Pfeil rechts
1

Hallo zusammen,
ich stecke in den frühen 20ern, seit 6 Monaten in einer Beziehung und brauche dringend Eure Hilfe.

Wie ihr es euch bestimmt denken könnt, liebe ich meine Freundin sehr und möchte sie auf keinen Fall verlieren.
Leider macht meine Eifersucht alles kaputt.

Nun zu meiner Situation.

Eines Abends fuhr meine Freundin mit ihrem Arbeitskollegen ( beide ebenfalls Anfang 20) auf einen Guburtstag von einem dritten Kollegen.
Geplant war, dass der Arbeitskollege sie zu Hause abholt, sie gemeinsam zu der Feier fahren, sie die Autobahnstrecke zurück fährt ( weil er etwas trinken wollte) und er den Rest selber wieder zu sich nach Hause fährt.

Am nächsten Morgen hatte ich mir überlegt meine Freunin mit einem Frühstück zu überraschen und siehe da, das Auto des Kollegen stand vor ihrer Tür. Hat er bei ihr geschlafen?
Auf spätere Nachfrage verneinte meine Freundin, dass er bei ihr übernachtet habe und sie nur am morgen wieder abgeholt hätte um wieder ins Büro zu fahren.... ( schon seltsam oder? )

danach kamen noch ein,zwei Situationen, wo sie mir aus irgend einem Grund nicht die Wahrheit gesagt hat.

Gestern war dann die Situation, dass sie bei Ihren Großeltern im Haus schlafen sollte, weil diese sie so lange nichtmehr gesehen haben und sich gerne mal wieder mit ihr unterhalten wollten.


Aus irgendeinem Grund konnte ich riechen, dass an der Sache was faul ist und habe mich mal auf die Suche nach meiner Freundin gemachgt. ( ja ich weiß, nachspioniernen geht überhaupt nicht, aber ich hatte halt nach der ersten Aktion und nach den Lügenmärchen einfach ein schlechtes Gefühl)

wo war sie? nach ihrem letzten Termin, der gegen 22:00 zu Ende sein sollte, war sie nicht bei ihren Großeltern sondern bei diesem Arbeitskollegen und hat dort die Nacht verbracht.

Als ich sie dann fragte, ob das ihr Ernst sei, sprang sie vollkommen aus der Haut und meinte:

Das ist halt ein Arbeitskollege aber auch ein Freund! entspann dich mal! du machst alles kaputt!

und so weiter und so weiter...

jetzt meine Fragen an euch:

wie soll ich fortfahren?
ich liebe sie wirklich, wie kann ich ihr vertrauen? ( jede meiner vorherigen Beziehungen sind wegen eines Anderen kaputt gegangen)
wie kann ich meine Eifersucht bewältigen?

ist meine Reaktion übertrieben / unnormal? ich habe da keinen Vergleichswert


bitte helft mir


mfg

20.02.2014 19:57 • 11.03.2014 #1


5 Antworten ↓


Aeonas
Hallo Dakem,

Ist jetzt sicher eine schwierige Situation. Aber, wie wäre es, wenn du einfach mal mit deiner Freundin versuchst ruhig zu reden? Also, Sag ihr einfach, dass du weißt, dass du zu eifersüchtig bist und daran etwas ändern möchtest. Dazu aber ihre Hilfe brauchst. Dabei kannst sie auch ganz ruhig darauf ansprechen, warum sie das eine behauptet (Großeltern), aber das andere macht (beim Arbeitskollegen übernachten)?

Also, das was ich jetzt sage ist wirklich nur meine Meinung und du musst vorsichtig sein, wie du das evtl. selbst anwendest. Ich kenne ja deine Situation nicht wirklich und vielleicht nimmst du auch etwas nicht richtig war. Aber:

1.)
Lügen ist für mich ein Vertrauensbruch und in einer Beziehung nicht tolerierbar! Die verheimlichen, dass sie bei einem Kerl schläft, dass ist für mich eine Lüge! (Wo du darüber nachdenken musst ist, wie das ganze angefangen hat und ob du das nicht evtl mitverschuldest hast, dass sie dir sowas nicht sagen kann.)

2.)
Wie du Eifersucht los wirst... weiß ich nicht wirklich :/ Aber Vertrauen ist nun mal wichtig. ich bin auch der Meinung, dass man seinen Partner annehmen muss wie er ist. D.h. deine Freundin auch deine Eifersucht. Und ihr dann eben zusammen einen Weg findet müsst, wie ihr zusammen auskommt. So Kompromissbereitschaft gehört zu jeder Beziehung. Und wenn deine Freundin dazu nicht bereit ist, nicht auch auf dich eingehen will, dann bist vielleicht ohne sie besser dran?


Wie gesagt, keine Haftung für meine Aussagen. Eine Beziehung kann man immer beenden, aber nicht anfangen. Daher nicht voreilig handeln. Immer versuchen die Beziehung zu genießen. Sonnst hat das alles eh keinen Sinn

20.02.2014 22:26 • #2



Helft mir bitte meine Beziehung zu retten

x 3


Ich kann Aeonas da auch nur zustimmen.

Vllt habt ihr darüber hinaus einfach auch zu verschiedene Ansichten, also du und deine Freundin? Ihr bewertet die Dinge vllt ganz unterschiedlich.

Außerdem, möchtest du, dass deine Freundin dir eine Szene macht, wegen Sachen von denen du weißt, dass sie völlig harmlos sind?

Was, wenn du dich zwingst ihr einfach zu vertrauen? Bzw dich zwingst, dass was sie dir sagst oder tut einfach so anzunehmen?
Was gewinnst du denn dadurch, dass du ihr hinterher spionierst, ihr nicht vertraust, ihr Dinge unterstellst? Offensichtlich nichts, außer das deine Beziehung den Bach runter geht und kurz vor dem Aus steht.

Für deine Freundin ist dein Verhalten sicherlich nicht spaßig, sondern sehr schwer damit umzugehen. Vorallem so, dass sie sich frei bewegen kann aber ohne gleich eine Kriese mit dir herauf zu beschwören. Das ist quasi unmöglich, da du ja in allem eine Gefahr witterst.
Wenn du nicht gerade Millionen auf dem Konto liegen hast (ein Hoch auf Klischees) dann gibt es für deine Freundin doch keinen anderen Grund mit dir zusammen zu sein, außer sie liebt dich! Und es gäbe für sie sicher auch keinen Grund deine Eifersucht mitgemacht zu haben, außer sie liebt dich.
Aber irgendwann kann die Eifersucht zu viel werden und du treibst sie damit regelrecht weg von dir. Wo wir wieder bei dem Punkt wären, was es dir letztlich bringt...

Das Problem liegt schlussendlich bei dir und nicht bei ihr. Das ist etwas, was man wohl als allererstes begreifen muss, bevor man was ändern kann.

20.02.2014 22:42 • #3


Dubist
Zitat von Dakem:
Hallo zusammen,
ich stecke in den frühen 20ern, seit 6 Monaten in einer Beziehung und brauche dringend Eure Hilfe.

6 Monate ist noch ziemlich frisch

Wie ihr es euch bestimmt denken könnt, liebe ich meine Freundin sehr und möchte sie auf keinen Fall verlieren. Das is schön, aber warum hast du jetzt schon Angst sie zu verlieren?
Leider macht meine Eifersucht alles kaputt.
sicher? vielleicht weist deine Eifersucht dir auch einen Weg, das etwas nicht in Ordnung ist?

Nun zu meiner Situation.-ok

Eines Abends fuhr meine Freundin mit ihrem Arbeitskollegen ( beide ebenfalls Anfang 20) auf einen Guburtstag von einem dritten Kollegen.-erstmal ok
Geplant war, dass der Arbeitskollege sie zu Hause abholt, sie gemeinsam zu der Feier fahren, sie die Autobahnstrecke zurück fährt ( weil er etwas trinken wollte) und er den Rest selber wieder zu sich nach Hause fährt.ok?

Am nächsten Morgen hatte ich mir überlegt meine Freunin mit einem Frühstück zu überraschen (ohoh?)und siehe da, das Auto des Kollegen stand vor ihrer Tür.(Kopfkino! ) Hat er bei ihr geschlafen? Ahhh neeee
Auf spätere Nachfrage verneinte meine Freundin, dass er bei ihr übernachtet habe und sie nur am morgen wieder abgeholt hätte um wieder ins Büro zu fahren.... ( schon seltsam oder? ) glaub ich nicht so ganz, aber ich kann es nicht wissen. Aber schon komisch

danach kamen noch ein,zwei Situationen, wo sie mir aus irgend einem Grund nicht die Wahrheit gesagt hat. Sie hat schon öfter gelogen, das macht misstrauisch

Gestern war dann die Situation, dass sie bei Ihren Großeltern im Haus schlafen sollte, weil diese sie so lange nichtmehr gesehen haben und sich gerne mal wieder mit ihr unterhalten wollten.
Ahaaaa

Aus irgendeinem Grund konnte ich riechen, dass an der Sache was faul ist und habe mich mal auf die Suche nach meiner Freundin gemachgt. Sehr gut, lass dich nicht verar....en ( ja ich weiß, nachspioniernen geht überhaupt nicht, aber ich hatte halt nach der ersten Aktion und nach den Lügenmärchen einfach ein schlechtes Gefühl)
menschlich
wo war sie? nach ihrem letzten Termin, der gegen 22:00 zu Ende sein sollte, war sie nicht bei ihren Großeltern sondern bei diesem Arbeitskollegen und hat dort die Nacht verbracht. und da fragst du noch?

Als ich sie dann fragte, ob das ihr Ernst sei, sprang sie vollkommen aus der Haut und meinte:
-Getroffene Hunde bellen
Das ist halt ein Arbeitskollege aber auch ein Freund! entspann dich mal! du machst alles kaputt! Die spinnt doch, entspann dich mal? hey, was will die sorry

und so weiter und so weiter...net so toll, sorry

jetzt meine Fragen an euch:

wie soll ich fortfahren? Ihr Grenzen setzen! Du mußt nicht gleich Schluss machen und jeder mensch hat die Chance verdient, sich für Wahrheit und Treue zu entscheiden. Auch ein Treubruch, wir wissen es nicht, aber wenn, dann ist auch da wie soll ich sagen Veränderung möglich.
ich liebe sie wirklich, wie kann ich ihr vertrauen? Erstmal gar nicht, du solltest wissen, das die Untreue im Falle sie tat es, nichts mit dir zu tun hat und hatte, sie wurde dir geschickt, damit du endlich etwas ganz wichtiges Lernen kannst und auch sollst! ( jede meiner vorherigen Beziehungen sind wegen eines Anderen kaputt gegangen) Deshalb wurde sie dir geschickt, du steckst in einem Muster und da muss es einen sehr tiefe Wunde geben, woher weiß ich nicht, aber diese tiefe Wunde will geheilt werden
wie kann ich meine Eifersucht bewältigen? Deie Eifersucht ist normal und berechtigt

ist meine Reaktion übertrieben / unnormal? ich habe da keinen Vergleichswert
deine eifersucht ist okay, setze Grenzen.
Grenzen und nochmal Grenzen und entdecke deinen eigenen WErt und distanziere dich von ihr.
Zeig der Frau das du auch wer bist.
Du kannst jetzt lernen! Wenn du es lernst, dann wird jede Frau aufhören mit dir schlecht umzugehen und dich zu verar eeen, Dein Muster in dem du grad steckst schreit nach Veränderung.
Und vorallendingen will sie dich auf eine tiefe Wunde aufmerksam machen.
Auch deine Freundin ist ein tief verletzter Mensch, das wisse, sonst würde sie dir nicht so weh tun.
Aber sie kennt diesen Schmerz ganz genau, da bin ich sicher.
Werde stark und nichts mehr kann dich im Aussen erschüttern, bzw nicht mehr so arg.
Viel Glück


bitte helft mir
Helfen mußt du dir selber, aber ich mag drum bitten das ab jetzt ein starker Engel bei dir ist

mfg

10.03.2014 19:42 • #4


Dubi, Deine Postings waren auch schon mal konstruktiver. Helfen kann er sich in dieser verzwickten Situation nur selbst. Auf hilfreiche Engel kann er lange warten

10.03.2014 20:30 • x 1 #5


Dubist
Lieber Kater Karlo, das bleibt ihm überlassen. Aber du hast gar nichts geschrieben. Er muß entscheiden, ob er aus meinem Post was ziehen konnte, nicht du.

Meiner Meinung braucht er einen Engel, denn er hat sich sehr verzweifelt angehört.
Denk dran Dakem nie anderen oder dir was anzutun, wegen so einer Sache.
Das ist die Sache nicht wert Dakem!

11.03.2014 07:47 • #6