» »


201731.08




6
1
Hallo!
Ich bin neu hier in dem Forum, es kostete mich viel Überwindung mich anzumelden und hier meine Probleme so öffentlich mitzuteilen.
Trotzdem erstmal ein herzliches Hallo an alle;)

Meine Freundin und ich sind nun seit 2 1/2 Jahre zusammen und man merkt es kehrt der Alltag ein.
Vor circa 7 Monaten fing es an , dass der S. von 2-3x pro Woche auf 1x schrumpfte. Wir sahen uns beinahe jeden Tag nach dem Studium und schliefen dementsprechend auch jeden Tag zusammen. Es folgte viel Streit und allgemein schlechte Laune( wir gingen uns auf den Keks).
Dazu kommt meine krankhafte Eifersucht, auf Grund dessen, dass meine Freundin ständig Bestätigung von anderen Männern durch Blicke benötigt. Vor 2 Monaten sind wir ausgegangen auf ein Fest und sie traf einen Typen aus ihrem Ort mit dem sie auch eine Stunde lang geredet hat. Sie erklärte mir es war ein alter Schulfreund.
Am nächsten Tag schrieb er ihr, ob sie sich mit seinen Freunden und ihren Freundinnen zum Tennis spielen treffen möchten. Meine Freundin nahm die Einladung dankend an( wurde aber letzten endes nichts draus).Sie schrieben relativ viel hin und her(belanglose Dingen wie Hobbys usw). Ich weiß dass so genau weil ich am Abend immer alles mitlesen durfte.
Mich nervte dass Geschreibe und ich hab ihr verboten dauernd mit ihm zu schreiben( Auslöser war dass er sie ausversehen angerufen hat und er meinte, dass er dennoch gerne ihre Stimme gehört hätte). Daraufhin hat sie das Nachrichten schreiben mit ihm beendet.
Das war vor 4 Wochen. Wir gingen vor 2 Wochen erneut auf eine Party und (zufällig?) war der Typ wieder da. Sie redeten wieder eine halbe Stunde und ich stand blöd daneben( wollte sie trotzdem nicht alleine reden lassen).

Seitdem möchte sie sehr viel Zeit mit Freunden verbringen und verhält sich mir gegenüber ein wenig genervt und kühl. Da ich sämtlichen Zugang in ihr Handy habe( wenn sie dabei sitzt), kommt in mir jetzt die Vermutung, weil sie oft im privaten Modus surft, dass sie eventuell auf anderen Plattformen mit ihm schreibt.
Ich habe sie jetzt mehrmals gefragt, ob meine Vermutung stimmen könnten. Sie verneint und reagiert immer sehr aggressiv und traurig, weil ich ihr sowenig vertraue.

Soll ich einfach das Thema ruhen lassen oder vielleicht doch nochmal nachhacken?
Findet ihr meine Eifersucht übertrieben?
Falls sich jemand zum Thema Eifersucht austauschen möchte- ich freue mich über jede PN



  01.09.2017 00:36  
Hallo GetImage,

Deine Eifersucht ist definitiv übertrieben und das ist milde ausgedrückt.
Die Basis für eine Liebesbeziehung ist Vertrauen und nicht Kontrolle.

Also, das nachfolgende ist nur meine Sicht der Dinge. (Meine Meinung)
Wenn Du diese Beziehung erhalten willst dann solltest Du Dich für Vertrauen Entscheiden ( ja Vertrauen ist eine Entscheidung )
Wenn Du Dich nicht dafür entschieden kannst Deiner Freundin zu vertrauen, solltest Du vorallen in Dich hinein horchen und ergründen
warum das so ist denn aus meiner Sicht macht Deine Freundin nichts falsch.

Klar darf Deine Freundin auch mit einen alten Schulfreund eine Stunde lang reden und Du musst nicht daneben stehen.
Klar kann Deine Freundin auch mit anderen Männern über WhatsApp schreiben und Du solltest auch nicht immer alles
mitlesen, Sie ist Deine Freundin und nicht Dein Eigentum. Auch in einer Liebesbeziehung sollte man einander gewisse Freiräume und
Privatsphäre zugestehen. Selbstverständlich sollte man sich dafür interessieren was der andere macht allerdings halte ich Deine Praktiken
für nicht tragbar.

Natürlich gibt es auch ein Grund weshalb Ihr Jetzt weniger S. habt und ja, es hat auch etwas mit Deiner Eifersucht zu tun.
Wenn Du von Dir als Mann überzeugt bist und dafür sorgst, dass die Frau die Du liebst glücklich mit Dir ist dann musst Du keine Nachrichten
mitlesen und es wird Dich nicht stören wenn Sie Mal etwas mehr mit Freunden Unternehmen will denn Du weißt, Sie kommt immer wieder zu Dir
zurück.

Grüße
Lockenkopf



7
2
1
  03.09.2017 15:20  
Ich würde sogar noch weiter gehen und sagen Vertrauen ist nicht nur die Basis oder Grundlage, sondern das ist vollumfassend der Zweck von Liebe.
Jemanden hingegen "nur" mögen, kann man auch, wenn man ihn oder sie als S. sieht.
So ist meine Sicht der Dinge.
Grüße

« Ich bin Eifersüchtig Freundin hatte viele Partner - wie damit umgehen? » 

Auf das Thema antworten  3 Beiträge 

Foren-Übersicht »Partnerschaft & Liebe Forum »Eifersucht Forum



 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 

Gesunde und kranke Beziehung

» Liebeskummer, Trennung & Scheidung

43

2728

24.10.2013

kranke Eifersucht und Kontrollwahn

» Neu hier? Mitgliedervorstellungen & Infos

7

799

11.09.2015

Kranke Eifersucht obwohl es keine Beziehung war

» Liebeskummer, Trennung & Scheidung

3

740

21.03.2016

Partnerin mit Beziehungsangst-wo ist das gesunde Maß ?

» Beziehungsängste & Bindungsängste

2

1008

26.02.2015

Reizdarm und gesunde Ernährung

» Reizmagen, Reizdarm & Reizblase Forum

2

331

15.10.2017










Partnerschaft & Liebe Forum