Pfeil rechts
247

Lyn
Danke euch

19.01.2020 19:56 • x 1 #161


Lyn
Die Sehnsucht nach Lebendigkeit und der Wunsch zu sterben liegen nebeneinander in meiner Seele. Sie scheinen ineinander verschmolzen und nicht trennbar.
Die Sehnsucht entfacht den Wunsch. Der Wunsch verstärkt die Sehnsucht. Kann Sehnsucht stärker sein als ein Wunsch? Kann ein Wunsch über die Sehnsucht siegen? Kann Sehnsucht gut sein?

Ich Weine wieder. Schnürt sich enger zu. Ich muss stark sein bei der Arbeit. Verliere Motivation. Schwierige Umstände. Spüre, verliere mich wieder

20.01.2020 22:48 • #162



x 3


Lyn!Die Sehnsucht nach Lebendigkeit habe ich in deinem letzten Schreiben gespürt!
Du kannst Stolz auf dich sein,du machst eine Ausbildung und dir steht die Welt offen.
Wünsche hat man viele doch Sehnsucht ist meist nicht so groß gefächert....
Der Wunsch zu sterben und der Wunsch zu leben liegen häufig beieinander zum Beispiel bei sehr kranken Menschen,du hast dein Leben in der Hand und kannst das Blatt wenden denn du hast die Möglichkeit zu leben...andere nicht.Diese Chance solltest du nutzen,doch solange du deinen Süchten erliegst kannst du nicht richtig leben.Du rufst nach Hilfe aber uns hier sind die Hände gebunden wir können dir zuhören aber wir können dich nicht befreien...nur du selber und das weißt du auch.
Du weinst weil du aus dieser Situation nicht heraus kommst und alles ist dunkel um dich herum.
Lyn bitte schalte das Licht wieder an und fange an zu leben,viele Menschen würden alles dafür tun!
Liebe Grüße

20.01.2020 23:23 • x 1 #163


Hoffnungsblick
Zitat von Lyn:
Die Sehnsucht nach Lebendigkeit und der Wunsch zu sterben liegen nebeneinander in meiner Seele. Sie scheinen ineinander verschmolzen und nicht trennbar.


Was ist der Wunsch zu sterben? Ist es der Wunsch eins zu sein mit dem Universum? Verschmelzung? Mit dem Sein? Darin Aufgehen?

Aber EINS-Sein kannst du auch im Leben. EIN-verstanden sein mit dem Leben, mit allem, was es bringt. Im EINklang sein. Dankbar.

Du hast dieses Leben.

Du hast die Freiheit, das Lebensförderliche zu wählen.

21.01.2020 21:31 • x 1 #164


Lyn
Ja dieses eine Leben.
Ich möchte mich entscheiden dafür.
Eine Herausforderung nach dem anderen angehn. Ich sammle mich wieder. Ich möchte mich wieder sammeln.
Vergangene Woche war eine Aufregung nach der Anderen da. Der Chef weiss nun, dass beide Floristinnen schwanger sind. Ich hatte ein langes Gespräch mit ihm. Er will mich behalten. Ich werde bleiben. Er wird eine grosse Herausforderung werden.
Der halt bei der Arbeit scheint sich für mich wieder etwas aufzulösen.... Ich muss nun vorsichtig sein, dass ich stark bleibe. Wahrnehmen.... Akzeptieren. Mich weiterhin aufbauen. Meine Untrstiftin fällt schon wieder aus. Gesundheitlich. Man weiss nicht, was sie hat.... Es beschäftigt mich. Ich habe Angst, dass sie irgendwann nicht mehr kommen kann und dann stehe ich alleine da. Sie ist auch ein ansporn, die Herausforderung anzunehmen im schlimmsten Fall recht auf mich alleine gestellt den Laden am laufen zu halten...

Wieder ist eine Eifersucht da, warum kann es mir einfach körperlich mal nicht gut gehn? Woher dieser falsche und abwägige Neid? Ich verstehe mich nicht, aber der Gedanke macht mich beinahe verrückt, dass ich selbst froh wäre, einfach mal Ruhe zu bekommen, weil es körperlich nicht gut geht, nicht psychisch. Einfach nur der Körper der streikt.... Warum denke ich so?
Habt ihr manchmal auch solche Gedanken, für di mansich einfach schämen sollte?

22.01.2020 19:56 • #165


Hallo Lynn,erstmal finde ich gut das du einsieht nur dieses eine Leben zu haben!
Das zweite erfreuliche ist das du deine Arbeitsstelle behältst und ich glaube auch das du alles schaffen kannst,du gehst ja schon in die richtige Richtung.
Habe nicht ganz verstanden,wer dir den Ansporn verleiht und wer es ist wo du Angst hast das sie nicht wiederkommen wird?Wozu der Neid und aus welchem Grunde?Du kannst Stolz sein es soweit geschafft zu haben und nur das zählt. Liebe Grüße

22.01.2020 20:50 • x 1 #166


Hoffnungsblick
Zitat von Lyn:
Ja dieses eine Leben.
Ich möchte mich entscheiden dafür.


Das freut mich für dich, liebe Lyn.
Dein Leben. Dieses Geschenk, das du annimmst.

Es ist immer auch eine Herausforderung. Für jeden, der dieses Leben so gut wie eben möglich gestalten will.

Aber Dankbarkeit ist eine verlässliche Hilfe. Eine Goldspur, der man vertrauen kann.


Zitat von Lyn:
Er will mich behalten.


Wunderbar! Das verdankst du deiner positiven Einstellung und deinem Einsatz.

Zitat von Lyn:
Habt ihr manchmal auch solche Gedanken, für di mansich einfach schämen sollte?


Für Gedanken wie Neid und Eifersucht schäme ich mich auch. Andererseits bin ich nicht perfekt. Trotzdem arbeite ich an mir.

Es hilft mir, zu wissen, dass ich niemals ein anderer Mensch sein könnte oder wollte, auch nicht der/die, den/die ich jeweils beneide. Sonst müsste ich ja nicht nur die Dinge oder Fähigkeiten des Betreffenden übernehmen, sondern in letzter Konsequenz auch den Körper, in dem der beneidete Mensch drinsteckt. Aber das will ich nicht.
Also ist sich vergleichen Zeitverschwendung. Es ist ein Irrweg.

22.01.2020 21:03 • x 1 #167


Steve83
Hallo Lyn,
allergrößten Respekt dafür, deine Gefühle hier niederzuschreiben und im Forum zu teilen. Ich verfolge deine Texte auch sehr oft und freue mich auch über jede positive Nachricht . Das von heute auf morgen nicht alles direkt anders werden kann finde ich normal. Vielleicht hat ist auch der ein oder andere Rückschlag mal dabei. Aber ich glaube du bist schon mittendrin auf dem für dich richtigen Weg und hast den Mut über deine Gefühle zu sprechen und deine Seele immer mehr zu entlasten.

23.01.2020 23:38 • x 1 #168


Ich finde es auch sehr mutig von Lyn aber ich glaube auch das es ihr gut tut ihre Gedanken hier nieder zu schreiben,genau wie jedem anderen auch.Hoffe sehr das Lyn weiter in die richtige Richtung geht denn die Spur zu halten ist oft der schwierigste Part. Liebe Grüße

23.01.2020 23:48 • x 2 #169


Hoffnungsblick
Zitat von Akinom:
denn die Spur zu halten ist oft der schwierigste Part.


Da muss ich dir zustimmen. Aber es finden sich, wenn es teilweise gelingt, immer mehr Hilfen ein, die die Richtung zunehmend verstärken.

24.01.2020 21:42 • x 2 #170


Steve83
Wer kann das schon von sich behaupten, immer die Spur zu halten und einen graden Weg zu gehen. Rückschläge und Abweichungen gehören dazu. Fehler begehen ist ein Teil des Lebens und menschlich und ganz normal. Man muss sich auch für Rückfälle in alte Verhaltensmuster oder Süchte nicht schämen. Denn glücklicherweise hat man jeden Tag die Chance sein Leben zu ändern und letztendlich ist es jedem selbst überlassen Wieviel Zeit er/sie dafür braucht oder was man damit anfängt. Man kommt auch über viele Umwege ans Ziel und sammelt nebenbei einiges an Erfahrung .

24.01.2020 22:10 • x 1 #171


Stimme ich dir zu Steve,nur wenn man immer wieder neben der Spur ist und es einem dabei sehr schlecht geht sollte man schon versuchen seine Richtung beizuhalten auch wenn holpriger Weg ist.
Lyn kann es schaffen sie weiß das sie es könnte auch wenn es länger dauert wie du erwähntest,sie braucht jemanden der diesen Weg mit ihr gemeinsam geht und ich hoffe sie hat die Kraft solange durch zuhalten. Liebe Grüße

24.01.2020 22:30 • x 1 #172


Lyn
Ich werde Die Kraft haben, irgendwie... Ich möchte gerne vieles auf euer Geschriebenes Antworten, aber im Moment kann ich nicht... Ich danke euch allen, für das Geschriebene, fürs Teilen eurer Gedanken. Sehr Dankbar. Ha, es tut gut hier schreiben zu können und manchmal unglaublich, dass es euch berührt oder irgendjemand wirklich meine Worte liest... Schätzt... Und seine Gedanken offenbart

26.01.2020 20:37 • x 2 #173


Danke Lyn für deine Rückmeldung,natürlich bewegt mich deine Geschichte und dein Schicksal und ich hoffe das du weiterhin die Kraft hast zu kämpfen,nur so hast du die Chance zu gewinnen.
Du weißt das dieses Leben auch schöne Seiten hat,es ist nicht immer dunkel und grau,es mischt sich auch manchmal ein wenig Farbe mit hinein ...du bestimmst wann es wieder etwas heller und bunter wird in deinem Leben,es wird schwer sein für dich..ich weiß das und ich werde dir zuhören wenn du magst auch wenn ich nicht wirklich weiß wie ich dir helfen kann,bin trotzdem da! Liebe Grüße

26.01.2020 20:57 • x 2 #174


Lyn
Danke. Allen.

Ich habe den kino film Blattspitzbaby gesehen. Ein Schweizer kino film über die Dro.... Sagt zch dies was? Man kann dankbar sein, gerät man nicht in diese Kreise. Ich kann dankbar sein, habe ich den Zugang nicht dazu...

Im Moment beschäftigt Vieles, fürd as ich keine Worte finde. Aber froh, weiss ich, dass ich hier immer schreiben kann

27.01.2020 22:55 • x 1 #175


Hoffnungsblick
Hallo Steve83, versteh dich nicht ganz.

Zitat von Steve83:
Aber ich dachte mir schon das das nicht so ganz einfach für dich ist.


Das verstehe ich nicht, wie du das meinst. Selbst schätze ich Akinoms Beiträge sehr. Sie sind konstruktiv, einfühlsam und kompetent, sorry.

28.01.2020 20:05 • x 1 #176


Lyn
Könnt ihr dies alles wo anders klären? Was soll das?
Dieses forum sollte nicht daa sein für Streittigkeiten wir sitzen doch alle im selben Boot... Warum also gegenseitiges Anlagen?

28.01.2020 21:52 • #177


Sorry Lyn du hast Recht ,dass war wirklich nicht beabsichtigt,ich musste nur zu einer Anschuldigung Stellung nehmen.Hoffe du bist mir nicht böse es kommt nicht mehr vor.
Hoffe es geht dir einigermaßen? Liebe Grüße

28.01.2020 23:03 • x 1 #178


Steve83
Zitat von Akinom:
Du tust mir nur noch Leid... Kritik kannst du auch nicht vertragen! Wie alt bist du nochmal?

Nimm dir diesen Beitrag als Beispiel für das was ich dir geschrieben habe . Bei mir bist du da aber an der falschen Adresse. Letztendlich musst du mit dir selber Leben. Ich wünsche dir alles alles Gute dafür.
Und dann würde ich sagen beenden wir diese öffentlich Diskussion aus Respekt vor Lyn und ihrem Thread mal hier. Falls du noch ein paar tolle Tips und Anregungen hast oder irgendwelche Anliegen bezüglich meiner Person oder weiterhin so ein Interesse an meiner Person besteht, dann schreib es mir doch bitte privat. Dafür stehe ich dir noch 2 Tage zu Verfügung. Danach verabschiede ich mich hier erst mal aus diesem Forum.

29.01.2020 00:13 • #179


Hoffnungsblick
?

29.01.2020 16:39 • #180



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Univ.-Prof. Dr. med. Isabella Heuser