77

Hallo Zusammen,

vielen Dank, dass ihr auf meine Frage getippt habt

ich, (w,26) bin mit meinem Freund (28) seit 2 Jahren zusammen. Mein Problem ist, dass er irgendwie nie eifersüchtig ist. Er sagt zwar wenn ich weggehe ich soll bitte auf mich aufpassen und das ein oder andere Mal hat er auch gefragt "Schatz du würdest mich aber nie betrügen, oder"?, aber er hakt nie so wirklich nach.
Ich muss hinzu sagen, dass er ein sehr sehr netter und wirklich lieber Mensch ist und er selbst wirklich Null Interesse an anderen Frauen hat.
Ich finde aber durchaus andere Männer auch attraktiv, interessant und anziehend. Wenn ich von anderen Männern aus der Uni o.ä. berichte dann fragt er auch nie nach ob er sich da Sorgen machen müsste, ich irgendwen da gut finde o.ä.
Als meine Freundinnen mal erzählt haben dass ich bei Discobesuchen (wirklich maximal 2x im Jahr!) immer diejenige bin, die für 2 Stunden einfach mal verschwindet und dann wieder auftaucht, reagiert er auch kaum drauf. Erst als er mal etwas angetrunken war hat er mich im Nachhinein mal gefragt was ich denn dann da immer machen würde. Aber sonst kommt nichts. Wäre das andersrum, hätte ich ihn sofort drauf angesprochen und ihm klargemacht wie schei** sowas für mich rüberkommt und was er denn da immer machen würde. Ich hätte ihm echt was erzählt. Und das "erwarte" ich von ihm irgendwie auch.
Kann es sein, dass er sich im stillen Sorgen macht, aber einfach keinen Stress oder keine Diskussion mit mir starten will? Er möchte allen Konflikten mit mir aus dem Weg gehen und sagt immer er würde mir einfach vertrauen und möchte sich halt einfach keine Gedanken über sowas machen.

Jetzt hat es mir irgendwie gereicht und ich hab ihm erzählt dass mein Dozent mich neulich als ich zur Sprechstunde war geküsst hatund mir gesagt hat er würde mich wirklich toll finden.
Da war er dann wirklich sauer und hat ein paar Stunden gebraucht um damit zurecht zu kommen und meinte was ihm einfiele. Dann meinte er, dass er mir vertraut und er davon ausgeht dass das nicht nochmal vorkommt.
Weil er dann aber 2 Wochen das Thema nicht mehr angesprochen hat, habe ich ihm erzählt dass er im Unterricht mich weiterhin anschaut, mit mir flirtet und weitermacht.
Daraufhin hat mein Freund mir geschrieben dass ihn das aufregt, er das lassen soll und dass er gerne mal ein paar Wörter mit ihm reden würde.
Er meinte, dass es sein kann dass er einfach im Vergleich zu anderen Männern ein "Dummchen" ist und deswegen nicht mir ne ganz klare Ansage macht ich soll das sofort regeln oder so, sondern mir da einfach vertraut.

Das Problem ist nur, er spricht da einfach nicht mit mir drüber. Ich "teste" ja schon immer und frage ob er sich da Sorgen macht oder so, aber er sagt immer nur: Ja mache ich, das ist nicht schön zu hören. " aber mehr auch nicht.

Ich weiß dass es echt nicht die feinste Art ist mir sowas auszudenken, aber das hat meine Vermutung, dass er nichtmal bei einem gegebenen Grund, eifersüchtig ist.
Ich hätte ihm schon längst gesagt, dass die Dozentin das doch nicht ohne Grund macht, ob er ihr irgendwie Anzeichen gibt, sie gut findet, er das sofort klären soll etc. Aber von ihm kommt nichts, er will es einfach nicht thematisieren.

Was soll ich da tun?

13.10.2019 15:58 • 25.10.2019 #1


25 Antworten ↓


Perle
Hallo,

ich verstehe Dein Problem nicht. Er hat Dir mehrfach gesagt, dass er Dir vertraut. Das ist meiner Ansicht nach der größte Liebesbeweis, den ein Mensch geben kann. Warum möchtest Du ihn durch irgendwelche "Geschichten" provozieren? Eifersucht zeigt sich nur dann, wenn man unsicher ist. Und das ist er nicht.

LG Perle

13.10.2019 16:07 • x 10 #2


Lottaluft
Das du ihn provozierst finde ich furchtbar und würde ich mitbekommen das mein Partner das macht wär das für mich ein trennungsgrund.
Er hat dir gesagt er vertraut dir und ich kann mich dem Text von Perle nur anschließen

13.10.2019 16:14 • x 11 #3


Orangia
Ich denke schon, dass er eifersüchtig ist, zeigt es nur nicht so, um den "Frieden" zu waren.
Fühlst du dich nicht genug von ihm beachtet ?
Was wäre anders, wenn er eifersüchtig wäre ?
Mein Mann ist selten eifersüchtig, und wenn, dann ich sehe ich es ihm an der Nasenspitze an.
Im übrigen meint er, ich solle es ihm nicht sagen, falls ich mal fremdgehen sollte.
Alles eine Frage der Einstellung.

13.10.2019 16:15 • x 1 #4


guteFee
Du setzt meiner Meinung nach deine Beziehung aufs Spiel.

Anstatt sein Vertrauen zu genießen, forderst du sein Misstrauen heraus.

Ich finde, du solltest an deinem Selbstbewusstsein arbeiten. Anscheinend besitzt er viel mehr davon und du sägst gerade daran.

Das kann gewaltig in die Hose gehen!

Nicht böse gemeint, aber es schreit nur so aus deinem Text...

13.10.2019 16:31 • x 8 #5


Zitat von Lottaluft:
Er hat dir gesagt er vertraut dir und ich kann mich dem Text von Perle nur anschließen

Danke erstmal, für deine Meinung.
Aber würdest du denn, wenn dein Partner dir das erzählen würde, so locker bleiben?

13.10.2019 16:45 • #6


Lottaluft
Zitat von Lollipop92:
Danke erstmal, für deine Meinung.Aber würdest du denn, wenn dein Partner dir das erzählen würde, so locker bleiben?


Das er mir vertraut und nicht eifersüchtig ist ?erleichtert und glücklich!
Ich war nämlich auch schon mit dem anderen extrem zusammen
Da wurde ich kontrolliert (sogar auf der Arbeit) und mir wurden permanent Sachen unterstellt

13.10.2019 16:46 • #7


Gleichklang
Puhhhh, wenn ich das so lese denke ich mir auch gerade, was ist los bei dir? Warum willst du ihn bewusst provozieren, um dadurch zu spüren, wie sehr er dich liebt!
Sehr sehr verdreht das alles!

Was willst du? Brauchst du Bestätigung/Aufmerksamkeit durch andere? Mehr Bestätigung, Zuneigung, Liebe vom Partner?

Ihr beide sprecht nicht die gleiche Sprache, also im übertragenen Sinne. Er zeigt dir 100% Vertrauen durch SEIN Verhalten, seine Worte und Taten und du missbrauchst es mit deinen Worten und Taten.

Ihr beide soltet dringend die gleiche Sprache sprechen. REDEN ist die Lösung. Sage ihm was du dir wünschst, wie soll er dir seine Liebe zeigen? Was soll er tun? Was erwartest du?

Wenn du weiter mehr Aufmerksamkeit von anderen bekommen magst, was legitim ist, dann A) trenne dich von deinem Partner und sei ehrlich und B) sei Single!

Alles alles Gute für dich

13.10.2019 16:54 • x 3 #8


Gleichklang
Zitat von Lollipop92:
Danke erstmal, für deine Meinung.
Aber würdest du denn, wenn dein Partner dir das erzählen würde, so locker bleiben?


Wenn ich das so lese bekomme ich Wut! Sehr sogar!

Generell natürlich freut man sich über ein bisschen Eifersucht, um die Liebe des anderen dadurch erneut zu spüren. ABER du fragst das, weil du dein Spielchen weiter treiben willst und wahrscheinlich auch leider wirst UND DAS AUS DEINEM HINTERGRUND HERAUS IST EINFACH RICHTIG FIES deinem Freund gegenüber!

Eine Partnerschaft ist kein Zwang, es ist etwas freiwilliges schönes. Man möchte mit seinem Partner zusammen sein, weil man ihn so mag/liebt, wie er ist und keine NIE NIE NIE Spielchen spielen!

Mir fehlen da langsam die Worte...

Bitte bitte schaue, dass du dir irgendwie wieder mehr Selbstbewusstsein geben kannst OHNE SPIELCHEN, sondern NUR FÜR DICH, weil du es dir wert bist!

13.10.2019 17:02 • x 4 #9


Acipulbiber
Zitat von Gleichklang:
Wenn ich das so lese bekomme ich Wut! Sehr sogar!

Mir geht es eben genauso

13.10.2019 17:19 • x 2 #10


Mindhead
Verstehe ich nicht.
Sollten Beziehungen nicht auf Vertrauen beruhen?
Hätte ich einen Freund wäre ich echt genervt, wenn er mir nicht vertrauen würde. Das wäre tatsächlich für mich ein Trennungsgrund. Weil: Vertrauen.

Ich bin auh jemand, die eigentlich nie eifersüchtig ist. Finde ich auch dämlich. Weil eine Beziehung ja auf Vertrauen beruhen sollte genau so wie Freundschaften etc.

Genieß es, dass er dir vertraut.
Ich hoffe du vertraust ihn auch.

13.10.2019 17:29 • x 2 #11


Zitat von Gleichklang:
Wenn ich das so lese bekomme ich Wut! Sehr sogar! Generell natürlich freut man sich über ein bisschen Eifersucht, um die Liebe des anderen dadurch erneut zu spüren. ABER du fragst das, weil du dein Spielchen weiter treiben willst und wahrscheinlich auch leider wirst UND DAS AUS DEINEM HINTERGRUND HERAUS IST EINFACH RICHTIG FIES deinem Freund gegenüber! Eine Partnerschaft ist kein Zwang, es ist etwas freiwilliges schönes. Man möchte mit seinem Partner zusammen sein, weil man ihn so mag/liebt, wie er ist und keine NIE NIE NIE Spielchen spielen! Mir fehlen da langsam die Worte...Bitte bitte schaue, dass du dir irgendwie wieder mehr Selbstbewusstsein geben kannst OHNE SPIELCHEN, sondern NUR FÜR DICH, weil du es dir wert bist!

Aber einige können mich doch verstehen, dass ich mir da mehr Eifersucht wünsche.
Würdet ihr euren Partnern so etwas erzählen und die würden so entspannt sein, hättet ihr doch auch das Gefühl dass der Partner sich da keine Sorgen macht oder nicht um euch kämpft, oder? Mich macht das echt traurig und dass weiß er auch. Als hätte ich einen Freifahrtschein. Er soll doch auch mal auf den Tisch hauen und sagen "Hey so nicht! Sag mal gibst du dem Typen irgendwelche Signale oder was? Hör mal schön auf damit und sag mir nächstes mal wie es lief!"

13.10.2019 17:32 • #12


Mindhead
Zitat von Lollipop92:
Aber einige können mich doch verstehen, dass ich mir da mehr Eifersucht wünsche.Würdet ihr euren Partnern so etwas erzählen und die würden so entspannt sein, hättet ihr doch auch das Gefühl dass der Partner sich da keine Sorgen macht oder nicht um euch kämpft, oder? Mich macht das echt traurig und dass weiß er auch. Als hätte ich einen Freifahrtschein. Er soll doch auch mal auf den Tisch hauen und sagen "Hey so nicht! Sag mal gibst du dem Typen irgendwelche Signale oder was? Hör mal schön auf damit und sag mir nächstes mal wie es lief!"


Nein weshalb?
Er weiß du würdest das nicht tun.
Oder würdest du etwa?

Wenn ja, dann sag ihm das. Sag ihm auch, dass du die Eifersucht willst (was ich trotzdem nicht verstehe).

Für dich ist es wohl eher ein Reiz ihn betrügen zu wollen? Vielleicht Unterbewusst und du suchst nach einen Grund dagegen? Ja also, überdenk deine Beziehung.

13.10.2019 17:35 • x 1 #13


Lottaluft
Zitat von Lollipop92:
Aber einige können mich doch verstehen, dass ich mir da mehr Eifersucht wünsche.Würdet ihr euren Partnern so etwas erzählen und die würden so entspannt sein, hättet ihr doch auch das Gefühl dass der Partner sich da keine Sorgen macht oder nicht um euch kämpft, oder? Mich macht das echt traurig und dass weiß er auch. Als hätte ich einen Freifahrtschein. Er soll doch auch mal auf den Tisch hauen und sagen "Hey so nicht! Sag mal gibst du dem Typen irgendwelche Signale oder was? Hör mal schön auf damit und sag mir nächstes mal wie es lief!"



Ich kann dir leider auch nur raten deine Denkweise zu überdenken denn nein verstehen kann ich das zB garnicht
Sich Eifersucht zu wünschen finde ich auch grenzwertig
Du hast ihn gefragt warum er nicht eifersüchtig ist und das sollte dir reichen und sollte dir ein gutes Gefühl geben denn du hast einen Partner der dir zu 100% vertraut
Wenn du diese Eifersucht unbedingt brauchst für dein Seelenheil bist du in meinen Augen in der falschen Partnerschaft
Weil überleg mal du bist sogar schon soweit gegangen und hast deinen Partner belogen weil du eine Reaktion wolltest

13.10.2019 17:39 • x 4 #14


Ich weiß nicht was genau ich von der Geschichte erwartet habe.
Ich fand mein Freund hat sich immer so wenig Sorgen gemacht wenn ich weg bzw unterwegs war und dachte damit fängt er mal an darüber nachzudenken dass andere Männer mich auch toll finden und er sich da mal mehr Mühe gibt oder wenigstens sich damit beschäftigt...

13.10.2019 20:03 • #15


Lottaluft
Zitat von Lollipop92:
Ich weiß nicht was genau ich von der Geschichte erwartet habe. Ich fand mein Freund hat sich immer so wenig Sorgen gemacht wenn ich weg bzw unterwegs war und dachte damit fängt er mal an darüber nachzudenken dass andere Männer mich auch toll finden und er sich da mal mehr Mühe gibt oder wenigstens sich damit beschäftigt...



Er wird wissen das andere Männer dich auch anschauen denn das ist vollkommen normal aber er fühlt sich mit dir an seiner Seite so sicher das er keine Zweifel an dir oder eurer Beziehung hat und das ist doch tausendmal mehr wert als Jeff Eifersuchtszene

13.10.2019 20:06 • #16


Plopp
Zitat von Lollipop92:
er sich da mal mehr Mühe gibt

Bei was soll er sich mehr Mühe geben?
Also fehlt dir doch etwas in der Beziehung?

13.10.2019 20:08 • #17


Für mich klingt das einfach so, dass du das Gefühl hast, er liebt dich nicht wirklich.

Das tut er in meinen Augen schon und eure Beziehung wäre sehr gesund, wenn du nicht alles durcheinander bringen würdest.

Ich will dir keine Vorwürfe machen. Aber ich finde ihr passt gar nicht zusammen. Er ist ein entspannter und sorgloser Mensch. Du möchtest anscheinend große Gesten und Leidenschaft.

An sich kann ich diesen Wunsch verstehen. Aber dass du weiterhin mit ihm zusammen bleibst, obwohl ihr absolut nicht kompatibel seid, das verstehe ich nicht.

13.10.2019 20:22 • #18


Acipulbiber
Du führst eine super Beziehung und gefährdest sie in dem du künstlich Probleme herbeiführst
Sorry da fehlt mir das Verständnis

13.10.2019 20:29 • x 3 #19


soleil
Hat man keine Probleme, macht man sich welche.
Merkst du eigentlich nicht, wie sehr dein Freund dich liebt?
Er vertraut dir voll und ganz. Warum und wieso forderst du Eifersucht von ihm?
Weil du dann das Gefühl hättest, wirklich von ihm geliebt zu werden?
Sorry, in deiner Denkweise läuft einiges schief.
Viele von uns wären froh, wenn sie so einen Partner wie deinen hätten.
Und dann noch Eifersucht provozieren, wo leben wir denn? Das geht meiner Meinung nach gar nicht.
Du solltest mal dringend an deinem Selbstwertgefühl arbeiten.

13.10.2019 20:48 • x 7 #20




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag