Pfeil rechts
109

MariaFonseca
Ich bin Brasilianerin und lebe in Rio de Janeiro. Ich bin Mitglied einer Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde
(Baptistengemeinde). Und Sie?

04.10.2020 05:02 • 07.10.2020 #1


53 Antworten ↓


Schlaflose
Gar keiner, bin Atheist.

04.10.2020 05:52 • #2



Welcher Religion gehören Sie an?

x 3


Sonja77
Ich bin als eine Mischung zwischen Katholisch und Reformiert aufgewachsen...

Habe aber mehrmals den Koran gelesen

Auch die Thora hab ich gelesen.

Ich habe mich auch mit den Spirituellen Religionen befasst..überhaupt finde ich Religion etwas interessantes..

Ich finde in fast allem etwas gutes.

04.10.2020 10:05 • x 3 #3


Lottaluft
Ich persönlich halte das nicht für ein angemessenes Thema denn wie auch schon bei Politischen Themen kommt es gerade bei Religionen zu Streitigkeiten

04.10.2020 11:16 • x 7 #4


Lillibeth
Wofür ist das wichtig ?

04.10.2020 11:39 • x 4 #5


Acipulbiber
Zitat von Lillibeth:
Wofür ist das wichtig ?



hab ich mich auch gefragt

04.10.2020 11:44 • x 3 #6


Jeder hat die Religion die er hat.... und jeder ist so wie er ist. Da ist es egal ob katholisch,
Atheist oder moslem. Mensch ist Mensch 3

06.10.2020 11:32 • x 1 #7


Sonja77
Also ich finde die Frage jetzt nicht schlimm...

Aus reiner neugierde kann man das doch schon mal fragen,wieso auch nicht..

Es ist schade das man über dieses Thema nie gelassen und interessiert diskutieren kann
Denn ich finde es extrem interessant....

06.10.2020 12:52 • x 3 #8


Ich glaube an Gott. Das ist meine Religion.
Auch an die 10 Gebote glaube ich. Sich daran zu halten, kann eh nicht schaden. Außer das man gutes tut, kann man da ja nicht viel falsch machen

06.10.2020 12:54 • #9


Schlaflose
Zitat von Danny94:
Auch an die 10 Gebote glaube ich. Sich daran zu halten, kann eh nicht schaden.


Ich halte mich auch überwiegend an das, was die 10 Gebote fordern, obwohl ich nicht an Gott glaube und keiner Religion angehöre

06.10.2020 13:02 • x 1 #10


Bin zwar evangelisch getauft und zahle brav Kirchensteuer, aber glaube nicht mehr an Gott dazu gibt es zu viele schlimme Schicksale und Ungerechtigkeiten auf der Welt....

06.10.2020 13:35 • x 2 #11


Sonja77
Ich finde die verschiedenen Religionen einfach sehr spannend...
Klar,bei einigem Schüttel ich nur den Kopf,anderes finde ich toll....

Ich finde in allem etwas gutes und schönes..

Ich geh nicht in die Kirche,denn daran glaube ich nicht...Kirche hatt für mich nichts mit glauben zu tun

Aber ich hab eine Bibel zuhause
Eine Thora
Einen Koran
Ich war schon einige male in einem Tempel
Ich war schon in der Moschee
Ich habe einen kleinen Buddha

Und eine gute bekannte von mir ist Zeugin Jehovas...

Also ich kenne mich ziemlich gut in diesen Dingen aus..

Sehr schade das man nirgens die Möglichkeit findet mal schön darüber reden zu können...mir würde so ein Thema echt gefallen.

06.10.2020 14:20 • x 3 #12


Angor
Ich mag keine Religionen, in deren im Namen des weiß auch immer Kriege geführt wurden und Blut geflossen ist.
Und heute dienen Religionen noch dazu, Menschen zu unterdrücken und zu töten, und Terroranschläge durchzuführen.

06.10.2020 14:25 • x 2 #13


Islandfan
Ich bin evangelisch getauft, aber vor 14 Jahren aus der Kirche ausgetreten. Ich glaube sehr stark an Gott und bete auch jeden Abend. Für mich ist das ein sehr persönlicher Gott, den ich nicht mit einer bestimmten Religion verbinden kann. Mit der christlichen Kirche kann ich gar nichts anfangen und finde viele Dinge auch absurd. Mit anderen Religionen kann ich mich ebenso nicht identifizieren, vielleicht noch am ehesten mit dem Buddhismus.

06.10.2020 15:13 • #14


Acipulbiber
Zitat von Islandfan:
Ich bin evangelisch getauft, aber vor 14 Jahren aus der Kirche ausgetreten. Ich glaube sehr stark an Gott und bete auch jeden Abend. Für mich ist das ein sehr persönlicher Gott, den ich nicht mit einer bestimmten Religion verbinden kann. Mit der christlichen Kirche kann ich gar nichts anfangen und finde viele Dinge auch absurd. Mit anderen Religionen kann ich mich ebenso nicht identifizieren, vielleicht noch am ehesten mit dem Buddhismus.



Ähnlich wie bei mir, ursprünglich evangelisch, aus der Kirche ausgetreten.
Ich glaube auch an Gott, bete zwar nicht jeden Abend aber ich bedanke mich häufig z.B. für einen schönen Tag. Buddhismus sagt mir auch zu

06.10.2020 15:23 • #15


Mondkatze
Ich bin / war evangelisch, bin aber vor zig Jahren schon aus der Kirche ausgetreten.

Vor 2 Jahren habe ich Zuflucht genommen und bin praktizierender Buddhist.
Ich glaube an Karma und Wiedergeburt.

06.10.2020 15:27 • #16


Lottaluft
Zitat von OBIKO:
Deutsche Bank.



Herzlichen Glückwunsch du bist der erste der sich für ach so witzig findet und Mist schreibt

06.10.2020 15:49 • x 8 #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Mondkatze
Zitat von Lottaluft:
Herzlichen Glückwunsch du bist der erste der sich für ach so witzig findet und Mist schreibt


Ja, das war mal wieder ein sinnfreier Kommentar.
Naja, manche wollen auch mit jedem Sch Ei ss. unbedingt auffallen .

06.10.2020 16:02 • x 3 #18


Acipulbiber
Zitat von Lottaluft:
Herzlichen Glückwunsch du bist der erste der sich für ach so witzig findet und Mist schreibt



Man könnte auch sagen findet den Witz

06.10.2020 16:06 • x 3 #19


Marshmellow
Meine Eltern sind beide Christen (evangelisch orthodox)

Ich persönlich bin aber Wicca(pagan).

Ich finde das Thema Religion ziemlich interessant und lese auch gerne darüber.

06.10.2020 16:11 • x 1 #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Univ.-Prof. Dr. med. Isabella Heuser