Pfeil rechts

Hallo zusammen, ich hatte vor einiger Zeit schon mal einen Eintrag hier reingesetzt, weil ich dachte es hilft ein bisschen neutrale Meinungen zu meinem Problem zu hören. Bin seit sechs Jahren mit einem Mann zusammen (er 41 ich 28). Eigentlich war ich schon immer eifersüchtig auf alles was in betrifft. Er darf eigentlich gar nichts. Vor zwei Jahren hat sich seine Ex wieder bei ihm gemeldet und seitdem simsen und telefonieren sie. Ich habe schon alles probiert das er den Kontakt unterlässt, aber er schreibt ihr weiter usw. Ich ticke schon durch wenn unsere Handy Rechnung kommt und er 150 Stück an sie geschrieben hat. Er sagt er unterhält sich normal mit ihr und da läuft nichts mehr. Trotzdem schaue ich, wann er duscht, wann er nach Hause kommt. Sind mehr Kilometer auf seinem Tacho im Auto, als die er zur Arbeit fähr. Wühle im Müll, habe nur Gedanken er könnte sich mit ihr auf einem Parkplatz treffen während seiner Pause usw. usw. Ich glaube das ich die höchste Stufe der Eifersucht schon erreicht habe und weiss ehrlich nicht weiter. Manche Tage geht es gut, wo ich locker bin und dann macht es wieder klick. Mein Arzt hat mir gegen die Kontrollsucht schon ein Medikament verschrieben, aber so richtig hilft es auch nicht. Habe mich nur etwas besser im Griff und knalle nicht so leicht unüberlegt durch.

Es frisst einen auf. Das Leben besteht nur daraus Indizien zu finden, dass er mir fremdgeht (bis auf seine Ex hat er kein Kontakt zu anderen Frauen). Kann man sich mit seiner Ex einfach nur so unterhalten, ohne daran zu denken Sex mit ihr zu haben? Ich bin dicker als sie und denke er findet sie attraktiver, obwohl er sagt das er mich attraktiv findet.

Ich war total verletzt das er mir lange Zeit nichts von ihr gesagt hat. Er meinte er weiss wie eifersüchtig ich bin und das ich immer direkt denke da läuft was. Denken Männer wirklich so? Woher weiss ich das er nichts mit seiner Ex hat? Ich habe Angst ihm seine Freiheiten zu lassen, vorallem weiss ich nicht wie ich aus dieser Spirale rauskommen soll, würde auch gerne weggehen, doch wenn ich gehe will er auch gehen. Wie kann ich den Schritt wagen, wieder mehr alleine zu unternehmen? Mit ihm sachen zu unternehmen ist toll weil wir auf einer Wellenlänge liegen. Bitte helft mir

18.05.2009 20:07 • 18.05.2009 #1


2 Antworten ↓


es spricht in der tat erst mal alles dafür das da interesse an seiner ex ist...ABER :
die frage ist,wenn er sich wirklich so für sie interessiert,warum ist er dann noch bei dir??
ich meine,es ist ja nicht erst seit kurzem,dadurch das er ja schon seit 2jahren mit ihr kontakt hat,spricht es für dich,sonst wäre er schon bei ihr und hätte dich verlassen...
es gibt 2möglichkeiten :
entweder nimmst es so hin und belässt es dabei,such dir doch auch ein sims kontakt,mal sehen wie er s findet...
oder,du setzt ihm die pistole auf die brust und sagst das du sowas generell nicht möchtest ob ex oder sonst eine frau,wenn er sims will,soll er dir schreiben....150sms im monat find ich auch bischen viel für eine ex!

sorry,aber da musst du jetzt mal knallhart die pistole ziehen....

so wie ich es gelesen habe,verletzt es dich und du möchtest es ändern,dann änder es....fang an...die kraft hast du...und allein bist du auch nicht...
lg kerstin

18.05.2009 20:35 • #2


Hallo Knaffty,

ich glaube, ich habe dir damals schon geantwortet. Aber noch einmal ein paar Hinweise.
Du schreibst, er "darf" bei dir eigentlich gar nichts. Fällt dir was auf? Er ist doch ein erwachsener Mann, muss er deine Erlaubnis einholen, bevor er irgendetwas macht, mit jemanden spricht, etc. Gebe zu dies ist provokant gefragt, aber ich möchte dir einfach vor Augen führen, dass dies absolut tödlich für eine Beziehung ist, wenn man als mündiger Mensch für alles eine Erlaubnis braucht. Liebe kann sich nur in Freiheit entwickeln und kann nicht mit Gewalt festgehalten werden. Ganz im Gegenteil, hier werden langsam aber sicher Gefühle zum Erkalten gebracht.
Ich verstehe dich sehr gut, auch dass du die Hoffnung nicht aufgibst, mit einem Tipp oder auf Knopfdruck geht es dir besser. Aber leider ist dies harte Arbeit, ich kann dir nur empfehlen, dass du dir professionelle Hilfe holst. So kommst du, wie du siehst nicht weiter und dein Leidensdruck wird immer größer.

Und wer gibt denn eigentlich vor, dass man nicht andere Menschen auch gerne haben kann, unabhängig ob Mann oder Frau.

Den Fokus von ihm abziehen und auf dich legen, könntest du mal probieren. Unabhängig davon was er dann macht. Dies gibt dir selbst Freiheit und wird vielleicht auch die Beziehung verändern. Ein Versuch wäre es doch wert, oder?

Viele Grüße
Erfolg

18.05.2009 21:21 • #3