Pfeil rechts

Hallo,

ich bin seit gut zwei Jahren in den Wechseljahren. Habe dementsprechend mit diversen Stimmungsschwankungen zu kämpfen.
Jetzt nehme ich Estradot 37,5mg. (da Gebärmutterentfernung) Dadurch habe ich, so glaube ich, einige Nebenwirkungen.

Habe in den 5 Wochen zwei Kilo zugenommen. Das kann durch Wasserablagerungen sein, die ich leider auch bekommen habe.
Das schlimmste ist, dass ich jetzt noch mehr depressiv bin und sehr antriebsschwach.
Wenn ich nur etwas schneller spazieren gehe, bekomme ich sehr bald einen hochroten Kopf, um der Mundpartie weiß. (Herz?) Übel ist mir seit Einnahme auch häufiger.

Hat von euch Frauen eine damit Erfahrungen? Also mit Hormonersatztherapie.

Habe zuvor auch über 3 Monate Remifimin plus mit Lasea ausprobiert. Zeigte leider keine Wirkung.

27.04.2011 13:34 • 27.04.2011 #1


3 Antworten ↓


Hallo....

Wechseljahre hab ich auch....bin aber noch am Anfang....das mit der Gewichtszunahme habe ich auch....dazu noch Stimmungschwankungen ansonsten zum Glück nix....na außer Hitzewallungen und Schlafstörungen...

Nehme nix dagegen und hoffe ich gewöhne mich dran....

Goggle mal nach Wechseljahresforum da gib's eins von Lifeline...dort habe ich auch nach Antworten gefunden auf meine Fragen..

Lg.eva

27.04.2011 13:45 • #2



Wechseljahre und Depressionen

x 3


ja, danke. Werde mal schauen.

27.04.2011 13:49 • #3


Haste gefunden?.

27.04.2011 14:35 • #4




Univ.-Prof. Dr. med. Isabella Heuser