Pfeil rechts
10

Sonicbladez
Hallo mir geht es momentan sehr schlecht und daher versuche ich jemanden zu finden der mir evtl dabei helfen kann.

Ich bin seit ca 6 monaten single und habe mich immer sehr an meine Partnerin gehalten. Ich habe alle Zeit und Kraft in meine Beziehungen gesteckt und das Ende ist immer ganz schlimm für mich. Auch jetzt bin ich intensiv auf der Suche nach einer Beziehung aber mich scheint einfach niemand mehr zu wollen...

Nebenbei hatte ich immer noch zwei gute Freundinnen und einen guten Freund in meimem Leben. Aber in den letzten Jahren ging alles steil bergab.

Seitdem mein Bruder vor ca. 2 Jahren eine Beziehung mit einer meiner Ex Freundinnen angefangen hat habe ich ihn in meinem Leben verloren und keinen Kontakt mehr zu ihm. Mittlerweile wohnen sie zusammen und ich wurde aus dem Haus geworfen.
Mein bester Freund ist auch mit den beiden befreundet und hat beschlossen mich fallen zu lassen und seine Zeit nurnoch mit den beiden zu verbringen. Er ist also kein Teil meines Lebens mehr.
Die eine Freundin hat kaum zeit und meldet sich kaum weil sie mit der Arbeit und der Schule so beschäftigt ist dass sie einfach keine Lust und Zeit hat mehr als drei mal im Jahr etwas zu unternehmen.
Die andere Freundin hat auch einen Partner gefunden und verbringt seitdem all ihre zeit mit ihm. Ich sehe sie auch höchstens 3 mal im Jahr weil sie nicht will dass ihrem Freund ein häufigeres Treffen mit mir unangenehm wird.

Jetzt sitze ich hier, in meiner neuen 45 qm wohnung, alleine, single, ohne Freunde, mit kaum Geld. Und bin einfach nur traurig und deprimiert.
Meine schulische Zukunft liegt aufgrund von Depressionen und Überbelastung auf Eis und ich versuche mit wengistens 3 stunden Arbeit am Tag etwas Geld zu verdienen.

Evtl kann mir hier jemand helfen oder evtl hat auch jemand Lust auf eine Kontaktaufnahme mit mir. Wenn wir uns gut verstehen, haben wir beide damit eine/n neue/n Freund/in gefunden.
Ich würde mich freuen.

23.10.2017 17:00 • 29.10.2017 #1


6 Antworten ↓


BiggiPSY
Hey
Ich verstehe nicht warum du so erpischt darauf bist einen Partner zu finden.
Nutze die Zeit die du jetzt hast, investier sie in dich!
Du definierst deinen Wert in dem was andere über dich halten, aber warum ?
Ich sag es mal ganz hart, wenn du dich nicht selbst liebst, wer soll es dann tun ?
Denk mal darüber nach, wir können auch gerne mal privat darüber chatten und diskutieren, wenn du möchtest

24.10.2017 10:06 • x 2 #2



Einsam, deprimiert, single und verloren

x 3


hi, es ist schwer nach einer Trennung wieder zu sich zu finden. Du hast dich wahrscheinlich selber verloren. Lerne dich wieder kennen, schau dir deine guten Seiten an und gehe nach draußen, sei unterwegs so kommst du auf andere Gedanken. Du brauchst keinen anderen um dich ganz zu fühlen, ändere dein Gedankenmuster.
wünsche dir viel kraft und Erfolg.

24.10.2017 20:49 • x 1 #3


Ich bin auch so ein Mensch,der sich ohne Partner verloren fühlt.
Sicher,man sollte sich selbst genug sein aber erstmal geht es um die Akzeptanz dessen,was IST und nicht (nur) um das,was sein sollte.
Im Leben ist selten alles so,wie es sein sollte und wir müssen lernen ,damit zurechtzukommen.
Was natürlich nicht bedeutet,dass man nicht den Idealzustand anstreben kann aber es sollte einem dabei bewusst sein,dass das Leben auch ohne Idealzustand lebenswert ist.

@Sonicbladez
Du wirst sicher in absehbarer Zeit wieder jemanden finden,bist ja noch jung.
Die Zeit ohne Partner ist nicht schön aber Du wirst sie überleben,mach sie Dir trotzdem so angenehm wie möglich.

Und es gibt massig Singlebörsen,in denen man potenzielle Partner kennenlernen kann,ich habe in einer Singlebörse meinen Mann kennengelernt.
Ich würde da allerdings nur kostenfreie Plattformen nehmen,da man dort als Mann sonst schnell mal abgezockt werden kann.

25.10.2017 06:50 • x 1 #4


Hallo @sonicbladez,

Das war du schreibst kommt mir bekannt vor, war auch mal auf dem Trip.
Hab mich nur vollendet gesehen, wenn ich eine Beziehung habe.
Aber das war der größte Fehler den ich machen konnte.
War dann oft verzweifelt wenns nicht klappte oder Mega traurig.
Das hat mir Soviel tolle Lebenszeit genommen.
Kennst du den Unterschied zwischen Einsamkeit und Alleinsein?
Mach aus deiner Situation einen Vorteil.
Klar hast du nicht die großen Mittel, aber warum soll man sich nicht trotzdem ein schönes Leben machen.
So simple Dinge um sich was gutes zu tun.
Ein langes Bad mit nem Gläschen dazu, ein abend auf der Couch bei deiner Lieblingsserie.
Vielleicht hast du ein Hobby was du nachgehen kannst?
Halt irgendwas dir gut tut.

Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen.
Liebe dich selbst! Sonst wird das Nischt.
Ich spreche aus Erfahrung.
Bei mir hat es noch nicht mit der Beziehung geklappt.
Aber ich komme erstmal mit mir selbst klar.
Das zählt für mich.

Grüße
Stoppelbart

25.10.2017 08:53 • x 1 #5


Kann verstehen, dass du dich verlassen fühlst. Ich denke das Bedürftniss nach Freundschaft, Nähe, Liebe, S. und allem was dazu gehört ist bei Frauen und bei Männern ein enorm wichtiges Grundbedürftniss, sonst ist es durchaus möglich, das dadurch Motivationslosigkeit, Antriebslosigkeit und Depressionen entstehen. Und da hilft es nicht seine Einstellung zu ändern und einfach das positive am Alleinsein zu sehen und Frauen oder Männer vergessen soll oder so. Ich denke er weiß was es heißt allein zu sein, er kennt das schon, er ist die ganze Zeit allein, fühlt sich allein gelassen, von der Welt verlassen, ne Zeit lang findet man das schön Ruhe zu haben, aber auf Dauer wird man sich kein schönes Leben damit machen können, denn nicht nur deine Seele, sondern auch dein Körper und dein Verstand signalisieren dir das etwas fehlt und das kann man nicht einfach ignorieren.

29.10.2017 21:54 • x 3 #6


Sonicbladez
Danke für all die lieben und verständnisvollen Antworten. Es ist wirklich eine einfache aber auch logische Ansicht auf die Situation indem man sagt liebe dich selbst und mache das beste daraus. Aber ich gebe mir wirklich mühe und tue dinge die mir spaß machen, versuche mich abzulenken und positiv zu denken, aber es funktioniert einfach auf Dauer nicht. Es schwebt einfach diese dunkle Wolke das Single und Alleine seins über mir, egal was ich tue, und so viel Zeit die ich mit einer Frau teilen möchte fühlt sich vergeudet an.
Ich danke euch wirklich und ich hoffe dass ich bald jemanden finde, der mich so lieben kann wie ich bin und auch bei mir bleibt. Und eine Frau der ich meine Zeit und Liebe schenken kann. Denn ohne einer Frau in meinem Leben, einer Beziehung und allem was dazu gehört, bin ich einfach nicht vollständig.
Aber ich gebe mein Bestes.
Erneut Danke für eure aufmunternden Worte.

29.10.2017 22:48 • x 2 #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Univ.-Prof. Dr. med. Isabella Heuser