Preyhunter

8
2
Hallo.

Wie in meiner Vorstellung geschrieben, werde ich hier mein Problem äussern.

Hmm... Weiss nicht wirklich wie ich anfangen soll.
Wie schon in der Überschrift angegeben habe ich eine extreme Eifersucht und damit automatische eine verbundene Kontrollsucht.
Ich denke mal, dass es bei mir noch nicht krankhaft ist, auch wenn es viele behaupten.
Meine jetzige Partnerin hat mich vor der Wahl gestellt, entweder ich bekomm es in den Griff, oder sie ist weg. Und ja, ICH will es in den Griff bekommen. Ich sehe mich nicht dazu gezwungen.
Oft ist es so, dass ich mich durch irgendeine Situation in was hereinsteigere und ich bekomm es dann nicht mehr gebremst. Ab und zu merke ich selbst " alter! was machst du da?!?" aber ich kann nicht aufhören.

Ich denke mal, dass ich meine Eifersucht aus der Vergangenheit habe, denn da wurde ich wirklich permanent betrogen, ohne das ich Eifersüchtig war, ich war gutgläubig und hatte Vertrauen.
Meine allererste Freundin hat mich damals mit dem damaligen Freund meiner Schwester betrogen. Die Freundin danach war Dro. und in nem Rausch konnte schon mal die ganze Partygemeinschaft rüber rutschen. Die Freundin danach hat mich mit meinem damals besten Freund betrogen.
Und ja, das ist alles WIRKLICH passiert, das habe ich mir nicht eingeredet...
Danach hatte ich eine Freundin, die mir heute noch sehr leid tut, sie hatte mich geliebt, aber ich hab sie mit Füßen getreten. Ich konnte nicht mehr wirklich Lieben. Als mir bewusst wurde was ich tat, erschrack ich vor mir selbst und konnte mich nicht mal mehr im Spiegel ansehen. Sie war dann Weg, verständlich.
Danach war erstmal Ruhe mit Frauen. O.k. ab und zu mal ne Affäre.

Tja, und aus der letzten Affäre habe ich meine Jetzige. Erst offenbarte Sie mir ihre Liebe und ich warf sie raus. Doch dann merkte ich, dass Sie mir fehlte. Ich hatte garnicht gemerkt, dass ich Ihr schon verfallen war. Danach ging es rauf und runter. Jetzt sind wir zusammen.

(hmm, wo mach ich weiter...)

Sie hatte mir einige Links gesendet die sich mit Eifersucht und so beschäftigen. Hab mir das alles so durchgelesen und in vielen Bereichen wieder gefunden.
Danach machte ich mir gedanken, was ist der Grund der Angst? Ich denke mal, dass es nicht die reine Verlustangst ist. Ich bin mal so eingebildet und behaupte, dass ich schnell wieder eine Frau finden würde. Ich habe angst SIE zu verlieren. Sie ist alles wonach ich mich so lange gesehnt habe, für mich ist sie einfach perfekt!!

Welche Ängst habe ich alles:
Angst, ich könnte Sie einfach verlieren weil ich ihr nicht genüge.
Seit ich kein Soldat mehr bin, finde ich mein Platz nicht im zivilen Leben. Beim Bund war ich Fallschirmjäger, ein MANN. Was bin ich jetzt, ein Werkschutzmitarbeiter... Von den Mitarbeitern des Schutzobjektes nur als "Pförtner" beleidigt.
Angst, dass Sie mich betrügt.
Sie hat zu 90% nur männliche Freunde. Treibt sich auch nur mit denen rum. Schläft alleine bei einem Single"freund" (das war die Hölle für mich!!) Und noch weitere solche Aktionen.
Angst, dass ihr was passieren könnte.
Ich bin auch ausgebildeter Justizvollzugsbeamter (ich habe das Dienstverhältnis selbst aufgelöst, weil ich mit dem Anstaltsleiter nicht klar kam und er meine Versetzungsversuche immer vereitelte).
Ich war auf ein sozialtherapeutisches Stockwerk. Vergewaltiger und päd.... Ich kannte die Akten. Ich kannte die Statistiken alles. Ich hab panische Angst, wenn Sie alleine Nachts unterwegs ist.



Mehr fällt mir grad nicht ein. Es wird aber im Gespräch mehr folgen.

Gruß Alex

06.11.2011 20:58 • 21.11.2011 #1


13 Antworten ↓


Manava


Zitat von Preyhunter:
Meine jetzige Partnerin hat mich vor der Wahl gestellt, entweder ich bekomm es in den Griff, oder sie ist weg.
Zitat von Preyhunter:
Ich hab panische Angst, wenn Sie alleine Nachts unterwegs ist.

Wie willst du das in den Griff bekommen, wenn Eifersucht vergleichbar mit Verlustangst ist, und du diesbezüglich unterm Druck stehst?

Ich würde es vermutlich nicht schaffen, und bin froh, dass ich Vergleichbares nicht schaffen muss. Ich bin froh, dass mich keiner erpresst.

Vielleicht fällt dir etwas ein, womit du deine schlechte Lage verbessern könntest...

?

Liebe Grüße
Manava

06.11.2011 22:43 • #2


Preyhunter


8
2
Naja, Wenn ich die ganzen Ängst mal zusammen in die Waagschale werfe, dann nimmt die Verlustangst eher den kleinsten Teil ein. Klar habe ich diese Angst auch, aber weil sie SIE ist. Nicht weil ich angst habe danach wieder allein zu sein.

Und den Druck empfinde ich nicht wirklich störend, sondern eher anspornend.

Was deine zweite Kopie angeht, diese panische Angst ist wie gesagt nur dahingehend, das ihr was passieren könnte.
Für diejenigen die die realen Zahlen und Statistiken nicht kennen was Triebtaten angeht, seit froh darüber. Es ist die Hölle...


EDIT zu meinen eingangstext:
eher um die 70% männliche Freunde
auch daher gründend, dass sie nen IT studiert hat, was ja bekanntlich sehr männerdominierend ist. (doch auch dazu habe ich meine eigene meinung)
was das übernachten bei dem singlefreund angeht. es war bei einer beerdigung. von einem mit dem sie mal was hatte. und sie schlief bei einem guten freund von ihm. (und da habe ich erst recht meine andere meinung!! denn zu dem thema kommen noch andere ereignisse dazu...)

06.11.2011 23:29 • #3


Manava


Zitat von Preyhunter:
Was deine zweite Kopie angeht, diese panische Angst ist wie gesagt nur dahingehend, das ihr was passieren könnte.
Für diejenigen die die realen Zahlen und Statistiken nicht kennen was Triebtaten angeht, seit froh darüber. Es ist die Hölle...

Ach so, also wenn ich zusammenfassen darf: du bist eifersüchtig, leidest unter Kontrollzwang und auch unter der Angst davor, dass deine Partnerin sterben könnte. Oder vielleicht geht es dir nur um eine Vergewaltigung? Das würde dann besser zu den vorherigen Leiden passen...

Zitat:
Und den Druck empfinde ich nicht wirklich störend, sondern eher anspornend.

Ja das liegt schon in der menschlichen Natur, dass man seine Unterdrücker liebt. Schau dir doch nur die Geschichte der Menschheit genauer an. Nur darf man sich dann nicht über Angststörungen wundern. Sie sind das Stück gesunder Natur in uns, das sich gegen den Druck währt.

Liebe Grüße
Manava

07.11.2011 00:30 • #4


Manava


Zitat von Manava:
Nur darf man sich dann nicht über Angststörungen wundern. Sie sind das Stück gesunder Natur in uns, das sich gegen den Druck währt.

... zumindest ich habe es bei mir so empfunden.



Liebe Grüße.

07.11.2011 00:44 • #5


Preyhunter


8
2
Deine Meinung.

Wie bei der von mir beschriebenen Feundin die ich leider "verarscht habe war ich nicht Eifersüchtig, hatte keinen Kontrollzwang. aber ich hatte trotzdem angst, das ihr was passieren könnte!! Von daher steht die Angst, das ihr was passieren könnte für mich allein, und die anderen Beiden, ja, die spielen zusammen.
O.k. Ein Beispiel hätte ich, wo alle drei zusammen passen. Wenn sie mal wieder im Internet irgend nen Typen kennenlernt und meint sich einfach mit den Treffen zu müssen.

Ich hab Ihr gesagt, dass sie hunderte von Freunde hat die sie treffen kann. Also kann sie mir in dem Punkt nicht vorwerfen das ich sie einenge, wenn ich es absolut nicht will, dass sie sich "alleine mit irgend nem wildfremden typen" trifft.
Dieses Jahr kam wieder ein bestes Beispiel dafür das eine Frau dabei getötet wurde. Und das war nur ein Fall... Ich kenn dazu noch unzählige.


Zum Zweiten:

mhm... Drücke ich mich mal anders aus. Ich lege mir diesen Druck selbst auf mich zu ändern. Unsere Beziehung hat keine Zukunft wenn ich nichts ändere. Also werde ich alles versuche was ich alleine kann um mich zu ändern. Also mit Ändern beziehe ich es nur auf die Suchtprobleme.

07.11.2011 00:53 • #6


Preyhunter


8
2
hmm...

Was mir heute bewusst wurde, die sogenannte "Beziehung" ist nur einseitig. Sie liebt mich nicht, das hat sie mir gestern klar gemacht. Für sie ist es nach wie vor nur eine Affäre. Lach, vielleicht ne Affäre 2.0

Da ich sie jedoch liebe, werd ich das wohl trotzdem noch ne Weile mit machen. Bis entweder sie meiner überdrüssig ist oder ich nicht mehr kann.
Deswegen fühlt sie sich auch eingeengt. Ihr sind meine Gefühle egal und unangenehm. Sie kann sich ja in einer Beziehung nicht weiter mit irgendwelchen Männern treffen und bei denen schlafen. In einer Affäre ist das ja egal...

07.11.2011 19:06 • #7


Manava


Manche sind beziehungsunfähig. Man muss das ja nicht werten, es ist einfach so. Ich tippe auf Borderline oder Narzisst.

Das hier habe ich bereits im Nachbarthread verlinkt.
Schon interessant, wie ich meine..

http://www.borderlinezone.org/kompstoer ... rz-bez.htm

07.11.2011 23:47 • #8


Preyhunter


8
2
Hab mir das grad mal durch gelesen. Sehr interessant, ich kann mich nicht wirklich in einer der beiden Persönlichkeiten wiederfinden. Sie genauso wenig...

Trotzdem danke für den Link.

08.11.2011 06:44 • #9


Manava


Ich meinte auch nicht dich.

Kennst du den "Tag der Heuschrecke"? Sie hat mit einem anderen Kerl geschlafen und er sorgte sich, weil er dachte sie hätte Kopfschmerzen.

Er wurde permanent schlecht behandelt und es hat kein gutes Ende gegeben.

Liebe Grüße
Manava

08.11.2011 08:08 • #10


Preyhunter


8
2
Nein, den Film/das Buch kenne ich nicht. Aber die geschilderte Situation dazu nur zu gut. Aus einer vorigen Beziehung.

So, wieder zurück von ihr. Wir wohnen halt 300km weit auseinander.

Man... warum muss ich die Frau nur so verdammt sehnsüchtig lieben! Dabei beruht doch alles nur auf Lügen...

10.11.2011 19:46 • #11


Preyhunter


8
2
So.
Sie will ihre Ruhe und keinen Kontakt. Dabei habe ich sie wirklich in Ruhe gelassen. Ich hatte auch keine Kontroll- oder Eifersuchtsattake...
Egal was man macht, es ist immer alles falsch.

12.11.2011 17:21 • #12


Manava


Zitat von Preyhunter:
Man... warum muss ich die Frau nur so verdammt sehnsüchtig lieben! Dabei beruht doch alles nur auf Lügen...

Vielleicht weil du nicht die Frau, sondern z. B. deine Idealisierung liebst?



Lieben Gruß

17.11.2011 12:49 • #13


Kelly46


2
Hallo,
du sprichst über deine Ängste. Hast Du mal Sie gefragt, vorwas sie Angst hat. Immer kontrolliert zu werden ist auch nicht einfach. Ich sag immer nur, dass eine Therapie das einzige ist was hilft, alleine kommst nie da raus.

21.11.2011 16:39 • #14




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag