Pfeil rechts

Maldur
ich hatte in den vergangenen wochen einhergehend mit einigen angstschüben und einer panikattacke einen erhöhten blutdruck (zumindest immer wenn ich gemessen habe), wobei ich nur am rechten handgelenk gemessen habe. werte zw 140-155 zu 95-105 waren meist das ergebnis, wobei der puls meist bei 60-70 war (ergo gut). hab in den vergangenen jahren 2 mal eine 24 h messung gehabt, beides mal top werte gehabt. allerdings habe ich in den vergangenen monaten bis februar diesen jahres noch mal ordentlich zugenommen und lag bei 119 kg (1,84 m größe), zudem sport gleich null (allerdings kein Alk. mehr und kein nikotin). gewicht + mangelnde fitness wären ja schon mal sehr gute gründe für einen erhöhten blutdruck. durch den hohen blutdruck ging es mir insg nicht gut, was sich verstärkt auf die angstzustände auswirkte und zu den schüben möglicherweise führte. daher hat mir meine hausärztin vor 1 1/2 wochen 2,5 mg bisoprolol verschrieben.

nun muss ich dazu sagen,d Ar. ich seit anfang märz regelmäßig zum sport gehe (meist 3 mal die woche ins fit, mittlerweile dank des besseren wetters längere radfahrten, ab und bahnen schwimmen) und auch bisher 6 kg abgenommen habe. mein blutdruck ist nun meist bei 130-150 zu 70-85 rechts und 120-135 zu 70-80 links, puls weiterhin immer so zw 55-70. ab und an ausreißer nach oben, bd einmal rechts 160/90 und links 153/81 (puls 71 bzw 6). ich finde es ja schon einmal sehr strange, dass die werte links und rechts sich so unterscheiden. aber nun gut, insg sind sie super bis minimal erhöht würde ich sagen.

nun das ABER. ich habe das gefühl, dass die depressionen stärker geworden sind. ich kann das schlecht richtig in worte fassen. die grundstimmung ist momentan echt im keller. irgendwie erscheint mir alles grauer und sinnloser als noch vor ein paar wochen. dazwischen gibt es zwar immer momente, wo alles gut ist, aber insgesamt überwiegt die schlechte laune. ich schwanke nun, die betablocker eine woche wegzulassen (also habe bisher 9 tabletten genommen) um zu schauen wie es wirkt (ob die stimmung besser wird und ob der blutdruck wieder hoch geht oder konstant bleibt). kommende woche is meine hausärztin auf seminar, ich würde dann die woche drauf einen termin machen um mit ihr das ergebnis zu besprechen.

neben den betablockern nehme ich 20 mg citalopram (seit nunmehr fast 7 jahren). mal abgesehen von den letzten 3, 4 wochen waren die monate davor eig echt gut. ich habe ja hier an anderer stelle schon geschrieben, was mich so belastet momentan, aber irgendwie wird das nun stärker, obwohl kein neuer grund hinzugekommen ist.

bzgl. sport wechsel ich mittlerweile von muskelaufbau zu kraftausdauer. ärztin sagt, ich soll lieber generell auf ausdauer gehen wg blutdruck, aber auch wg der angststörung und den depressionen. nur ich finde es so komisch, dass gerade in der zeit, in der ich endlich mit sport beginnen habe, die symptome wieder schlimmer wurden.

wer von euch hat erfahrungen im negativen oder positiven sinne mit betablockern gemacht?

14.05.2015 17:56 • 19.05.2015 #1


5 Antworten ↓


Prinzipiell können betablocker laut Packungsbeilage Depressionen verstärken. Ich selbst kann da keinen Effekt von feststellen. Hab aber schon gehört, dass Leute sich beklagen.

14.05.2015 20:02 • #2



Verstärken Betablocker Depressionen? Erfahrungen?

x 3


Hotin
Hallo Maldur,

habe selbst nicht so gute Erfahrungen mit Blutdruckmedikamenten und
dem Betablocker Bisoprolol gemacht.
Solche Medikamente machen mich sehr schlapp und müde. Mitunter bekomme ich auch Luftnot davon.

Wenn der Betablocker bei Dir ähnlich wirkt, kann das schon sein, wenn Du
weniger Kraft im Körper entwickelst, das Deine Stimmung dann auch negativer wird.

Mein Hausarzt ist sehr nett, glaubt mir diese Effekte aber nicht vollständig.
Hat mich viel Kraft gekostet, bei der Auswahl des Blutdruckmedikamentes
mit zu reden.

Viele Grüße

Hotin

14.05.2015 20:16 • #3


Ich hab mit metoprolol keine Probleme

14.05.2015 22:05 • #4


Maldur
ich habe die betablocker seit freitag wieder nach 9 tagen abgesetzt, und auch wenns mir heut nich so gut ging, blutdruck war top. also lag wohl die erhöhung nur an der miesen phase zuletzt. nachm sport (ca 30 min danach) ansolut perfekt (125/76).

19.05.2015 17:51 • #5


Carcass
Fett wird man von BB, aber Depris hatte ich keine

19.05.2015 17:53 • #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Univ.-Prof. Dr. med. Isabella Heuser