Pfeil rechts

pferd123
Ich brauche dringend Hilfe. Ich soll auf Venlafaxin umsteigen ab heute. Mein Citalopram (30 mg) soll ich auch noch nehmen und langsam ausschleichen zu den 37,5 mg Venlafaxin.
Kann man das nicht einfach nur ersetzen, sprich das Cita einfach komplett weglassen?
Ich fühle mich wie auf Dro.. Mir ist kotzübel

05.11.2017 16:00 • 05.11.2017 #1


7 Antworten ↓


MaryDP
Hallo

Ich habe vor einigen Wochen auch das Medikament gewechselt. Von Paroxetin auf Escitalopram. Bei mir wurde es auch überlappend gemacht. Das eine eingeschlichen und das andere ausgeschlichen. Mir war am Anfang auch kotzübel und es war echt anstrengend. Aber der Körper muss sich erst umstellen.

Manche Ärzte machen auch gleich direkt die Umstellung. Das eine weg und das andere nehmen. Aber normalerweise ist überlappend für den Körper besser.

Warum wechselst du denn?

Viel Erfolg.
LG Mary

05.11.2017 17:29 • #2



Venlafaxin und parallel Citalopram ausschleichen

x 3


pferd123
Wie lange hast du beides genommen?
Ich Wechsel weil das Cita nicht mehr wirkt

05.11.2017 19:50 • #3


Verena87
Ich habe das vor 8 Monaten so mit Escitalopram und Fluoxetin gemacht... Escitalopram langsam runterdosieren und Fluoxetin rauf... Hat gut geklappt, aber man sollte echt ganz langsam machen!

05.11.2017 19:58 • #4


MaryDP
@pferd123

Ich hab Paroxetin ca 3 Jahre genommen. Hat bei mir dann auch nicht mehr richtig gewirkt und ich habe umgestellt. Die komplette Umstellung hat glaub ich 3 Wochen gedauert.

@verena87
Warum hast du das Medikament gewechselt?

05.11.2017 20:23 • #5


Verena87
Zitat von MaryDP:
@pferd123

Ich hab Paroxetin ca 3 Jahre genommen. Hat bei mir dann auch nicht mehr richtig gewirkt und ich habe umgestellt. Die komplette Umstellung hat glaub ich 3 Wochen gedauert.

@verena87
Warum hast du das Medikament gewechselt?


Zu viel zugenommen und war dem Gutachter nicht stark genug von der Wirkung her

05.11.2017 20:49 • #6


MaryDP
Zitat von Verena87:

Zu viel zugenommen und war dem Gutachter nicht stark genug von der Wirkung her


Hast du das Gefühl, dass das Fluoxetin besser wirkt? Ich nehme ja jetzt das Escitalopram, bin mit der Wirkung aber nicht zufrieden.

05.11.2017 20:53 • #7


Verena87
Zitat von MaryDP:

Hast du das Gefühl, dass das Fluoxetin besser wirkt? Ich nehme ja jetzt das Escitalopram, bin mit der Wirkung aber nicht zufrieden.


Haben es wieder abgesetzt, da es mich zu unruhig gemacht hat

05.11.2017 23:55 • #8




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Univ.-Prof. Dr. med. Isabella Heuser