Pfeil rechts

Hallo zusammen,
bin ich froh das ich dieses Forum hier gefunden habe!
Ich habe mir auch schon ziemlich viel durchgelesen, aber wollte und muss jetzt einfach
auch mal etwas schreiben bzw. fragen und mir damit auch meinen Kopf vielleicht etwas freischreiben.......! Im moment ist es bei mir ganz schlimm, ich sitze gerade auf der Arbeit aber bekommen meinen Kopf absolut nicht frei davon und kann an nichts anderes denken........ ! Ich brauche da echt Hilfe im Augenblick.

Bei mir ist es so das ich der Eifersüchtige (männliche) Part in unserer Beziehung bin!
Ich war schon immer bisher unbegründet auch in anderen Partnerschaften eifersüchtig, aber so schlimm wie es im moment mit meiner Partnerin ist war es eigentlich noch nie würde ich sagen!

Wir sind jetzt seit 2 1/2 Jahren zusammen und seit ca. 4 Monaten wohnen wir auch gemeinsam in meiner Wohnung - sie hat alles aufgeben und ist zu mir gezogen.
Wir haben uns seit Anfang der beziehung eigentlich tägl. gesehen und alles gemeinsam gemacht, sie ist jetzt 30 und ich 29! Das war auch alles so okay, sie meinte immer sie hat viel gefeiert und erlebt in ihrem leben sie braucht das nicht mehr so! Das war die ersten 2 Jahre mehr oder weniger ok - wenn sie mal etwas machen wollte habe ich

23.05.2012 11:58 • 03.06.2012 #1


29 Antworten ↓


habe ich stress gemacht also war nicht mehr freundlich zu ihr oder habe sie ignoriert, das hat sie eigentlich immer irgendwie ertragen..... so oft kam es ja nicht vor! Allerdings hat sie sich um diesem Theater zu umgehen auch häufig aus gefallen zu mir auch nicht mehr versucht etwas alleine zu machen.

So ging das ganze etwas über 2 Jahre und die Beziehung verlief ziemlich gut würde ich sagen (zumindest für mich).

Jetzt wo wir zusammengezogen sind wird das ganze aber irgendwie viel viel viel schlimmer, um es kurz zu fassen ich verbiete ihr mehr oder weniger alles..... egal wann und wie sie irgendetwas mit einer Freundin machen möchte habe ich irgendeinen Grund warum es nicht geht oder warum ich etwas dagegen habe......! Ich werde nicht aggressiv aber ignoriere sie dann Tagelang wenn ich weiß sie macht etwas alleine.....!
Das wurde jetzt immer schlimmer und seit ca. 4 Wochen ist es eine katastrophe!
Da ich selber weiß das mein Verhalten absolut falsch ist habe ich gesagt ich mache eine Therapie, da bin ich jetzt auch schon 4 mal gewesen - aber das dauert natürlich ewig lange (im moment nehme ich auch diese Bachblüten).
Ich bekomme es aber nicht in den Griff, das schlimme ist einfach das mein Kopf sich nur um das eine dreht, hier geht es sich auch nicht nur ums ich sage mal fremd*beep*** sondern auch um ein einfaches treffen mit ihren Mädels! Ich kann es scheinbar einfach nicht ertragen wenn ich nicht ihr mittelpunkt bin! Ich rede mit ihr da auch offen drüber aber was soll sie machen?? Sie kann mir ja nicht helfen!
Jetzt ist es so das sie sich mehr und mehr distanziert die letzten Tage - desto mehr sie sich von mir distanziert und nicht sagt ich liebe dich etc.... desto schlimmer wird es aber bei mir! Ich schreibe ihr wenn sie auf der Arbeit ist SMS und Zettel in der Wohnung .... all solche Sachen... und warte darauf das sie mir etwas Gewfühl zurück gibt - das kommt aber nicht!

23.05.2012 12:04 • #2



Ist es jetzt zu spät?. Wie soll ich mich verhalten?

x 3


GEstern haben wir uns dann darüber unterhalten und sie hat mir gesagt ich soll aufhören solche Zettel und SMS zu schreiben ich enge sie damit ein sie benötigt freiraum und sie kann im moemnt keine riesen Gefühle mir gegenüber zeigen..... sie kommt damit einfach nicht klar das sie nicht frei entscheiden kann was sie machen will und was nicht! Immer hat sie im Kopf sie muss erst ihren Freund fragen......
Da geht sie dran kaputt!

Das ist der Teufelskreis:
Sie sagt mir sowas und in dem moment geht mein Karusell im Kopf wieder los.... und ich will noch mehr nähe und noch mehr liebe von ihr!

Ich habe ihr wieder versucht zu erklären was in meinem Kopf vorgeht und das ich profesionelle Hilfe habe und es etwas dauert und sie mich unterstützen soll.... also unterstützen heißt nicht nichts mehr alleine machen, sondern es ruhig angehen und mir erklären z.b. so schatzi in 3 Tagen möchte ich mit meiner Freundin raus gehen ich liebe dich und mach dir keine Sorgen, wir können ja am Tag vorher uns einen schönen Abend machen!!
Ich glaube dann würde ich es langsam hinbekommen das ganze etwas abzustellen!

Das ist jetzt natürlich zu spät, da sie es jetzt ja nicht wirklich einsieht etwas langsam anzugehen... sie ist jetzt an dem Punkt das sie sagt mir ist das egal.....! Ich brauche Freiraum und den nehme ich mir jetzt PUNKT !

23.05.2012 12:09 • #3


Was bitte soll ich jetzt machen, es ist schwer hier alles zu beschreiben! Aber ich bin echt verzewifelt!! Sie sagte gestern noch sie braucht ihren Freiraum und dann wird es schon wieder.
Ich sitze jetzt hier auf der Arbeit und gehe daran kaputt das ich sie gerade nicht sehe und auch erst um 18 Uhr wenn ich zu Hause bin - ich weiß nicht was sie gerade fühlt denkt oder sonst etwas. Ist sie freundlich wenn sie nach Hause kommt, kann sie wieder sagen ich liebe dich - ist wieder alles so wie vorher? Nur weil ich es mit qualen geschafft habe heute mal keine SMS zu schreiben und zu Hause keinen Zettel zu machen?
Wahrscheinlich nicht..... wie lange muss ich das durchhalten? Diese Kälte zu spühren tut mir endlos weh - sie sagt ihr gefällt das auch nicht, ich habe auch schon heulend neben ihr gesessen und wollte das sie mich umarmt und sagt wir bekommen das hin.
Das geht gar nicht ich weiß - das macht mich für sie sooooo unattraktiv, das sagt sie auch selber.
Ich beschneide nicht nur ihr leben sondern auch meins - ich mache nichts mehr mit Freunden und beziehe mein ganzes Leben auf sie! Das ist einfach zu viel - aber ich kann die Kacke nicht abstellen! Sie sagt zu mir mach doch mal was mit deinen Kumpels und sei mal einfach nicht für mich da... geh raus und hab spaß -- OHNE MICH!
Ich sehe das sie Recht hat, kann es aber nicht - weil ich dann denke ok wenn ich rausgehe macht sie das auch und dann geht das Kopfkino wieder los.

Aus der Ferne könnt ihr das sicher schlecht beurteilen, aber habe ich noch eine Chance wenn ich mich jetzt echt ruhig verhalte und versuche nicht so zu klammern sie zurück zu gewinnen? Oder ist es jetzt schon aus? Das beschäftigt mich den ganzen Tag!
Ich weiß auch jetzt schon wie es heute Abend sein wird.....:

23.05.2012 12:16 • #4


Ich werde nach Hause kommen voller Stolz das ich den ganzen Tag nicht geschrieben habe.... und dafür erwarte ich das sie wieder perfekt zu mir eingestellt ist!
Das wird sie aber nicht sein - kann ja auch eigentlich gar nicht!
Dann wird sie merken das ich enttäuscht bin und sie wieder eingeenkt fühlen!

Dieser Kreislauf ist zu krank und krass !! Da werde ich verrückt drüber!!

Ich würde wünschen ICH könnte sie links liegen lassen und jetzt komplett den KOpf frei haben und denken soll sie machen... mir egal! Ich glaube dann würde sie auf jedenfall wieder ankommen und denken wow was ist mit dem los - denn insgeheim hat sie noch Gefühle für mich das hat sie gestern auch gesagt und das Gespräch war sehr offen.......

Habt ihr Tips für mich das ich mich nicht so quälen muss bei der ganzen Sache - ich erwarte zu viel von ihr sie ist auch nur ein Mensch, ein Mensch der mich im moment als Freind ihrer Freiheit sieht und das muss ich schnellstens ändern wenn es nicht jetzt schon zu spät ist!

Ich weiß einfach nicht mehr weiter.... dieses Kreislauf zieht mich immer mehr nach unten.....

23.05.2012 12:20 • #5


Hallo XsimonX
Eifersucht macht auf Dauer die Beziehung kaputt. Wenn Du so weitermachst, wirst Du sie verlieren. Willst Du das? Bestimmt nicht. Gib ihr den Freiraum den sie braucht. Von sowas lebt eine Beziehung. Wenn man nur zusammen ist wird`s schnell langweilig. Vertraue ihr einfach. das mit den Bachblüten dauert und wirkt auch nicht bei jedem. Mach was anderes und denke nicht dauernt an das Problem. Wenn sie sagt das ihr alles egal ist , dann ist es echt Zeit das Du sie nicht so bedrängst. Und lass das mit den Zettel schreiben und den SMS. Unternimm was mit Deinen Kumpels. Lass das nicht abbrechen. Wenn Deine Freundin Schluß macht sitzt Du ganz alleine. Erhalte Dir die Freundschaften. Ich habe den Fehler gemacht sie mir nicht zu erhalten... Wird schon gutgehen
LG, Nachtschatten

23.05.2012 12:26 • #6


Hallo Nachtschatten,
danke für deine Antwort!
Tja das mit den Freunden und alles ist jetzt schon zu spät genau wie habe ich das auch nicht gemacht bzw. mich nicht so drum gekümmert wie man es sollte! Die paar die über sind, sind aber für mich da vor allem mein Bruder den ich auch immer vernachlässigt habe!
Es ist für mich aber so endlos schwer z.b. heute zu sagen Mensch ich fahr zu meinem Bruder... ich würde mir die ganze Zeit nur gedanken machen und könnte mich nicht entspannen! Mein Kopf sagt jetzt gerade nur: ich will bei ihr sein, warum ruft sie mich den ganzen Tag nicht an obwohl sie schon seit 14 Uhr feierabend hat, wie wird es sein wenn ich gleich nach Hause komme - ist sie da oder nicht!
Sie braucht ihren Freiraum, desto mehr sie diesen braucht desto mehr will ich ihn nehmen! Ich war bis jetzt stark und habe keine Nachricht geschickt und nicht angerufen immer mit der Hoffnung das sie sich heute vielleicht meldet! Aber es kommt nichts absolut nichts - kein Lebenszeichen! Dieses ungewisse ob es jetzt wirklich vorbei ist halte ich echt nicht aus! Ich gehe im moment daran absolut kaputt, das kann sich kaum einer Vorstellen - jetzt ist es gerade nicht mehr das Gefühl der Eifersucht sondern das Gefühl alles kaputt gemacht zu haben und sie nicht mehr für mich gewinnen zu können! Habe ich damit die Liebe schon komplett zerstört!
Es will in meinen Kopf nnicht rein das es der Liebe jetzt gut tun würde wenn sie Zeit für sich hat wenn sie sich entspannen kann von mir und sich vielleicht irgendwann wieder richtig von Herzen auf mich freuen kann!
Mein Kopf sagt mir sie hat schon abgeschaltet und die Beziehung ist definitiv zu Ende - aber warum dann noch diese Qual?!?!
Es ist sooo schlimm!
Ich würde so gerne heute nach Hause kommen und easy drauf sein, nur kurz sagen jo ich bin weg bei meinem Bruder und gehen. Aber das werde ich nicht schaffen ich werde wieder an ihr kleben heute Abend! Wie soll ich mich sonst verhalten.

23.05.2012 15:23 • #7


Könnte hier nur rumheulen weil ich nicht klar komme! Absolut nicht!
Dieses ungewisse und naja dieses Gefühl nichgts machen zu können macht einen fertig!
Jetzt kommt halt noch das Gefühl dazu das ich selber dran schuld bin was auch nicht wirklich einfach ist.

23.05.2012 15:24 • #8


Kind SMS mehr, keine Anruf, keine Gespräch mehr über deine Eifersucht. Wenn sie raus geht, wünscht du ihr viel Spaß, du fängst an deine eigenen Freundschaften neu zu beleben, egal woran du denkst wenn du nicht bei ihr bist, Hauptsache du läst dich nicht hinreisen Kontakt zu ihr aufzunehmen. Sie hat 2 jäh Verständnis gezeigt und jetzt ist es an der zeit, dass du Verständnis für sie hast. Beweise ihr, dass du ihr die zeit mit ihren Freunden gönnst und das du dich auch anders beschäftigen kannst. Nach und nach wird sicherlich deine Therapie greifen und es wird leichter für dich. Das aller aller aller wichtigste ist wirklich, dass du keinen Kontakt zu ihr herstellst wenn ihr euch nicht in eurer Wohnung sehr und auch nicht weiter über deine Gefühle bezüglich der Eifersucht mit ihr sprechen. Das ist nicht ihr Problem, sondern nur dein eigenes und sie kennt es. Bisher hatte sie überhaupt keine Chance sich bei dir zu melden, du bist immer schneller. Wenn man zusammen lebt, ist es ganz normal, dass man wärmend der Arbeit und wenn der andere unterwegs ist, keinen Kontakt aufbaut, es sei denn es gibt etwas abzusprechen. Zeig ihr, dass du ihr die Freundschaften gönnst und sie Spaß haben soll. Wenn du das nicht machst, dann ist sie schnell weg. Niemand könnte das aushalten. Das weißt du ja auch. Ganz wichtig, mach deine Eifersucht mit dir selber und deinem Therapeuten aus, nicht mehr mit ihr.

23.05.2012 16:40 • #9


Ich hätte es nicht besser sagen können. Du sagst das Du das Gefühl kaum aushälst wenn sie sich nicht meldet. Dann stell Dir mal vor sie meldet sich nie mehr. Genau dahin bringt Deine Eifersucht euch beide. Warte nicht bis es zu spät ist und lass sie einfach mal in Ruhe.
LG, Nachtschatten

23.05.2012 19:01 • #10


WOW - Danke für die Antworten!

@Prinzessin, dieser Satz ist genial und damit hast du sowas von Recht:
Bisher hatte sie überhaupt keine Chance sich bei dir zu melden, du bist immer schneller.!

Sie hat absolut keine Chance - ich schreibe es ihr morgens auf den Spiegel ich schreibe Zettel ich rufe an und schreibe während der arbeit 10 SMS - sie sagte vor 2 tagen das sie diese SMS gart nicht mehr richtig liest - früher hätte sie sich wahnsinnig gefreut aber im moment sind diese SMS einfach falsch - sie braucght Zeit unf keine Enge und dann kommt sie wieder an!

-----
Nun zu gestern.... ich habe mich ja den ganzen Tag verrückt gemacht.... Habe mir sämtliche Sachen ausgemalt und mich gefragt ob ich es jetzt endlich komplett verdorben habe. -- Ich habe es aber geschafft den ganzen Tag nicht zu schreiben oder anzurufen (nur war ich nervlich am Ende)! Als ich dann um 18 Uhr zu Hause gewesen bin (sie hat um 14 Uhr Feierabend) - war sie nicht da, zum ersten mal in der Beziehung seitdem sie bei mir wohnt! Hat weder angerufen noch sonst etwas!
Ich sag euch ich war am Ende!
Habe aber versucht ruhig zu bleiben und ganz normal meinen Alltag gemacht..... 10 Minuten nach mir ist sie dann nach Hause gekommen.
Mit guter Laune und hat sich direkt entschuldigt - sagte von sich aus und ich habe kein böses Gesicht oder sonst was gemacht - sorry ich hätte anrufen sollen aber ich hab nicht auf die Uhr geschaut, ich war bei dem schönen Wetter noch mit meinen Kolleginnen in der City ein Eis essen und danach was spazieren - haben uns verquatscht!
Ich habe tatsächlich gesagt: Ist doch schön! Freut mich für dich, aber bitte sag nur kurz beim nächsten mal bescheid! Nicht weil ich dich kontrollieren will nur weil ich mir sonst echt Sorgen mache! Eine SMS reicht ja, bin noch mit Freundinnen unterwegs komme später! Das reicht!
Das hat sie verstanden und sagte: Klar hätte ich aucgh gemacht aber ich habs einfach verpeilt!

24.05.2012 10:12 • #11


Ich glaube ihr alles was sie sagt! Das ist definitiv nicht gelogen und ich habe damit auch echt kein Problem! Nach den qualen am ganzen Tag war ich froh das sie gut drauf ist und lieb zu mir!!
Ich habe mich dann zu Hause die ganze Zeit auf gewisser Distanz gehalten.... das wollte sie ja so, kein ich liebe dich und keine zu starke Nähe! Sie wollte dann mit mir noch spazieren und danach was essen gehen, das haben wir gemacht und es war echt schön!
Händchen gehalten, von ihr aus etc.......! Abends im Bett hab ich auch nicht von Sex gesprochen bzw. irgendwas versucht sondern ganz easy hand in hand eingeschlafen!
Heute morgen hat sie mir einen Kuss gegeben bevor sie das Haus verlassen hat, sie muss eher raus und ich schlafe dann noch!
Also alles sehr gut und schön...............
Ich muss mich jetzt definitiv am Riemen reissen und es schaffen:
Das sie sich nicht mehr kontrolliert fühlt, wenn sie da mit ihren Mädels nach der Arbeit sitzt darf sie nicht um 17 Uhr anfangen zu schwitzen und denken: mist mein Freund kommt gleich nach Hause und ich bin nicht da - das gibt ärger! Dieser Wurm muss aus ihrem Kopf!

24.05.2012 10:16 • #12


Und nur ich kann dafür Sorgen das dieser Wurm abhaut!!

Tja jetzt geht es mir heute gut! Wie ich das auf dauer schaffen soll,
puhhh keine Ahnung! Was mache ich wenn sie jetzt am Wochenende sagt:
Ich würde gerne mit einer Freundin raus gehen etwas feiern.....

Ich muss dann sagen: Viel Spaß!

Wenn ich das nicht mache ist sie weg zu 10000000 % das weiß ich und dann habe ich nichts gewonnen - eigentlich mehr als verrückt! Das mein KOpf da sooooo verrückt spielt!
Mit der Therapie, sicher wirkt das irgendwann aber das dauert ja weil das sehr viele Faktoren bei mir sind die zusammenkommen bei der Eifersucht, Trennung der Eltern, Minderwertigkeitsgefühle teilweise!
Dabei ist das soo lächerlich..... ich bin definitiv ein attraktiver - liebenwerter und erfolgreicher Mann mit einem guten Job einer tollen Familie und und und hehe!
Aber das kann ich mir nur selten eingestehen und denke irgendwie alle anderen sind besser - egal ob Männlein oder Weiblein.

Ich glaube das ist das größte Problem!

Also abschliessend erstmal:
Zu spät..... ist es bei mir noch nicht - sie gibt mir denke ich noch eine Chance!
Wie ich mich verhalten soll.... weiß ich jetzt auch!

Aber, ob ich das durchstehe?

Ich halte euch hier auf dem laufenden und wenn jemand noch etwas dazu schreiben will, gerne!

24.05.2012 10:24 • #13


Siehst Du ,wird doch alles gut. Jetzt ist der Anfang gemacht und bleib bei der Einstellung. Vertrau ihr und mit der Zeit wird es immer leichter. Ich wünsche Dir viel Erfolg.
Gruß, Nachtschatten

24.05.2012 10:50 • #14


Update:
Tag 3 !
Wer alles verfolgt hat was ich die letzten Tage geschrieben hat... den Interessiert vielleicht wie es jetzt weitergegangen istl.
Also ganz grob ich komme zu 80 % gar nicht klar und 20 % sind mega super!
Wie kommt das zustande?

Ich hatte ja bereits erwähnt das sie immer früher Feierabend hat um 14 Uhr und ich erst um 18 Uhr zu Hause bin. Was ich nicht erwähnt habe ist das ich ihr Handy lokalisieren kann.... ich weiß ich weiß das ist ganz übel und ich mache das auch nur sehr sehr ungern... aber ich kann einfach nicht anders!

Sie hat mir ja gesagt sie braucht ihren Freiraum und will nicht das ich ihr schreibe oder anrufe oder so.... das habe ich die letzten Tage auch nicht gemacht und Abends war sie immer sehr gut drauf und auch sehr freunlich zu mir am ersten Abend vorgestern noch mit etwas distanz und gestern Abend wie ausgewechselt soooooo mega lieb und nett und naja ich würde sagen total verliebt in mich. Hat mich wieder ohne Ende geküsst etc. wir waren noch einkaufen zusammen und sie redet von Urlaub gemeinsam etc..... !

Wo ist jetzt mein Problem?
Durch das lokalisieren weiß ich das sie direkt nach der Arbeit jetzt 2 Tage hintereinander... bis ca. 17 UHr immer in der nähe der Arbeitstselle auf irgendeinem Feld wo so ein komischer Flugplatz ist war. Sie ist immer kurz bevor ich nach Hause gekommen bin auch nach Hause gekommen bzw. vorgestern etwas nach mir!
Vorgestern hat sie gesagt sie war mit Arbeitskolleginnen noch ein Eis essen und was spazieren bei dem schönen Wetter (habe ich ihr geglaubt) ich konnte ja auch nicht mehr fragen weil ich sie nicht einengen will! Gestern hat sie gesagt sie sind noch mit dem auto durch die Gegend gefahren......
Ich habe ihr nochmal gesagt sie kann ruhig später nach Hause kommen aber ich würde gerne ehrlich erfahren was sie gemacht hat.... und nicht aus kontrolle sondern einfach aus INteresse! Ich bin mir sicher das sie gelogen hat gestern.... sie sind nicht mit dem Auto durch die Gegend gefahren, sie waren wieder an diesem Platz! Aber vorbeifahren kann ich nicht - wenn sie mich da sieht bekomme ich mega ärger - da kommt man nicht einfach so vorbei!

25.05.2012 08:52 • #15


Was geht jetzt in mir vor?!
Die totale Ungewissheit, ist es nur wieder mein Kopf der mir einen Streich spielt!

Die Fakten:
- sie kommt direkt von der Arbeit, arbeitet in der Pflege und ist definitiv nicht Top gestyled wenn sie da unterwegs ist!!! Sie ist was das angeht eigentlich sehr penibel und ich glaube nicht das sie sich mit einem Typen so treffen würde!
- sie ist zu Hause super lieb zu mir und hat heute sogar gesagt ich liebe dich - seit langem mal wieder...
- sie gibt sich im moment im Haushalt auch endlich mal Mühe, ich habe das oft angemäkelt - weil ich im Haushalt alles mache (als Mann ) ich glaube sie hat dort bisher nichts gemacht! Jetzt fängt sie endlich mal an mit Wäsche machen etc.
- sie ist auf jedenfall gestern dort auch mit einer Arbeitskollegin gewesen, das weiß ich weil sie ab und an mit ihr eine Fahrgemeinschaft macht und diese hat sie bevor sie nach Hause gekommen ist auch nach Hause gebracht, das schlimme für mich diese Arbeitskolleging ist eine gleichgeschlechtliche Frau - lebt aber auch in einer Partnerschaft mit ihrer Freundin - meine Freundin versteht sich mit ihr wohl ziemlich gut.

Mein Kopf:
Tja mein Kopf spielt natürlich jetzt alles durch, sie trifft sich da mit einem Typen oder

25.05.2012 08:57 • #16


mit dieser gleichgeschlechtliche Frau und da gehen wilde Orgien ab... ich bin noch nicht vorbei gefahren weiß nicht ob da mittlerweile ein Cafe auch steht oder nen Platz zum sonnen ist, das Google Maps bild ist alt und dort ist nur dieser Segelflugplatz und Feld!
Definitiv ist sie nicht mit dem Auto rumgefahren die ganze Zeit, sie hatte auch ziemlich sonnenbrand im gesicht.

DIe Vernunft:
Die sagt mir, ich war ja schon seit Wochen eifersüchtig auf diese gleichgeschlechtliche Frau - klar wenn sie mir jetzt sagen würde: Ich war noch mit der gleichgeschlechtliche Frau hinten am Flugplatz und wir haben uns bei dem schönen Wetter da im grünen auf dem Feld gesonnt würde ich ausrasten bzw. verrückt werden. Deshalb sagt sie nur wir (wer auch immer, das sagt sie nicht) waren noch im AUto unterwegs durch die Gegend gefahren.

Meiner Meinung nach Verhälrt sich so keine erwachsene Frau oder? Bin ich das alles Schuld und habe das aus ihr gemacht? Belügt sie mich weil etwas schlimmes dahinter steckt, oder nur weil sie weiß ich wäre böse wegen einer Kleinigkeit wo nichts dahinter steckt?

Sie ist eine ganz liebe und ich würde wie schon einmal geschrieben immer unterschreiben das sie nicht Fremdgehen würde und wenn, würde sie es mir sagen und sofort die Beziehung beenden! Aber Abends soooo nett zu mir zu sein und über Zukunft sprechen das würde sie nicht können - das traue ich ihr nicht zu!

25.05.2012 09:02 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Wie soll ich mich denn jetzt verhalten?

Ich darf ihr nicht sagen das ich weiß wo sie den ganzen Tag war!

Ich darf ihr nicht sagen du bist bitte immer um 18 Uhr zu Hause!

Ich darf sie nicht komplett ausfragen was sie so alles am Tag gemacht hat!

Ich darf nur ruhig dasitzen und hoffen das sie freundlich ist und das geniessen!
Daran gehe ich kaputt das ist ein Auf und Ab gestern bin fast verrückt geworden als ich gesehen hab das sie den ganzen Tag da ist. Und Abends war sie soo lieb zu mir da könnte ich vor Glück alle Bäume ausreissen.......
Leider ist mein nächster Therapie Termin erst nächste Woche Freitag - wie soll ich das durchhalten, da sie am Wochenende nichts alleine machen möchte sondern mit mir, wird das denke ich relativ entspannt für mich! Aber dann geht es in die nächste Woche und es geht weiter........

HILFEEEEE

25.05.2012 09:05 • #18


Hallo Simon,

zuerst mal: Ich bewundere dich, wie du versuchst, deine Eifersucht im Zaum zu halten.

Und es sieht ja so aus, dass das eurer Beziehung gut tut, nicht wahr?

Du bekommst doch von ihr jetzt alles, was du dir von der Beziehung wünschst - oder nicht?

Ich weiß nicht, ob ich es könnte, trotzdem fände ich es gut, wenn du sie ansonsten einfach machen lassen würdest, was sie machen will, und die Zeiten, in denen ihr zusammen seid, einfach genießen würdest.

Was bringt es dir, wenn du weißt, was sie nachmittags tut? Würdest du die Beziehung beenden, wenn sie dir z.B. sagen würde, dass sie mit ihrer gleichgeschlechtlich Kollegin geschmust hat? Sei ehrlich - würdest du dich sofort trennen?

Und was brächte es dir, wenn sie es nicht (mehr) täte, obwohl sie es eigentlich gerne tun würde? Würde es eure Beziehung verbessern? Würdest du unter diesen Umständen mit ihr zusammenbleiben?

Wenn du sie einfach machen lässt, was immer sie da macht, wird sich das irgendwie entwickeln. Du siehst ja, dass sie jetzt schon zu dir anders ist. Ich vermute, wenn das stabil so bleibt, dass sich dann auch ihre Beziehung zur Kollegen, FALLS da mehr ist als Freundschaft, verändern wird.

Falls sie aber ernsthaft bi. ist, dann solltest du dich damit ernsthaft befassen. Unterdrücken durch Kontrollieren bringt da höchstens Unglück. Würdest du mit ihr zusammenbleiben, wenn sie dir sagt, dass sie bi. sei? Das müsstest du erstmal für dich selbst klären, bevor du sie irgendwie dazu befragst.

Toitoitoi.

25.05.2012 12:38 • #19


Tja du hast wohl irgendwie Recht!
Bringen würde es mir gar nichts - egal wie nur ärger!
Wenn sie wirklich nur ihren Wagen mit Handy dort abgestellt hat und sie mit mehreren Kollegen und Kolleginnen da ein Cafe (3 Stunden) und spazieren gehen.... und sie mich dort sieht habe ich komplett verloren!
Wenn sie dort wirklich irgendeine Kacke baut weiß ich auch nicht was dann ist........ !

Ja jetzt gerade ist die Beziehung ja so sehr gut! Aber mein KOPF mein mist KOPF hält das einfach nicht aus!

Ich würde sooo gerne gleich zu Hause einfach sagen:
Was machst du 3 Tage hintereinander eigentlich da auf dem Segelflugplatz?

Spazieren? MIt dem Auto rumfahren?

Selbst wenn etwas dort wäre könnte sie sich irgendwie rausreden wenn sie wollte! Aber dann ist die Beziehung zu 1000 % vorbnei!

Ich denke auch das wird sich legen.... sie Arbeitet erst seit 2 Monaten da und ist denke ich auch froh neuen Anschluss zu finden.... Aber hinter meinem Rücken? Das ist doch falsch! Aber ich bin es ja selber Schuld! Nächste Woche hat sie Spätdienst da wird sie keine große Gelegenheit haben dorthin zu fahren bzw. was mit der Freundin da zu machen. Aber desto mehr der Sommer kommt desto schlimmer wird es sicher....

25.05.2012 12:57 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag