uns kennenlernten waren wir beiden noch liiert. Er wohnte mit seiner Frau zusammen und ich noch mit meinem damaligen Partner. Ich habe ihm zu Beginn unseres Kennenlernens viel erzählt über ehemalige Beziehungen und darüber was ich besser machen möchte/würde.
Jetzt ist es so, dass er diese Dinge, die ich ihm erzählt habe nun gegen mich auslegt und mir seit 4 Jahren auf's Butterbrot schmiert. So habe ich ihm damals erzählt, dass ich ca. 2 Jahre eine eher lockere Beziehung sexueller Natr zu einem Mann gehabt habe. Diese Beziehung ist aber nun schon mehr als 10 Jahre her. Vor ca. 3 Monaten hat er (angeblich durch Zufall) mein FACEBOOK Account im INET gesehen und dort ein Bild von diesem Ex von mir in meinen Kontakten entdeckt. Seitdem ist Stunk in der Bude.

Warum ich diesen Kontakt bestätigt hätte? Diese F...geschichten wären weit unter seinem Niveau. Ich hätte ihn dadurch öffentlich brüskiert!

Das sind nur einige harmlose Aussagen von ihm. Wenn er sich dann richtig schön reingesteigert hat in alles, dann bin ich eine (sorry für die Ausdrucksweise!) ... Frau für viele Männer (weil ich ja mehr Männer brauche), eine *beep* etc pp. Den Rest erspare ich mir und Euch.

Nun ist es so, dass er mich mit diesen Gedanken (die ich teilweise nicht nachvollziehen kann) regelrecht gedanklich foltert (so kommt es mir vor). Es ist kein normales Gespräch mehr möglich, er wird lauter und geht verbal unter die Gürtellinie - jedes Mal. Egal was ich wie sage, es ist immer falsch!

Er wollte von mir eine Erklärung weshalb ich diesen Kontakt denn bestätigt hätte. Ich kann nur sagen, dass ich mir dabei rein garnichts gedacht habe, weil mir dieser Ex und auch die ganze Geschichte nichts bedeutet. Ich habe nichts zu verheimlichen, von daher habe ich auch kein schlechtes Gewissen gehabt den Kontakt zu bestätigen. Der bestägte Kontakt ist aber kein Kontakt in dem Sinne, sondern mehr so man kennt sich und mehr nicht. Als ich ihm sagte, dass es so wäre wurde er wieder lauter und sagte mir man f... sich wohl eher.

Desweiteren fragt er mich ständig: Warum machst Du diese oder jene Dinge bei mir ... die hast Du bei meinen Vorgängern bestimmt nicht so gemacht. Warum bei mir?

Wenn ich ihn auf das Thema Eifersucht anspreche, dann ist er NIEMALS eifersüchtig.

Aber was ist das denn sonst?

Ich verzweifel langsam und kann ihm nicht mehr folgen. Es ist so zermürbend und nervenaufreibend alles. Jetzt ist er auf Abstand wegen der Facebook Geschichte, weil ich ihn anlüge über die wahren Gründe.

Was soll ich nur machen? Sehe ich das alles falsch? Bin ich das oder ER? Ist er nicht eifersüchtig?

Was ist überhaupt los?

Danke für Eure Hilfe.

LG,
Dina

05.02.2010 11:25 • 21.02.2010 #1


10 Antworten ↓


Zitat:
dort ein Bild von diesem Ex von mir in meinen Kontakten entdeckt

und denkt sich der Typ sieht doch viel besser aus als ich, ist nur ne Frage der Zeit bis sie lieber ihn oder jemanden wie ihn will
Der Ex ist vielleicht auch jünger als er selbst wodurch ihm der Altersunterschied zwischen euch richtig bewußt wird.
Er hat vielleicht das Gefühl doch zu alt für dich zu sein, hat gleichzeitig aber Angst dich zu verlieren.


Zitat:
Aber was ist das denn sonst?

Eifersucht !
Was er allerdings nicht zugeben will.

05.02.2010 11:58 • #2



Total durcheinander

x 3


Ja es ist auf jeden Fall Eifersucht und auch schon ziemlich starke bei der eine Therapie schon fast nötig wäre. Da er aber nicht einsieht, dass er eifersüchtig ist und auch nicht an sich arbeiten will, würde eine Therapie eh nichts bringen (man muss sich zuerst ändern wollen).

Das Einzige was du tun kannst ist ihm klar zu machen, dass dich seine Kommentare verletzen und er dir vertrauen soll, wenn er dich nicht verlieren will. Wenn du es dir länger gefallen lässt ohne Konsequenzen zu ziehen, wird er sich bestimmt nicht überlegen, sich zu ändern.

05.02.2010 12:18 • #3


Zitat von Leviathan:
Zitat:
dort ein Bild von diesem Ex von mir in meinen Kontakten entdeckt

und denkt sich der Typ sieht doch viel besser aus als ich, ist nur ne Frage der Zeit bis sie lieber ihn oder jemanden wie ihn will
Der Ex ist vielleicht auch jünger als er selbst wodurch ihm der Altersunterschied zwischen euch richtig bewußt wird.
Er hat vielleicht das Gefühl doch zu alt für dich zu sein, hat gleichzeitig aber Angst dich zu verlieren.


Zitat:
Aber was ist das denn sonst?

Eifersucht !
Was er allerdings nicht zugeben will.



Ja, der Ex ist jünger. Aber am meisten poltert er auf dieser sexuellen Schiene (sorry!) herum. Es gibt da noch ein anderes Forum in dem ich präsent war. Dort hat er sich nur rein proforma angemeldet um zu gucken ob und mit wem ich da drin bin. Er hat es zugegeben. Wenn ich nun allerdings darüber spreche wird er verbal wieder unfair ohne Ende. Er will mich immer kleinmachen, mich bestrafen für ihrgendetwas habe ich das Gefühl.
Dann war da eine weitere Situation. Wir waren in seiner Umgebung weg und haben einen Kumpel von ihm getroffen, der Gefallen an mir zu haben schien. Nachher hat die Kumpel eindeutige Angebote gemacht (was ein toller Typ). Als wir zuhause waren habe ich ihn davon in Kenntnis gesetzt und gesagt wie dieser Typ drauf war (wollte dort an Ort und Stelle keinen Streit vom Zaune brechen). Ich wollte, dass er wenn er etwas hört es von mir hört und nicht von anderen, die das mitbekommen haben. Fand ich in dieser Situation einfach nur fair und angebracht. Das war es allerdings nicht, da ich wieder etwas falsch gemacht habe, ihn nämlich dadurch dass ichnichts gesagt habe als MANN untergraben habe und ihn als Würstchen hingestellt habe. SO hätte er sich nicht an Ort und Stelle weheren können und klarmachen, das ER das nicht akzeptiert. Diese Chance habe ich ihm genommen.

Versteht das jemand?

Wochen später ist er dann extra dahin wo dieser Kumpel war um ihn zur Rede zu stellen. Das ist doch nicht normal.

Ich bin auch noch an allem schuld. Ichbin schuld, dass er sich so fühlt. Ich habe ihn gedemütigt öffentlich brüskiert.

LG,
Dina

05.02.2010 12:52 • #4


Zitat von Rya.Reisender:
Ja es ist auf jeden Fall Eifersucht und auch schon ziemlich starke bei der eine Therapie schon fast nötig wäre. Da er aber nicht einsieht, dass er eifersüchtig ist und auch nicht an sich arbeiten will, würde eine Therapie eh nichts bringen (man muss sich zuerst ändern wollen).

Das Einzige was du tun kannst ist ihm klar zu machen, dass dich seine Kommentare verletzen und er dir vertrauen soll, wenn er dich nicht verlieren will. Wenn du es dir länger gefallen lässt ohne Konsequenzen zu ziehen, wird er sich bestimmt nicht überlegen, sich zu ändern.


Das habe ich schon mehrfach versucht. Er fängt wenn er schlecht drauf ist immer wieder damit an. Er vertraut mir nicht und macht sich Gedanken über Got und die WElt. Total absurde Dinge. Ist es weil er mich halten will oder weil er mich hasst? Ich habe manchmal das Gefühl, dass er mich hasst.

LG,
Dina

05.02.2010 12:54 • #5


Hallo

Er ist auch wesentlich älter wie Du ...vielleicht hat ers nicht so mit dem Internet und vermutet eine Bedrohung für eure Beziehung dadurch....

Hassen tut Er Dich bestimmt nicht, aber das mit der Eifersucht ist schon arg schlimm wenn es Dich schon quält wird es Zeit das Du etwas änderst daran...


lg.Eva

05.02.2010 13:20 • #6


1. Sein Verhalten ist extrem übertrieben, naja hier im Eifersuchtsforum sieht man das immer wieder, aber bei glücklichen paaren gibt es so eine massive Eifersucht einfach nicht! In einer richtigen Beziehung vertraut man sich einfach.

2. Du hast an nichts Schuld (es sei denn du hast ihn wirklich mal betrogen, aber das hast du doch nicht, oder?). Lass dir von ihm nichts einreden.

3. Wenn er dir nicht vertraut und dich immer nur schlecht macht, dann solltest du dich von ihm trennen und zwar möglichst bald, bevor er dein restliches Selbstbewusstsein zerstört. Du hast sowas nicht verdient.

05.02.2010 13:22 • #7


Zitat von dinamouse:
Ich wollte, dass er wenn er etwas hört es von mir hört und nicht von anderen, die das mitbekommen haben....
... SO hätte er sich nicht an Ort und Stelle weheren können und klarmachen, das ER das nicht akzeptiert. Diese Chance habe ich ihm genommen.

Männer wollen den Helden spielen und du warst in dem Fall der Spielverderber.


Lass dir was einfallen wie er doch noch zum Helden aufsteigen kann. Es wird ja was geben was nur er kann und wobei du unbedingt seine Hilfe brauchst

05.02.2010 16:19 • #8


dein freund ich auf jeden fall eifersüchtig.
erinnert mich ein bisschen an mich. deshalb weiß ich das.

evtl hat er aufgrund der altersdifferenz eine art minderwertigkeitsgefühl?
er ist ja doch auffallend älter als du. evlt meint er, dass mit diesembekannten von früher nicht mithalten kann oder so in der art.mmh
im buch vom merkle eifersucht- woher sie kommt und wie man sie überwindet steht, daß man zuallererst erkennen muss, daß man selbst für
die eifersucht verantwortlich ist.
das hat dein freund bisher noch nicht erkannt. erst wenn er das erkannt hat (und vorher muss er natülrich erst mal erkennen, daß er eifersüchtig ist) kann
man an der eifersucht arbeiten.

versuche als eifersuchtsopfer auf keinen fall dein leben einzuschränken
viel glück
Herz

14.02.2010 16:22 • #9


Zitat von dinamouse:
Ja, der Ex ist jünger. Aber am meisten poltert er auf dieser sexuellen Schiene (sorry!) herum.


Hallo,

Eifersucht bei Männern dreht sich meistens um Sex. Ich kann da ein Lied von singen. Wenn ich eifersüchtig bin, schießen bei mir immer Bilder durch den Kopf, wo ich meine Freundin dabei ertappe, wie sie mit anderen Männern rummacht oder sie andere Männer sexuell anziehender findet und alle Hemmungen verliert. Das sie sexuell sehr offen ist, ist zwar für mich auf der einen Seite sehr schön aber wenn es um meine Eifersucht geht, beflügelt es nur die Phantasie und da ich oft an Minderwertigkeitsgefühlen leide, geht es meistens in Die Richtung, daß ich sexuell nicht genüge und sie nicht richtig Befriedigen kann, so, daß ihr bald nichts anderes übrig bleibt als sich einen anderen zu suchen (was natürlich völliger Blödsinn ist, der eigentliche Grund ist nämlich, daß ich mich oft nicht selber annehmen kann, so wie ich bin).
Ich habe noch keinen richtigen Weg gefunden, damit klar zu kommen, aber ich kann darüber mit meiner Freundin reden und das ist schon mal die halbe Miete.
Dein Freund scheint da allerdings Meilenweit von entfernt zu sein, was für ihn schade ist, denn diese Gedanken sind sehr Quälend und man Leidet wie ein Hund. Ich möchte nicht in der Haut deines Freundes stecken.
Das er verbal ausfallend wird, könnte Ausdruck seiner Hiflosigkeit sein. Er merkt dieses bohrende, unglaublich intensive Gefühl, diese Selbstzweifel, kann sich aber nicht eingestehen, daß es an ihm liegt und nicht an dir. Er muß unglaublich unter Druck stehen. Ich will dir jetzt aber kein schlechtes Gewissen machen, er muß selber die Einsicht haben, daß er Eifersüchtig ist.
Außerdem finde ich das verbale Ausrutscher gar nicht gehen. Da muß man sich vor schützen und ein paar klare Ansagen machen und klar Grenzen setzen.

Gruß
Andreas

21.02.2010 12:07 • #10


Liebe dinamouse,

Dein Freund kommt leider nicht sehr sympathisch weg...
Wenn mein Freund mich *beep* nennen würde, dann würde ich ihm aber was erzählen. Warum lässt Du Dir das gefallen. Ich kann Dir nur sagen, wenn Du das weiter mit Dir machen lässt, hat er Dich da, wo er Dich haben will, nämlich total unter Kontrolle.

Überleg mal, was Du an ihm schätzt und auf der anderen Seite, was Dir an ihm mißfällt und dann versuche mit ihm darüber zu reden - ganz konstruktiv. Wenn er sich aber auch Diskussionen nicht einlässt, dann ist ihm nicht zu helfen, dann musst Du Dir helfen. Rette sich wer kann...

Man kann Freunde bei facebook auch einfach wieder löschen, ohne dass die darüber benachrichtigt werden. Wenn es ihm also so wichtig ist, dann könnt ihr ihn ja gemeinsam löschen. Aber ich glaube das ist das kleinste Problem, viel schlimmer ist, dass er sich aufgrund seiner Machtlosigkeit, die er anscheinend Dir gegenüber empfindet, versucht klein zu machen.

Ich hoffe, dass Du einen Weg für Dich findest. Ich weiß wie sehr man aneinander hängt aber wie schon einmal erwähnt hier im Forum können Männer Frauen entweder zu Göttinnen machen oder zu grauen Mäusen.

Ich habe mich übrigens damals auch von meinem Freund getrennt, der immer alles für mich entscheiden wollte, mich total klein gemacht hat. Kann ja nur besser werden und ihr habt ja keine Kinder. Du findest auch noch einen anderen!

Liebe Grüße, berlina

21.02.2010 15:11 • #11



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag